Sa., 14.09.2019

Internet Disney-Chef Iger aus Apple-Verwaltungsrat ausgetreten

Washington (dpa) - Der Chef des Disney-Konzerns, Bob Iger, ist aus dem Verwaltungsrat von Apple ausgetreten. Der 68-Jährige vollzog den Schritt bereits am 10. September, wie aus einer Mitteilung von Apple an die US-Börsenaufsicht hervorging. Damit erfolgte der Rücktritt an dem Tag, an dem Apple seinen Streaming-Dienst Apple TV+ vorstellte. Mit dem Service entsteht eine direkte Konkurrenz zu Disneys Angeboten. Von dpa

Sa., 14.09.2019

Auto Massive Proteste gegen IAA - 20 000 Teilnehmer erwartet

Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Demonstranten wollen am ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt für eine rasche Wende zu klimaschonender Mobilität eintreten. Die Polizei stellt sich heute auf rund 20 000 Teilnehmer an einer Kundgebung vor dem Messegelände ein. Die Demonstranten werden teils zu Fuß, teils mit dem Fahrrad eintreffen. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Flugzeugbau Flugtaxi Volocopter soll Probeflug in Stuttgart absolvieren

Stuttgart (dpa) - Der sogenannte Volocopter - ein Flugtaxi - soll erstmals auch in einer europäischen Innenstadt abheben. Heute soll das elektrisch angetriebene Vehikel, das aussieht wie eine Mischung aus Hubschrauber und Drohne, vor dem Mercedes-Museum vor Publikum abheben - wenn die Wetterbedingungen stimmen. Der Volocopter soll dabei ohne Passagiere fliegen. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Kriminalität Mutter und Sohn nach Streit tot - Ehemann in Lebensgefahr

Hofgeismar (dpa) - Bei einem Familienstreit im hessischen Hofgeismar sind eine 60-Jährige und ihr 32 Jahre alter Sohn ums Leben gekommen. Der Ehemann und Vater der beiden Getöteten ist schwer verletzt und schwebt noch in Lebensgefahr. Zu Motiv und Ablauf der Tat machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Wer wen verletzte, ist noch unklar. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Bundesregierung Koalition will am Donnerstag erneut über Klima beraten

Berlin (dpa) - Die Spitzen der schwarz-roten Koalition wollen unmittelbar vor der für Freitag geplanten Sitzung des Klimakabinetts zu weiteren Beratungen zusammenkommen. Wie die dpa in der Nacht aus Teilnehmerkreisen erfuhr, treffen sich die Koalitionsspitzen am Donnerstag erneut. Weitere Ergebnisse des mehr als fünfstündigen Treffens wurden zunächst nicht bekannt. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Wetter Fünf Tote bei schweren Unwettern in Spanien

Madrid (dpa) - Nach den schweren Unwettern an der spanischen Mittelmeerküste ist die Zahl der Toten am Abend auf fünf gestiegen. Im andalusischen Almería starb ein Mann, als er mit seinem Auto in einer überfluteten Unterführung stecken blieb. Er hatte laut Presseberichten anscheinend Warnhinweise übersehen, als er in den Tunnel fuhr. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Notfälle Mann ohne Bordkarte im Flieger: Flughafen Hamburg gesperrt

Hamburg (dpa) - Ohne Bordkarte hat ein polizeibekannter Mann am Flughafen Hamburg in einem Flugzeug gesessen - und eine Suche nach möglichen gefährlichen Gegenständen ausgelöst. Der Sicherheitsbereich des Airports wurde dafür am Abend vorübergehend gesperrt. Gefunden wurde nichts, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Der Mann sei der Polizei übergeben worden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Klima Greta Thunberg mit Hunderten vor dem Weißen Haus

Washington (dpa) - Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat mit mehreren Hundert Kindern und Jugendlichen vor dem Weißen Haus in Washington für mehr Klimaschutz demonstriert. «Es sind viele Leute, viel mehr, als, glaube ich, irgendjemand erwartet hatte», sagte die 16-Jährige in einer kurzen Ansprache in unmittelbarer Nähe des Gartens an der Südseite des Amtssitzes von US-Präsident Donald Trump. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Fußball Unentschieden in Düsseldorf: Wolfsburg verpasst Spitze

Düsseldorf (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team des neuen Trainers Oliver Glasner kam am Abend bei Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus. Niko Gießelmann brachte die Rheinländer in der 16. Minute in Führung, VfL-Torjäger Wout Weghorst gelang der Ausgleich. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Fußball Fürth dreht Spiel - KSC beendet Niederlagenserie

Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat ihr Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden glücklich gewonnen und ist auf Tabellenplatz drei der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Franken machten am Abend mit zwei späten Toren einen Rückstand wett und gewannen 2:1. Aufsteiger Karlsruher SC beendete seine Niederlagenserie. Der KSC gewann gegen den SV Sandhausen 1:0. Von dpa


Fr., 13.09.2019

EU EU-Partner erhoffen mehr Wachstumsimpulse von Deutschland

Helsinki (dpa) - Frankreich und andere europäische Partner erwarten von Deutschland mehr Investitionen zur Stützung der Konjunktur in Europa. «Länder mit finanziellem Spielraum sollten diesen nutzen, um gegen den wirtschaftlichen Abschwung anzukämpfen». Das sagte der Vorsitzende der Gruppe der 19 Staaten mit Euro-Währung, Mário Centeno, nach einem Treffen der EU-Finanzminister in Helsinki. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Bildung Steinmeier: Grundschule eine große Errungenschaft

Frankfurt/Main (dpa) - Gemeinsames Lernen in der Grundschule ist aus Sicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unerlässlich für den Zusammenhalt der Gesellschaft. «Hier werden die Weichen gestellt für die Zukunft unserer Demokratie», sagte Steinmeierin der Frankfurter Paulskirche. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Kriminalität Harvard gibt Epstein-Spenden teilweise weiter

Boston (dpa) - Die US-Universität Havard spendet einige Zuwendungen des kürzlich gestorbenen US-Unternehmers Jeffrey Epstein an Hilfsprojekte für Opfer von Menschenhandel und sexueller Misshandlung. Das teilte die Universität mit. Allerdings handele es sich dabei nur um etwa 186 000 noch nicht ausgegebene Dollar von Epsteins Spenden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Migration Regierung will 25% der Flüchtlinge aus Italien aufnehmen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will künftig jeden vierten Flüchtling aufnehmen, der in Italien ankommt. Das erklärte Innenminister Horst Seehofer in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung». «Ich habe immer gesagt, unsere Migrationspolitik ist auch human. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Brände Zehn Tote bei Brand in brasilianischem Krankenhaus

Rio de Janeiro (dpa) - Ein Feuer in einem Krankenhaus in Brasiliens Metropole Rio de Janeiro hat mindestens zehn Menschen das Leben gekostet. Die Opfer wurden bereits im forensischen Institut identifiziert, wie die Polizei bestätigte. Zuvor war von elf Toten die Rede gewesen. Nach Angaben des Klinikdirektors wurde die Suche nach weiteren Toten eingestellt. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Auto Automesse IAA: Bürger kritisieren Autobosse

Frankfurt/Main (dpa) - Spritschluckende Stadtgeländewagen, Dieselaffäre, schlechte Ladenetze - die Autoindustrie bekommt die Skepsis von Bürgern rund um die Automesse IAA weiter zu spüren. In einer Podiumsdiskussion stellten Gäste in Frankfurt in Frage, ob die Autoindustrie den Klimaschutz wirklich ernst nimmt. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Bundesregierung Koalitionsspitzen beraten erneut über Maßnahmen zum Klimaschutz

Berlin (dpa) - Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts sind die schwarz-roten Koalitionsspitzen erneut zu Beratungen über ihr Konzept für mehr Klimaschutz zusammengekommen. Im Kanzleramt soll es unter anderem darum gehen, wie genau der Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) im Verkehr und beim Heizen teurer gemacht werden soll. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Konflikte Europa besorgt über iranisches Vorgehen im Atomkonflikt

Berlin (dpa) - In einer gemeinsamen Erklärung haben Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die EU ihre große Besorgnis über das Vorgehen des Irans im Atomkonflikt geäußert. Ankündigungen und Handlungen Teherans seien mit den Verpflichtungen der Wiener Nuklearvereinbarung unvereinbar, teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes mit. Von dpa


Fr., 13.09.2019

EU Juncker und Johnson treffen sich in Luxemburg

Brüssel (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker treffen sich am Montag zu einem Arbeitsessen in Luxemburg. Dabei werde es um den für Ende Oktober geplanten Brexit gehen, sagte eine Sprecherin Junckers in Brüssel. Johnson und Juncker wollten sich «auf neutralem Boden» treffen. Den genauen Ort wollte sie nicht mitteilen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Verkehr Drei Festnahmen wegen Brückeneinsturzes in Genua

Genua (dpa) - Im Zuge der Ermittlungen nach dem Brückeneinsturz von Genua im Sommer vorigen Jahres sind drei Mitarbeiter der Autobahngesellschaft und eines Tochterunternehmens unter Hausarrest gestellt worden. Sechs weitere wurden für ein Jahr vom Dienst suspendiert, wie italienische Medien berichten. Ihnen werde Nachlässigkeit bei der Wartung vorgeworfen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Verkehr Ringen um Klimapaket der Regierung - Kompromisse in Sicht

Berlin (dpa) - Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts deutet sich beim Konflikt in der Bundesregierung um einen CO2-Preis ein Kompromiss an. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) sagte im «Tagesgespräch» des SWR2, sie klebe nicht am von ihr bisher beworbenen Modell eines CO2-Preises über eine Erhöhung der Energiesteuern für Sprit, Heizöl und Erdgas. Von dpa


Fr., 13.09.2019

EU Juncker: Brexit ist Höhepunkt einer kontinentalen Tragödie

Brüssel (dpa) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU als «Höhepunkt einer kontinentalen Tragödie» und als «ahistorisch» bezeichnet. Er sei der Problemlage, die es in Europa gebe, nicht angemessen, sagte Juncker dem Deutschlandfunk. Die Entscheidung der Briten müsse aber respektiert werden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Migration Griechische Polizei stellt gestohlene Reisedokumente sicher

Athen (dpa) - Der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. Bei einer Razzia in der Ankunftshalle des Athener Flughafens sei eine Frau festgenommen worden, die insgesamt 401 gestohlene oder gefälschte Pässe und Personalausweise aus dem Ausland nach Griechenland brachte. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Brände Zahlreiche Brände in Griechenland ausgebrochen

Athen (dpa) - Bei anhaltender Trockenheit und starken Winden sind in Griechenland mehrere Brände ausgebrochen, ein Mensch kam dabei ums Leben. Auf der Halbinsel Peloponnes sei nach Berichten des Staatsfernsehens ein freiwilliger Helfer offenbar an einer Rauchvergiftung gestorben. Dutzende Ferienhäuser mussten in der Region des Touristenortes Saronida 45 Kilometer östlich von Athen evakuiert werden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Wissenschaft Neu entdeckter Komet möglicherweise interstellarer Besucher

Pasadena (dpa) - Ein Ende August entdeckter Komet stammt möglicherweise von außerhalb unseres Sonnensystems. Der Himmelskörper mit der Bezeichnung «C/2019 Q4» wäre nach dem im Oktober 2017 beobachteten «Oumuamua» erst der zweite solche bestätigte Komet, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa und die Europäische Weltraumorganisation Esa mitteilten. Die Nasa spricht von «interstellaren Besuchern». Von dpa


126 - 150 von 57014 Beiträgen