So., 19.05.2019

Regierung Kurz hält strafrechtliche Konsequenzen für möglich

Berlin (dpa) - Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz schließt nicht aus, dass sich sein bisheriger Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache durch dessen Äußerungen in dem Skandal-Video strafbar gemacht haben könnte. «Die Ermittlungen werden zeigen, was jetzt passiert», sagte Kurz der «Bild». Von dpa

So., 19.05.2019

Tiere Greenpeace: Toter Wal in Sizilien hatte Magen voll Plastik

Rom (dpa) - Ein Pottwal, der tot an einem Strand in Sizilien entdeckt wurde, hatte den Magen voller Plastikmüll - dies teilte die Umweltorganisation Greenpeace mit. Das sieben Jahre alte Tier war am Freitag in der Touristenstadt Cefalù im Norden der Insel entdeckt worden. Eine Greenpeace-Aktivistin erklärte, dies sei der fünfte Vorfall dieser Art in Italien binnen fünf Monaten. Von dpa


So., 19.05.2019

Kirche Leiter von Missbrauchstudie beklagt Aufarbeitungsbemühung

Berlin (dpa) - Nach der Veröffentlichung einer Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche kritisiert der Leiter des Projekts die Aufarbeitungsbemühungen der Bischöfe. «Bei den Bischöfen kann ich bisher keine gemeinsame Strategie erkennen, weitere Forschungsarbeiten in Gang zu setzen», sagte Harald Dreßing der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Von dpa


So., 19.05.2019

Unfälle Mindestens ein Toter und 13 Schwerverletzte bei Busunfall

Leipzig (dpa) - Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig mindestens ein Mensch getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. Mindestens 13 Personen erlitten bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher. Von dpa


So., 19.05.2019

Demonstrationen Demonstrationen nach Urteil im Köthen-Prozess

Köthen (dpa) - Nach dem Urteil im Prozess um den Tod eines jungen Mannes sind in Köthen Rechte und Gegendemonstranten auf die Straße gegangen. Etwa 180 Teilnehmer einer rechtsgerichteten Spontandemonstration, darunter 70 bis 80 bekannte Rechtsextreme, gingen in Richtung des Tatorts, an dem im September ein 22-Jähriger zu Tode gekommen war. Das sagte Oberbürgermeister Bernd Hauschild. Von dpa


So., 19.05.2019

Explosionen Wohnhaus-Explosion: Vermisstensuche läuft auch Nachts weiter

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Nach der Explosion eines Wohnhauses im Allgäu wollen die Rettungskräfte in der kommenden Nacht die Suche nach zwei Vermissten fortsetzen. «Wir machen weiter, das ist gar kein Thema», sagte ein Polizeisprecher. Am Vormittag war das Haus in Rettenbach bei einer Explosion in sich zusammengebrochen. Von den sieben Bewohnern waren vier glücklicherweise nicht in dem Gebäude. Von dpa


So., 19.05.2019

Migration Malta: Soldaten wegen Mordes aus Rassismus vor Gericht

Valletta (dpa) - Nach ihrer Festnahme stehen zwei Soldaten in Malta wegen tödlicher Schüsse auf einen Einwanderer vor Gericht. Den 21 und 22 Jahre alten Männern werden nach Angaben der «Times of Malta» rassistisch motivierter Mord an einem 42-Jährigen von der Elfenbeinküste sowie versuchter Mord an zwei weiteren Migranten aus Afrika vorgeworfen. Von dpa


So., 19.05.2019

Fußball Fußball: Paderborn steigt in Bundesliga auf

Dresden (dpa) - Der SC Paderborn folgt dem 1. FC Köln in die Fußball-Bundesliga. Die Ostwestfalen verloren am 34. und letzten Spieltag zwar mit 1:3 bei Dynamo Dresden, behielten durch das 2:2 von Union Berlin beim VfL Bochum aber wegen der besseren Tordifferenz den zweiten Tabellenplatz. Von dpa


So., 19.05.2019

Verteidigung Maas verspätet sich wegen Flugzeugpanne in Bulgarien

Berlin (dpa) – Bundesaußenminister Heiko Maas ist heute wegen einer Flugzeugpanne mit mehr als einer Stunde Verspätung zu seinem Antrittsbesuch nach Bulgarien aufgebrochen. Grund war nach Angaben des Piloten, dass eine Hilfsturbine zu wenig Druckluft lieferte, um die Triebwerke in Gang zu bringen. Es musste deswegen eine externe Luftzufuhr als Starthilfe bestellt werden. Von dpa


So., 19.05.2019

Fußball UEFA gibt EM-Ticketpreise bekannt

München (dpa) - Fußballfans können sich vom 12. Juni bis 12. Juli erstmals um Tickets für die EM 2020 bewerben. Wie die UEFA bekanntgab, betragen die Preise für die drei Gruppenspiele in München je nach Kategorie 50, 125 oder 185 Euro. Sollte sich die deutsche Nationalmannschaft für die Endrunde qualifizieren würde sie zwei oder drei Gruppenpartien in der Allianz Arena absolvieren. Von dpa


So., 19.05.2019

Terrorismus Mehrere Verletzte bei Anschlag nahe Pyramiden von Gizeh

Kairo (dpa) - Bei einer Bombenexplosion in der Nähe der Pyramiden von Gizeh in Ägypten sind mehrere Menschen verletzt worden. Der Sprengsatz sei dort nahe einer Museumsmauer explodiert, als ein Touristenbus vorbeifuhr, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen. Wie viele Menschen verletzt wurden und aus welchen Ländern sie stammen, ist noch unklar. Von dpa


So., 19.05.2019

Fußball «Club» verpflichtet Österreicher Canadi als neuen Chefcoach

Nürnberg (dpa) - Der Österreicher Damir Canadi soll Rekordabsteiger 1. FC Nürnberg in die Fußball-Bundesliga zurückführen. Wie der Traditionsverein mitteilte, erhält der 49-Jährige einen Zweijahresvertrag. Canadi löst den scheidenden Interimscoach Boris Schommers ab. Von dpa


So., 19.05.2019

Explosionen Nach Wohnhaus-Explosion noch zwei Verschüttete

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Nach der Explosion eines Wohnhauses im Allgäu suchen die Rettungskräfte noch nach zwei Verschütteten. Dabei handelt es sich laut Polizei um einen Vater mit seinem Kind. Die Mutter war am Mittag schwer verletzt aus den Trümmern geborgen worden. Von dpa


So., 19.05.2019

Migration Italien: UN kritisiert geplante Maßnahmen gegen Einwanderer

Rom (dpa) - Experten des UN-Menschenrechtsbüros haben Italien eindringlich aufgefordert, von politischen Maßnahmen gegen Bootsflüchtlinge abzulassen. Sie beziehen sich dabei zum einen auf im März und April erfolgte Anweisungen des Innenministers Matteo Salvini an die Polizei, Schiffe mit geretteten Flüchtlingen an Bord aus den italienischen Hoheitsgewässern fernzuhalten. Von dpa


So., 19.05.2019

Kriminalität Zehn Polizisten bei Ausschreitungen in Bern verletzt

Bern (dpa) - Bei Krawallen vor einem Kulturzentrum in Bern sind zehn Polizisten verletzt worden. Elf Personen wurden in der vergangenen Nacht festgenommen, teilte die Schweizer Polizei mit. Mehrere Menschen hatten kurz nach Mitternacht Straßenbarrikaden vor einem Kulturzentrum errichtet und in Brand gesetzt. Von dpa


So., 19.05.2019

Wahlen AfD-Plakate in Berlin am häufigsten beschädigt

Berlin (dpa) - Wahlplakate der AfD sind deutlich häufiger Ziel von Vandalismus als die Werbung anderer Parteien, zumindest in Berlin. Bis zum vergangenen Donnerstag wurden in der Hauptstadt 862 AfD-Plakate beschädigt oder entwendet, teilte die Polizei mit. Insgesamt zählte die Berliner Polizei bis zum 16. Mai über 1000 beschädigte oder entwendete Wahlplakate. Von dpa


So., 19.05.2019

Demonstrationen Tausende demonstrieren gegen Nationalismus und für Europa

Berlin (dpa) - Eine Woche vor der Europawahl demonstrieren tausende Menschen in mehreren deutschen Städten für die europäische Einigung und gegen Nationalismus. Allein in Berlin und Köln war zum Auftakt jeweils von mehreren Tausend die Rede. Sie trugen Europaflaggen und zeigten Transparente mit Aufschriften wie «Solidarisches Europa statt Europa der Vaterländer» und «Eint Europa!». Von dpa


So., 19.05.2019

Konflikte Zwei Angriffe auf UN-Truppen in Mali - ein toter Blauhelm

Bamako (dpa) - Bei zwei Angriffen auf die UN-Friedensmission in Mali sind ein Blauhelmsoldat getötet und mehrere verletzt worden. Bewaffnete Unbekannte hätten die Truppe in Timbuktu im Norden des Landes angegriffen, sagte ein Sprecher des UN-Generalsekretärs António Guterres. Neben dem getöteten nigerianischen UN-Soldaten seien auch drei Nigerianer verletzt worden. Von dpa


So., 19.05.2019

Regierung Österreicher sollen Anfang September neues Parlament wählen

Wien (dpa) - In Österreich soll nach dem Platzen der rechtskonservativen Koalition aus ÖVP und FPÖ Anfang September ein neues Parlament gewählt werden. Dies kündigte Bundespräsident Alexander Van der Bellen nach einem Gespräch mit Bundeskanzler Sebastian Kurz an. Das Land brauche möglichst bald einen Neuaufbau des Vertrauens in die Politik, sagte Van der Bellen. Von dpa


So., 19.05.2019

Steuern Hochrechnung: Schweizer stimmen für schärferes Waffengesetz

Bern (dpa) - Die Schweizer haben sich laut Hochrechnung mehrheitlich für eine Verschärfung des Waffenrechts in ihrem Land ausgesprochen. Dem Umfrage-Institut gfs.bern zufolge dürfte der Ja-Anteil über 60 Prozent liegen. Das geänderte Gesetz sieht unter anderem vor, dass der Besitz halbautomatischer Waffen - mit einigen Ausnahmen etwa für Sportschützen - nicht mehr erlaubt ist. Von dpa


So., 19.05.2019

Explosionen Haus-Explosion im Allgäu: schwer verletzte Frau geborgen

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Nach der Haus-Explosion im Allgäu haben Rettungskräfte am Mittag eine schwer verletzte Frau geborgen. Vier weitere Personen würden noch in den Trümmern vermutet, sagte ein Polizeisprecher. Als Ursache des Unglücks am Sonntag im bayerischen Rettenbach am Auerberg wird nach Angaben des Sprechers inzwischen eine Gas-Explosion vermutet. Von dpa


So., 19.05.2019

Migration Weiterer Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul erwartet

Kabul (dpa) - Ein weiterer Abschiebeflug mit abgelehnten afghanischen Asylbewerbern steht nach Angaben dortiger Behörden bevor. Die Gruppe solle am Mittwoch in Kabul eintreffen, kündigte ein Mitarbeiter der afghanischen Migrationsbehörde an. Seit der ersten Abschiebung im Dezember 2016 sind insgesamt 565 Männer in 23 Flügen von der deutschen Regierung zurück nach Afghanistan geschickt worden. Von dpa


So., 19.05.2019

Musik Pappteller mit Set-Liste von Nirvana bringt 22 400 Dollar

New York (dpa) - Ein benutzter Pizza-Pappteller mit einer handgeschriebenen Set-Liste von Nirvana-Frontmann Kurt Cobain (1967-1994) ist bei einer Auktion in New York für 22 400 Dollar (rund 20 000 Euro) versteigert worden. Von dpa


So., 19.05.2019

Regierung Strache-Video wohl nicht gezielt vor EU-Wahl veröffentlicht

Berlin (dpa) - Das aufsehenerregende Video über den inzwischen zurückgetretenen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist nach den Worten eines «Spiegel»-Redakteurs nicht gezielt kurz vor der Europawahl veröffentlicht worden. Die Aufnahmen seien nicht mit Absicht vor der Wahl Ende Mai platziert worden, sagte Wolf Wiedmann-Schmidt dem Sender n-tv. Von dpa


So., 19.05.2019

Explosionen Explosion zerstört Wohnhaus im Allgäu

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Eine Explosion hat ein Haus im Allgäu am Sonntag weitgehend zerstört. Das Dach des vormals dreistöckigen Gebäudes liege nun auf dem Erdgeschoss auf, sagte ein Polizeisprecher. Informationen über Verletzte gebe es bislang keine. Es sei allerdings nicht ausgeschlossen, dass noch Menschen in dem Gebäude eingeschlossen seien. Von dpa


1 - 25 von 49639 Beiträgen