Mi., 18.09.2019

Gegen steigende Mieten Vergleichsmiete soll anders berechnet werden

Künftig sollen die Mieten aus sechs statt nur vier Jahren in diesen Vergleichswert einfließen.

Vor knapp einem Jahr hat die Bundesregierung viele Beschlüsse gegen Wohnungsnot und steigende Mieten gefasst. Seitdem habe sich nicht viel getan, meint die Branche. Jetzt wird an einer neuen Stellschraube gedreht. Von dpa

Mi., 18.09.2019

Betrugsversuche Wohnung erst nach Besichtigung anzahlen

Wohnungssuchende sollten erst eine Anzahlung leisten, wenn sie das Objekt vor Ort gesehen haben.

Manche Angebote im Internet sind zu schön, um wahr zu sein. Auch wenn die Miete nicht auffällig niedrig ist, sollten Wohnungssuchende einige Tipps beachten, um nicht auf Betrüger hereinzufallen. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Abschleppkosten verlangen Ein fremdes Auto parkt auf Privatgrund

Wer sein Fahrzeug auf einem fremden Grundstück abstellt, kann unter Umständen abgeschleppt werden.

Wann darf ein Auto von einem Privatgrundstück abgeschleppt werden und wer trägt hierfür die Kosten? Von dpa


Di., 17.09.2019

Tipps für den Hausbau Vor Abnahme des Gebäudes maximal 90 Prozent zahlen

Die Raten, die Bauherren zahlen, richten sich am besten nach dem Baufortschritt.

Bis zur finalen Abnahme eines Neubaus durch den Bauherrn, sollte nicht mehr als 90 Prozent des Betrags bezahlt sein. Gesetzlich verankert sorgt die Regelung für Flexibilität um Mängel und Restarbeiten aufzuholen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Gerichtsurteil Illegales Verhalten rechtfertigt Kündigung einer Mietwohnung

Wenn der Mitbewohner eines Mieters mit Rauschgift handelt, ist eine fristlose Kündigung der Wohnung grundsätzlich gerechtfertigt.

Wenn Mieter ihre Wohnung für verbotene Geschäfte nutzen, muss der Vermieter dies nicht hinnehmen. Das illegale Verhalten kann für den Immobilieneigentümer sogar ein Grund für schnelles Handeln sein. Von dpa


Di., 17.09.2019

Mängel überprüfen Wer darf ins Miethaus?

Ein Vermieter darf zur Mängelbegutachtung nicht irgendeine Begleitung mitbringen. Erlaubt sind nur sachverständige Handwerker.

Ein defekter Boiler, eine ausgefallene Heizung, ein kaputtes Fenster: Um Mängel in einem Mietobjekt muss sich in der Regel der Vermieter kümmern. Vorher darf er die Mängel besichtigen - aber wer noch? Von dpa


Mo., 16.09.2019

Kündigung der Wohnung Kein Mieter ist automatisch vor Eigenbedarf geschützt

Wenn der Vermieter das Haus selbst nutzen will, muss der Mieter oft ausziehen. Für Eigenbedarfskündigungen gibt es viele Gründe.

Muss eine 90-Jährige ausziehen, weil der Vermieter die Wohnung nutzen will? Bei Eigenbedarfskündigungen müssen Gerichte sehr genau hingucken - erst recht nach zwei Urteilen des Bundesgerichtshofs. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Mit Wachs und Klarlack Schäden im Parkettboden selbst beheben

Schön anzusehen ist verkratztes Parkett nicht gerade. Kleine Schäden können Besitzer aber gut selbst ausbessern.

Nicht jede kleine Macke im Holzfußboden ist gleich ein Fall für den Fachmann - vieles lässt sich auch in Eigenregie erledigen. Material und Werkzeug dafür gibt es sogar im fertigen Set. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Wartung statt Austausch Kleine Tricks helfen alten Heizungen

Nach zehn bis 15 Jahren gehen Thermostatventile an den Heizkörpern häufig kaputt.

Eine neue Heizanlage kostet viel Geld, das haben die meisten nicht oder sie wollen es nicht investieren. Es lässt sich aber auch mit kleineren Investitionen noch mehr aus der Anlage rausholen. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Kratzer im Boden Was Wohnen mit Haustieren bedeutet

Ein Netz verhindert, dass Katzen vom Balkon stürzen oder weglaufen.

Ob Hund, Katze oder Meerschweinchen: In nahezu jedem zweiten Haushalt lebt ein Haustier. Das stellt besondere Ansprüche an die Einrichtung. Von dpa


61 - 70 von 2450 Beiträgen