Mo., 30.12.2019

Sanierung planen Vielen alten Holzöfen droht die Abschaltung

Der Bezirksschornsteinfeger prüft, ob ein Holzofen noch betrieben werden darf.

Wer einen alten Holzofen hat, muss diesen unter Umständen im Laufe des Jahrs 2020 austauschen. Zusammen mit einer weiteren Welle sind bis 2024 rund vier Millionen Anlagen betroffen. Von dpa

Mo., 30.12.2019

Nebenkosten Mülltrennung ist Aufgabe der Mieter

Für die Mülltrennung sind grundsätzlich die Mieter verantwortlich. Trennen die Hausbewohner den Abfall nicht ordnungsgemäß, können Vermieter die anfallenden Kosten an die Mieter weitergeben.

Sie trennen den Abfall richtig? Dann tragen Sie nicht nur dazu bei, dass Wertstoffe recycelt werden - sondern können sich als Mieter auch mögliche zusätzliche Betriebskosten ersparen. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Haushaltstipp Wäsche lässt sich auch bei Minusgraden draußen trocknen

Auch bei Minusgraden lässt sich die Wäsche draußen trocken. Allerdings ist Vorsicht geboten, damit die Kleidung keinen Schaden nimmt.

Wenn Wäsche bei Minustemperaturen draußen gefriert, ist das schlecht, oder? Nein, tatsächlich trocknet sie auf diese Weise sogar besonders gut - und das hat einen entscheidenden Grund. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Höhere Strompreise Zählerstand zum Jahresende melden

Für viele Haushalte erhöhen sich die Stromkosten in 2020.

Viele Stromanbieter erhöhen zum Jahresbeginn ihre Preise. Wer betroffen ist, sollte jetzt die Zählerstände melden - sonst drohen noch höhere Kosten. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Beschädigte Gebäude Schäden durch Silvesterraketen zahlt teils die Versicherung

Schäden durch Silvesterraketen übernehmen unter Umständen die Versicherungen.

Silvesterraketen kommen schon mal von der Spur ab - und beschädigen Gebäude. Dafür können Versicherungen aufkommen. Es kommt jedoch auf die Details an. Von dpa


Do., 26.12.2019

Lametta und Geschenkpapier Wohin mit dem Müll nach Weihnachten?

Geschenkpapier kann nach Weihnachten meist im Altpapier landen - sofern es nicht mit Kunststoff überzogen ist.

Berge an Geschenkpapier, Plastikmüll und vielleicht eine kaputte Christbaumkugel: In vielen Haushalten ist auch das ein Ergebnis von Weihnachten. Wie entsorgt man den Abfall nach dem Fest richtig? Von dpa


Mi., 25.12.2019

Ablaufdatum beachten Energieausweise sind zehn Jahre gültig

Wer eine Immobilie kauft oder mietet, hat ein Anrecht darauf, den Energieausweis des Gebäudes zu sehen.

Mit einem Energieausweis müssen Hauseigentümer nachweisen können, wie effizient ihre Immobilie ist. Gültig sind die Dokumente aber nur zehn Jahre lang - wer sie braucht, muss sie dann erneuern. Von dpa


Mo., 23.12.2019

Ob Echtholz oder Plastik Weihnachtsbäume sind für die Umwelt kein Geschenk

Nur ein Bruchteil der deutschen Weihnachtsbäume haben weder Pestizide, Herbizide noch Dünger gesehen.

Der Weihnachtsbaum hat Tradition und findet sich pünktlich zum Fest reich geschmückt im Wohnzimmer Millionen Deutscher wieder. Doch wie umweltverträglich ist dieser Brauch? Von dpa


Mo., 23.12.2019

Raue Oberfläche Mit Zahnpasta und Bürste Fliesenfugen schrubben

Fliesen lassen sich gut mit einer Zahnbürste und etwas Zahnpaste schrubben.

Mit der Zeit sammelt sich einiges an Schmutz in den Fliesenfugen. Einfach zu reinigen sind die schmalen und rauen Flächen nicht. Ein spezielles Reinigungsmittel braucht man jedoch nicht. Von dpa


Mo., 23.12.2019

Aus eins mach zwei So klappt die Grundstücksteilung

Mit dem Maßband über den Rasen: Die neuen Grenzen dürfen Eigentümer bei einer Grundstücksteilung zwar bestimmen - doch sie müssen geltenden Vorschriften entsprechen.

Streitende Erben oder Verkaufsabsichten: Gründe für eine Grundstücksteilung gibt es einige. Das gilt allerdings auch für mögliche Hindernisse. Was Eigentümer beachten sollten. Von dpa


31 - 40 von 2884 Beiträgen