Tiere - Archiv


Mi., 14.12.2016

Zu viel Stress Hund beim Weihnachtsmarktbesuch zu Hause lassen

Dichtes Gedränge herrscht bei vielen Weihnachtsmärkten - wie hier auf dem Dresdner Striezelmarkt. Für den Hund ist das ein stressiger und gefährlicher Ort. Er sollte zuhause bleiben.

Für Hunde ist es schön, wenn sie Frauchen oder Herrchen überall mit hin begleiten dürfen. Allerdings gibt es Ausnahmen: Große Menschenmassen und Gedränge sind kein Vergnügen für den Vierbeiner. Auch der Weihnachtsmarkt bedeuten Gefahr und Stress für den Hund. Von dpa


Di., 13.12.2016

Wildvögel Vogelfütterung im Winter nicht unterbrechen

Eine Kohlmeise sitzt an einem Futterhäuschen. Wenn man Vögel im Winter füttert, sollte man damit nicht pausieren. Die Tiere gewöhnen sich schnell an bestimmte Futterplätze.

Sie sind gern gesehene Gäste im Garten oder auf dem Balkon. Daher stellen viele Menschen Vogelhäuschen auf. Wer die Tiere im Winter füttert, sollte das jedoch regelmäßig machen. Sonst gefährdet man die Vögel. Von dpa


Fr., 09.12.2016

Gleich zum Tierarzt Schokolade kann für Tiere giftig sein

Für Viebreiner gilt: Schokolade verboten!

Was Tierhalter selbst lieben, wollen sie auch ihren Haustiere gönnen: Doch bei Schokolade und anderen Schlemmereien hört der Spaß auf. Denn die können gefährlich werden. Von dpa


Do., 08.12.2016

Preisträger Gemeine Keiljungfer ist «Libelle des Jahres 2017»

Die Gemeine Keiljungfer ist die «Libelle des Jahres 2017».

Von dieser Ehrung wird die Gemeine Keiljungfer wohl nicht viel mitbekommen: Das Flügeltier, das hauptsächlich in der Nähe von Bachläufen und Flussauauen Zuhause ist, wurde zur «Libelle des Jahres» gewählt - ein Titel mit symbolischer Bedeutung. Von dpa


Mi., 07.12.2016

Tipps für Katzenhalter Katze allein zu Haus: Futter und Wasser sollten dasein

Ist die Katze allein zu Hause, sollte sie immer Zugang zu Futter und Wasser haben.

Wenn die Mietze daheim ausharren muss, bis Herrchen oder Frauchen wieder zu Hause sind, sollte zumindest alles da sein, was sie braucht. Katzen brauchen immer Zugang zu Futter und Wasser. Bestenfalls hat sie auch einen Spielkameraden. Von dpa


Di., 06.12.2016

Sechsbeinige «Femme fatale» Gottesanbeterin ist «Insekt des Jahres»

Die Gottesanbeterin ist zum «Insekt des Jahres 2017» gekürt worden.

Männchenverschlingendes Horrormonster oder faszinierende, großäugige Schönheit? Um wenige Insekten dürften sich so viele Mythen ranken wie um die Gottesanbeterin. Nun ist sie «Insekt des Jahres». Von dpa


Mo., 05.12.2016

Agrar

Ist die Katze allein zu Hause, sollte sie immer Zugang zu Futter und Wasser haben.

  Von dpa


Mo., 05.12.2016

Terrariumtiere Bartagamen brauchen drei Monate Winterruhe

Für die Echsentiere Bartagamen ist Winterruhe wichtig.

Die Schuppenkriechtiere stammen ursprünglich aus Australien, lassen sich aber hierzulande im Terrarium halten. Für die Winterzeit sollte man allerdings einige Dinge berücksichtigen. Von dpa


Fr., 02.12.2016

Tipp für Tierhalter Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Wenn Tierfreunde unterschiedliche Vogelarten füttern möchten, sind mehrere Stationen besser.

Im Winter Vögel zu füttern, macht Spaß. Allerdings fressen Amseln, Finken und Spatzen nicht das Gleiche - und auch nicht immer gerne gemeinsam. Von dpa


Do., 01.12.2016

Geschenkideen für Vierbeiner Bello Bewegung verschaffen: Gutes Spielzeug für Haustiere

Für Haustiere eignen sich solche Spielzeuge am besten, die ihnen Bewegung verschaffen.

Haustiere spielen gerne. Das sollten Halter berücksichtigen, wenn sie zu Weihnachten ihre Vierbeiner bescheren wollen. Allerdings eignen sich nicht alle Spielzeuge als Geschenk. Von dpa


Mi., 30.11.2016

Gelber Falter Goldene Acht ist «Schmetterling des Jahres 2017»

Leuchtend Gelb und immer seltener. Die Goldene Acht gehört zu den gefährdeten Schmetterlingsarten.

Den Namen verdankt sie einem kleinen Fleck auf der Unterseite des Flügels: Die Goldene Acht ist die Schmetterlingsart des kommenden Jahres. Leider kommt sie immer seltener vor. Von dpa


Di., 29.11.2016

Fressen, Pflege und Kleidung Jeder dritte Halter beschenkt sein Tier zu Weihnachten

Viele Haustierhalter beschenken an Weihnachten auch ihren Vierbeiner.

Wer Weihnachten feiert, beschenkt gern seine Liebsten. Das sind nicht immer nur gute Freunde und Verwandte, auch an das Haustier wird gedacht. Vor allem kulinarisch wird der Vierbeiner verwöhnt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage. Von dpa


Mo., 28.11.2016

Haltung von Heimtieren Verschiedene Fischarten clever im Aquarium kombinieren

Haltung von Heimtieren : Verschiedene Fischarten clever im Aquarium kombinieren

Aquarien sehen schöner aus, wenn darin verschiedene Fischarten schwimmen. Doch diese bevorzugen je nach Gattung unterschiedliche Plätze im Wasser. Deswegen sind bei der Haltung einige wichtige Details zu beachten. Von dpa


Fr., 25.11.2016

Cleverer Umgang mit Haustieren Futterneid statt Hunger: Bei Hunden nicht schwach werden

Cleverer Umgang mit Haustieren : Futterneid statt Hunger: Bei Hunden nicht schwach werden

Übergewicht ist in vielen westlichen Ländern zu einem Problem geworden. Deswegen achten viele auf ihre Ernährung. Bei der Fütterung ihrer Haustiere sind sie oft nicht so diszipliniert. Von dpa


Do., 24.11.2016

Episodisches Gedächtnis Ich weiß, was Du getan hast: Hunde erinnern sich gut

Erstaunlich: Hunde haben eine Art episodisches Gedächtnis.

Hunde lassen sich nicht so leicht an der Nase herumführen. Sie erinnern sich auch an Dinge, die eigentlich gar nicht im Mittelpunkt einer Aktion standen. Von dpa


Mi., 23.11.2016

Echse ohne Beine Blindschleiche ist «Reptil des Jahres 2017»

Die Blindschleiche ist zum «Reptil des Jahres 2017» gekürt worden.

Als Reptil des Jahres 2017 wird eine beinlose Echse mit gespaltener Zunge in den Fokus gerückt: die Blindschleiche. Das Tier, das oft mit einer Schlange verwechselt wird, ist auch in Deutschland weit verbreitet. Von dpa


Di., 22.11.2016

Hochansteckender Erreger H5N8 Vogelgrippe zwingt Hunde und Katzen an die Leine

Nicht nur Hunde, sondern auch Katzen sollten in Regionen mit Vogelgrippe-Funden nicht mehr frei herumstreunern und angeleint werden.

Bei immer mehr toten Wildvögeln wird in Deutschland die Vogelgrippe nachgewiesen. Inzwischen gilt in einigen Gegenden Leinenpflicht für Hund und Katze. Von dpa


Di., 22.11.2016

Tipps der Wildtierstiftung Welche Tiere im Winter Futter brauchen

Körnerfresser wie der Sperling bekommen im Winter am besten Sonnenblumenkerne, Hanf und klein gehackte Hasel- und Walnüsse.

Im Winter wird es für Tiere im Garten schwieriger, etwas zu fressen zu finden. Aber sollte man sie dann füttern? Und wenn ja, womit? Von dpa


Mo., 21.11.2016

Überwintern Nisthilfen von Kleintieren nicht mehr reinigen

Eine Meise sitzt auf einem Niskasten. Solche Überwinterungshilfen sollte man nach Wintereinbruch nicht mehr reinigen.

Wenn es frostig wird, ziehen sich Kleintiere in ihr Winterquartier zurück. Stellt man für sie Nistkästen im Garten auf, sollte man sie darin bis zum Frühjahr in Ruhe lassen. Von dpa


Sa., 19.11.2016

Pfötchen geben Mit Klicker-Training lernen Tiere schrittweise Tricks

Dem Hund das Pfötchen-Geben beizubringen, klappt am besten mit der Klicker-Methode. Dabei kommt ein kleines Klickgerät zum Einsatz.

Seinem Hund Tricks beizubringen, macht Haltern oft viel Spaß. Und auch für die Tiere kann es zu einem Erfolgserlebnis werden. Als Lehrmethode hat sich das Klicker-Training bewährt. Von dpa


Do., 17.11.2016

Winterzeit Naturschützer bitten um Gastfreundschaft für Spinnen

In der kalten Jahreszeit überwintern Spinnen gerne im Haus.

Ihr größter Feind ist der Ekelfaktor: Ein Schrei und die kleine Spinne in der Badewanne wird in den Ausguss gespült. Dabei könnten die Achtbeiner im Haus auch ganz stille Mitbewohner sein und das Zimmer insektenfrei halten. Von dpa


Mi., 16.11.2016

Gesunde Nahrung Hamsterfutter sollte nicht zu viel Fett enthalten

Das Trockenfutter für Hamster sollte sich aus Getreide, getrocknetem Gemüse, Samen und Kräutern zusammensetzen.

Damit das Haustier gesund bleibt, braucht es eine gehaltvolle Nahrung - das gilt auch für Hamster. Bei der Wahl des Trockenfutters sollten Halter darauf achten, dass wichtige Zutaten nicht fehlen. Von dpa


Di., 15.11.2016

Stallpflicht ausgeweitet Kein schnelles Ende der Vogelgrippe-Epidemie in Sicht

Wegen der Vogelgrippe ziehen Hamburgs Alsterschwäne früher als geplant in ihr Winterquartier.

Stallpflicht in allen Bundesländern außer Berlin, Absage der größten Vogelschau Deutschlands: Mit immer weitreichenderen Maßnahmen soll eine Ausbreitung der Vogelgrippe vermieden werden. Auch Alsterschwan und Kanzlerinnen-Gans bleiben davon nicht verschont. Von dpa


Di., 15.11.2016

Kranke Vierbeiner Für Kleintiere einen gesunden Artgenossen zum Arzt mitnehmen

In Begleitung eines Artgenossen fühlen sich Kleintiere beim Veterinär wohler.

Da auch Haustiere erkranken, müssen ihre Halter gelegentlich dem Veterinär einen Besuch abstatten. Bei den Vierbeinern könnte der Weg zum Arzt jedoch für Unmut sorgen. Nun nennen Experten einen Trick, mit dem sich Probleme vermeiden lassen. Von dpa


Fr., 11.11.2016

Schutz vor H5N8 Katze, Huhn und Mensch: Wie gefährlich ist die Vogelgrippe?

Katzen dürfen auch in Vogelgrippe-Gebieten durch die Gegend streunen.

Seit Tagen war die Angst groß, nun steht fest: Auch Hausgeflügel ist bereits an H5N8 verendet. Was ist nun mit Katze, Huhn und Ente,dürfen die noch ins Freie? Und kann man sich ohne Bedenken die Martinsgans schmecken lassen? Von dpa


101 - 125 von 1165 Beiträgen