Mo., 11.11.2019

Reisen für alle Mit dem Rollstuhl im Harz

Unzählige Besucher des Brocken-Gipfels stehen am Bahnsteig des Bahnhofs Brocken.

Mit Gehhilfen oder Rollstuhl wird jede Treppe zur Hürde. Aber selbst in Gebirgslagen wie dem Harz wird barrierefreies Reisen immer einfacher. Von dpa

Fr., 08.11.2019

Urteil Zu spät am Gate: Kein Schadenersatz bei verpasstem Flug

Nicht zu knapp kalkulieren: Am Flughafen müssen Reisende genug Puffer für die Sicherheitskontrollen einplanen.

Am Flughafen heißt es oft Schlange stehen. Reisende müssen dafür genug Zeit einplanen. Sonst können sie nicht auf eine Entschädigung pochen, wenn sie den Flieger verpassen. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Neue Aussicht auf New York Panorama-Plattform Edge eröffnet im März 2020

Von der Panorama-Plattform Edge haben New-York-Besucher eine neue Perspektive auf die Stadt. Sie eröffnet voraussichtlich im März 2020.

New York (dpa/tmn) - Die Skyline von New York aus einer neuen Perspektive: Ab 11. März 2020 eröffnet die 700 Quadratmeter große Aussichtsterrasse « Edge» in New York. Besucher können dann auf der dreieckigen Plattform in mehr als 330 Metern Höhe einen Glasboden betreten und die Aussicht über die Stadt genießen, teilen die Betreiber mit. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Jubiläum Seit 25 Jahren mit dem Eurostar durch Europa

Der Eurostar nahm wenige Monate nach der Eröffnung des Eurotunnels den Betrieb auf.

Der Eiffelturm ist vom Big Ben nur eine Zugfahrt entfernt. Gut zwei Stunden dauert die Fahrt. Möglich macht das der Eurostar - ein Schnellzug, der mit Highspeed durch den Eurotunnel rast. Doch der Brexit könnte für den Eurostar zum Problem werden. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Urteil Airline muss geänderte Flugzeit rechtzeitig mitteilen

Airlines müssen Passagiere über geänderte Flugzeiten zwei Wochen vorher informieren.

Ärgerlich, wenn der Flieger später als gebucht in den Urlaub abhebt. Noch unangenehmer, wenn der Passagier erst wenige Tage vorher davon erfährt. Steht ihm dann eine Ausgleichszahlung zu? Von dpa


Fr., 08.11.2019

Spenden fürs Klima MSC Cruises: Kompensation von CO2-Emissionen ab Januar

MSC Cruises will künftig zur Kompensation ihrer CO2-Emissionen Geld an Klimaschutzprojekte spenden.

Klimaschützer kritisieren seit längerem die Kreuzfahrtbranche. Denn die Schiffe stoßen jede Menge CO2 aus. Die Reederei MSC reagiert jetzt mit einem Spendenprogramm. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Sprühen verboten Prager Lennon-Mauer wird zur Künstler-Galerie

Mehr als 30 Künstler haben die rund 150 Quadratmeter große Fläche auf einer Altstadtmauer neu gestaltet.

Seit den 1980er Jahren konnte sich jeder auf der beliebten Prager Sehenswürdigkeit verewigen. Jetzt zieren die Lennon-Mauer Motive verschiedener Künstler - und das soll auch so bleiben. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Hunderte Flüge ausgefallen Lufthansa-Flugbegleiter streiken weiter

Die Lufthansa sagt wegen des angekündigten 48-Stunden-Streiks der Flugbegleiter insgesamt 1300 Flüge mit rund 180.000 betroffenen Passagieren ab. .

Die Lufthansa-Passagiere haben den 48-stündigen Ausstand des Kabinenpersonals noch nicht überstanden. Auch an diesem Freitag fielen hunderte Flüge aus. Daran ändert auch der Umstand nichts, dass beide Seiten wieder miteinander reden wollen. Von dpa


Do., 07.11.2019

Bewerbungsphase läuft EU verschenkt 20.000 Tickets für Europareisen an 18-Jährige

Die Bewerbungsfrist für das Programm endet am 28. November.

Europa ist reich an kultureller Vielfalt und beeindruckenden Landschaften. Junge Europäer können den Kontinent nun kostenlos erkunden - die EU macht es möglich. Das Ticketkontingent ist jedoch begrenzt. Von dpa


Do., 07.11.2019

Urzeitechsen und Mantarochen Bootstour im Komodo-Nationalpark

Der Pantai Merah (Pink Beach) auf der Insel Komodo fasziniert - Korallenrückstände färben dort den Sand.

Die indonesische Insel Komodo mit den größten Echsen der Welt sollte angeblich vorübergehend geschlossen werden. Dazu wird es wohl nicht kommen. Der Nationalpark hat ohnehin noch viel mehr zu bieten. Von dpa


31 - 40 von 4810 Beiträgen