Di., 16.06.2020

Reiserecht Im Ausland versichert? - Was Urlauber jetzt wissen sollten

Reisen im Ausnahmezustand: Wer sich auf den Weg ins Ausland macht, sollte sich auch mit Versicherungsfragen befasst haben.

Auslandskranken- und Reiserücktrittsversicherungen übernehmen für Urlauber normalerweise die Kosten bei Problemen. Gilt das auch in Corona-Zeiten, wenn man zum Beispiel trotz Reisewarnung aufbricht? Von dpa

Di., 16.06.2020

Reiseveranstalter-Angebote Winter 2020/21: Oft geringere Hotelpreise bei DER Touristik

Unterwegs in Namibia - das Land im Süden Afrikas zählt zu den Zielen, in denen das Reisen für Urlauber aus Europa wechselkursbedingt günstiger wird.

Der Sommerurlaub 2020 beschäftigt in der Corona-Krise gerade viele Gemüter. Die Reiseveranstalter sind jedoch schon einige Schritte weiter und stellen nun nach und nach ihre Wintersaison-Angebote vor. Von dpa


Di., 16.06.2020

Wandern, Paddeln, Radfahren «Zwei Kilo machen viel aus»: Tipps für Outdoor-Touren

Ist am liebsten zu Fuß unterwegs: «Fräulein Draußen» Kathrin Heckmann auf dem Spitzenwanderweg in Bayern.

Ob in Wanderschuhen oder auf dem Fahrradsattel: Aktivurlaub boomt. Wer dann noch unterwegs sein Zelt aufschlägt, kommt der Natur so richtig nahe. Doch wie geht man solche Draußen-Trips an? Von dpa


Di., 16.06.2020

Raus in die Natur Überlebenstraining in Schweden

Auf der Suche nach brennbarem Material, das ein Feuer entfachen kann - Arbeit an einem Stamm im Wald.

Mehrere Tage allein in der Natur verbringen, das klingt idyllisch. Doch was braucht man, um abseits der Zivilisation im Freien zu überleben? In Schweden können Urlauber das lernen. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Eingeschränkte Reisefreiheit Urlaub in Europa jetzt wieder möglich

Die Reisewarnung für 27 europäische Länder wurde in der Nacht zum 15. Juni aufgehoben.

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder vom 15. Juni an beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche können wieder planen. Von dpa


Mo., 15.06.2020

«Wir sind überglücklich» Erste Deutsche wieder auf Mallorca

Cristoph und Klaus aus Düsseldorf sitzen im Außenbereich einer Bar am Playa de Palma, nachdem sie mit dem ersten Flug aus Deutschland angekommen sind.

Monatelang war die liebste Ferieninsel der Deutschen wegen Corona unerreichbar. Jetzt dürfen die ersten Mutigen wieder nach Mallorca. Die Freude über die wiedergewonnene Freiheit ist groß. Und einer fühlt sich, als ob er auf dem Mond gewesen wäre. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Zwangspause beendet Alle Museen in Griechenland wieder geöffnet

Griechenland hat die wegen der Corona-Pandemie verhängten Maßnahmen gelockert. Auch die archäologischen Stätten sind wieder geöffnet.

Griechenland bereitet sich auf die Rückkehr der Urlauber vor. Nachdem bereits Tavernen und Cafés ihren Betrieb wieder aufnehmen durften, werden nun auch Flughäfen und Museen geöffnet. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Nach Polen und Italien Deutsche Bahn baut Auslandsverbindungen aus

Die Deutsche Bahn will bis Ende Juni wieder alle Nachbarländer ansteuern. Das Angebot Richtung Schweiz, Österreich und Niederlande ist schon komplett.

Die Reisewarnung für 27 europäische Länder wurde gerade aufgehoben. Nun will auch die Deutsche Bahn ihr Angebot wieder ausweiten. Geplant sind etwa Verbindungen nach Polen und Italien. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Bis zu 14.000 Hügel Die einzigartige Ameisenstadt auf der Schwäbischen Alb

Im Naturschutzgebiet Dellenhäule kommen mehrere tausend Ameisenhügel zusammen. Daher wird der Ort auch als Ameisenstadt bezeichnet.

Auf der Schwäbischen Alb steht eine Millionenmetropole. Kaum einer kennt sie. Ihre Bürger leben unterirdisch - die «Ameisenstadt» beherbergt eines der größten Vorkommen der Insekten weltweit. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Österreich, Italien, Spanien Wie sich Europas Reiseziele für Touristen wappnen

Die für Mitte Juni anvisierten Grenzöffnungen in Europa lassen die Hoffnung wachsen, die Sommerferien im Ausland verbringen zu können. Ob und wann Italien Urlauber wieder ins Land lässt, steht aber noch nicht fest.

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung. Von dpa


111 - 120 von 5774 Beiträgen