Di., 25.06.2019

Reisemangel Pauschalurlauber können bei verschobenem Flug Preis mindern

Ab in den Urlaub - doch was, wenn sich die Flugzeiten noch deutlich ändern? Dann gibt es vom Veranstalter zumindest etwas Geld zurück.

Eine Änderung der Flugzeiten ist für Pauschalreisende ärgerlich. Auf eine Preisminderung dürfen sie in den meisten Fällen aber nicht hoffen - es sei denn, die Verschiebung übersteigt eine bestimmte Stundenzahl. Von dpa

Di., 25.06.2019

Fahrgastrechte So gibt's die Gebühr zurück, wenn der Bahn-Sitzplatz fehlt

Steht der reservierte Sitzplatz im Zug nicht zur Verfügung, können Betroffene sich die Gebühr von 4,50 Euro zurückzahlen lassen.

Der Zug fährt ein, doch ein Zugteil fehlt. Natürlich war genau dort der reservierte Sitzplatz. Die Reservierung ist damit hinfällig. Die Gebühr von 4,50 Euro müssen Betroffene aber nicht abschreiben. Von dpa


Di., 25.06.2019

Urteil Selbst gebuchte Ersatzflüge werden nicht immer erstattet

Ein spontan selbst gebuchtes Ersatzticket wird nicht immer vom Reiseveranstalter erstattet, wie ein Urteil zeigt.

Es ist ein ärgerlicher Fall: Die Airline nimmt Pauschalurlauber wegen einer ungültigen Buchung nicht mit. Wer dann aber gleich selbst einen Ersatzflug bucht, bleibt später womöglich auf den Kosten sitzen. Von dpa


Di., 25.06.2019

Neue Landschaften Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Leben auf der Lava: Wohnhaus auf der Puna-Halbinsel auf der Insel Hawaii.

Der spektakuläre Ausbruch des Kilauea-Vulkans vor einem Jahr hat auf der Insel Hawaii vieles verändert. Einige Reiseziele sind für immer verschwunden - andere ganz neu entstanden. Von dpa


Di., 25.06.2019

Fluggastrechte nutzen Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Warten auf Abflug: Wenn sich ein Flug um mehr als drei Stunden verspätet, haben Passagiere in viele Fällen Anspruch auf eine Entschädigung von der Airline - wenn keine außergewöhnlichen Umständen vorliegen.

Auch in diesem Sommer werden sich viele Flüge verspäten. Fluggäste haben dann oft Anspruch auf Entschädigung. Doch was tun, wenn die Airlines trotzdem abwinken? Von dpa


Mo., 24.06.2019

Fern- und Nahverkehr betroffen Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten

Der Bonner Hauptbahnhof wird umgebaut und vom 26. Juni bis in die Nacht zum 1. Juli von den meisten Zügen nicht angefahren.

Der Bonner Hauptbahnhof kann Ende Juni von den meisten Zügen nicht angefahren werden. Reisende müssen Umstände in Kauf nehmen und sollten sich vorab informieren. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Reiseanbieter DER Touristik baut Winter-Angebot aus

Ägypten mit Städten wie Luxor am Nil ist ein beliebtes Ziel, um im Winter in die Sonne zu flüchten - die DER Touristik bietet künftig mehr Flugverbindungen dorthin an.

Mehr Hotels, mehr Rundreise-Pakete, flexiblere Zeiten: DER Touristik will Urlaubern ab Winter 2019 mehr Auswahl bieten. Bei einigen Reisezielen wird es auch veränderte Preise geben. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Impfschutz prüfen Mumps in den USA und Irland

Eine Impfung gegen Mumps ist wichtig, denn je älter die Patienten bei Ansteckung sind, desto höher ist das Risiko von Komplikationen. Dazu gehören Entzündungen der Hirnhaut sowie von Hoder oder Eierstöcken.

In den USA und Irland gibt es derzeit Mumpsausbrüche. In Deutschland gehört die Schutzimpfung gegen den Virus zum empholenen Standard-Impfprogramm bei Kleinkindern. Reisende sollten dennoch ihren Impfschutz prüfen. Von dpa


So., 23.06.2019

Schloss Kamitz in Niederschlesien Gutsherrliche Gemütlichkeit im "Glatzer Kessel"

Auch mit dem Schlauchboot lässt sich das Glatzer Bergland erkunden. Grün und Gelb bis zum Horizont:Vor allem im Frühjahr bietet das Glatzer Bergland ein beeindruckendes Farbenspiel. Dietmar Jeschke

Polen - Im malerischen Glatzer Bergland in Polen stand das Schloss Kamitz kurz vor dem Verfall - bis eine deutsche Ingenieurin es zu neuem Glanz erweckte.  Von Dietmar Jeschke


Sa., 22.06.2019

Ein Jahr danach Thailands Unglückshöhle wird zum Wallfahrtsort

Vor der Tham-Luang-Höhle im äußersten Norden Thailands steht das Denkmal des Marinetauchers Saman Kunan. Der 37-Jährige starb vor einem Jahr bei der Rettung der Jungen, die in der Höhle eingeschlossen waren.

Ein Jahr ist es her, dass das Höhlendrama von Thailand die Welt bewegte. Die zwölf Jungen sind wieder zurück in der Schule. Die Höhle ist nun ein Wallfahrtsort. Manche hoffen auf das große Geld - und auf ein besseres Image. Von dpa


1 - 10 von 4325 Beiträgen