Multimedia
Lohnt es sich noch in Zeiten der totalen Digitalisierung Verkaufsliteratur zu erstellen?

In Zeiten der Digitalisierung hat die gedruckte Verkaufsliteratur immer mehr mit harter Konkurrenz zu kämpfen. Jedoch sind Print-Produkte auch weiterhin sehr gefragt und gelten immer noch als wichtiges Instrument für Werbebotschaften. Die Haptik und Gestaltung von Print-Produkten stehen in keinerlei Konkurrenz zu digitalen Medien.

Mittwoch, 08.08.2018, 10:32 Uhr

Multimedia: Lohnt es sich noch in Zeiten der totalen Digitalisierung Verkaufsliteratur zu erstellen?
Foto: Unsplash.com

 Immer noch bevorzugen viele Deutsche klassische Verkaufsliteratur und halten lieber ein Buch in der Hand als ein Smartphone oder Tablet. Somit können Unternehmen und Firmen weiterhin von Print-Produkten profitieren. Denn die Werbebotschaft durch Flyer und Broschüren hat deutlich mehr Wirkung auf potenzielle Kunden als digitale Werbung im Internet. So zahlt es sich weiterhin aus, professionelle Verkaufsliteratur erstellen zu lassen. Bücher, Zeitschriften und Zeitungen sind weiterhin sehr gefragt und zählen für viele Menschen zum Alltag. Digitale Medien werden Print-Produkte daher kaum einholen können. Dazu hat sich auch die Drucktechnik weiter verbessert, so dass moderne Druckereien auf neuste Druckverfahren setzen. Print-Produkte werden immer ausgefeilter und gehen mit der Zeit. Klassische Verkaufsliteratur wurde mit einem modernen Touch aufgewertet. Wir haben das Thema das näher unter die Lupe genommen und verraten Ihnen welche Vorteile sich sowohl für Verbraucher als auch Firmen und Unternehmen bei klassischen Print-Produkten ergeben.
Druckverfahren weiter modernisiert
Auch die Druckbranche geht weiter mit der Zeit, so dass einige Verfahren auf den neusten Stand der Technik modernisiert wurden. Moderne Druckereien wie NEEF + STUMME setzen bei der Produktion von klassischer Verkaufsliteratur auf das Rollendruckverfahren, das  in Verbindung mit dem Digitaldruck die Herstellung von hochwertigen individuellen Hybridprodukten erlaubt. Somit schaffen es moderne Druckereien den Spagat zwischen klassischen Print-Produkten und neuen Möglichkeiten der Digitalisierung miteinander zu verknüpfen. Immer mehr Firmen und Unternehmen setzen auf Hybridprodukte und haben damit großen Erfolg. So lässt sich festhalten, dass auch klassische Print-Produkte weiterhin nicht ausgedient haben und durch moderne Technik weiterhin einen festen Platz in unserer Gesellschaft haben.
Print-Produkte mit besserer Werbebotschaft
Vor allem für Firmen und Unternehmen kann es sich weiterhin lohnen Print-Produkte zu verwenden, um auf sich aufmerksam zu machen. Für viele große und namhafte Firmen und Unternehmen sind Print-Produkte nach wie vor wichtig, um Werbung für das eigenen Unternehmen zu machen oder sich für neue Mitarbeiter in Position zu begeben. Dabei nehmen die meisten Unternehmen die Hilfe professioneller Druckereien in Anspruch, die von der Gestaltung bis zum Druck eine professionelle Herstellung ermöglichen. Die Werbebotschaft durch Print-Produkte hat dabei weitaus höheren Einfluss als digitale Medien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5961711?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1114685%2F1114710%2F
Nachrichten-Ticker