Lifestyle
Nagellackflasche vor Gebrauch nicht schütteln

München (dpa/tmn) - Es entspricht zwar fast schon einem Reflex, aber trotzdem sollten Nagellackfläschchen nicht geschüttelt werden. Wem der Lack schon kurz nach dem Trocknen abplatzt, kann gleich von vorn anfangen.

Mittwoch, 17.10.2012, 15:54 Uhr

Nagellack splittert schneller ab, wenn er vor dem Auftragen im Fläschchen geschüttelt wird. Dabei vermischen sich Luftblasen mit dem Lack und landen beim Auftragen in der Schicht auf dem Nagel, erläutert Katharina Baur , Dozentin an der Berufsfachschule für Kosmetik Norkauer in München . An diesen Stellen platze die Farbe früher ab. Dann sei nichts mehr zu retten: «Ich kann zwar darüberlackieren, aber es kann sehr gut sein, dass im Laufe des Tages noch mehr absplittert», sagt die Kosmetikerin. Sie rät, den Nagel gleich neu zu lackieren.

Haltbarer sei der Lack, wenn der Fingernagel vorher mit einem Nagellackentferner mit Alkohol entfettet wurde. Einige Hersteller bieten Entfettersprays an. Danach komme Unter-, dann der Farblack auf den Nagel. Ein Überlack, oft auch Topcoat genannt, schützt die Schichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1115038?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1114685%2F1114705%2F
Nachrichten-Ticker