Di., 26.01.2021

Homeoffice und Fernsehabende Boomt in Pandemiezeiten die Jogginghose?

Schön gemütlich: Viele Menschen kommen seit Pandemiebeginn aus der Jogginghose gar nicht mehr raus.

«Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren» - die Lagerfeld-Weisheit scheint in der Corona-Krise so wahr wie nie zuvor. Doch was sagen eigentlich Marktforscher? Von dpa

Mo., 25.01.2021

Luxusforscher Durch Corona wertschätzen Menschen Dinge anders

Teure Uhren gelten oft als Luxus und wurden vor der Pandemie eher seltener in Onlinekäufen getätigt. Das ändert sich im Moment.

Im Lockdown haben die meisten Geschäfte geschlossen. Nicht-Notwendiges gibt es im Internet zu kaufen, auch Luxusartikel. Moment mal, passt diese Definition von Luxus überhaupt in die Corona-Zeit? Von dpa


Mo., 25.01.2021

Mode Nachhaltigkeit in der Modebranche

Es sind zahlreiche Altkleidercontainer, die abgebaut werden müssen, da es sich aufgrund der minderen Qualität der Kleidung gar nicht mehr lohnt, diese weiterzugeben. Es sind Bekleidungsunternehmen, die zum Teil über zwölf Kollektionen jährlich herausbringen und überflüssige, brandneue Kleidung verbrennen lassen, weil sie nicht verkauft wurde.


Mo., 25.01.2021

Rouge richtig ansetzen Schminktipp für den wichtigen Videocall

Der Rougepinsel wird am Ohrknorpel angesetzt und in Richtung Nasenspitze bis zur Mitte der Pupille geführt.

Die Kamera in Videocalls ist gnadenlos. Zu viel Rouge an zu vielen Stellen, und man wirkt wie ein Clown. Zu wenig und man wirkt blass. Ein Make-up-Artist verrät seine Tipps. Von dpa


Do., 21.01.2021

Volle Kontrolle Jogginghose ist der Modetrend 2021

Modisch zwischen Sofa und Sport: Den «Athleisure»-Trend greift auch Only Play in der aktuellen Kollektion auf (Oberteil ca. 27 Euro, Hose ca. 30 Euro).

Kontrollverlust wegen Jogginghose? Diese gewagte These von Karl Lagerfeld wird 2021 ad absurdum geführt. Die Jogginghose ist das große Trend-Kleidungsstück in der Corona-Pandemie. Von dpa


1 - 5 von 1080 Beiträgen