Mo., 21.09.2015

Arbeit Neuer Job in alter Firma: Was bei Versetzungen zulässig ist

Die Sachen packen und in eine andere Filiale umziehen? Nicht immer kann der Arbeitgeber das einfach so anordnen.

Andere Stadt und andere Aufgaben: Versetzungen sind für Mitarbeiter eine große Umstellung. Nicht immer müssen sie den Anweisungen des Arbeitgebers Folge leisten. Was Beschäftigte wissen sollten. Von dpa

Mo., 21.09.2015

Arbeit Mitarbeiter können Verkehrsmittel zur Arbeit frei wählen

Ob Mitarbeiter mit ihrem Auto zur Arbeit kommen oder nicht - Arbeitgeber dürfen darüber nicht bestimmen.

Ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder der Bahn: Wie Angstellte zur Arbeit kommen, darf der Arbeitgeber in der Regel nicht bestimmen. Das entschied zuletzt das Arbeitsgericht Berlin. Von dpa


Mo., 21.09.2015

Arbeit Wie werde ich..?/ Buchbinder/in

Valerie Abraham wollte früher «irgendetwas mit Medien» machen. Nun lernt sie ihren Traumberuf in der Buchbinderei und Prägerei Edmund Schaefer.

Eine Woche und mehr! Wer von Hand ein Buch binden will, braucht Zeit. Dazu erfordert der Umgang mit Leder, Leinen und Pergament Geschick. Was für manchen aus der Zeit gefallen wirkt, ist ein anspruchsvolles Handwerk. Jedes Jahr begeistern sich Jugendliche dafür neu. Von dpa


Mo., 21.09.2015

Arbeit Die Tür zum Fight Club: Passen Kind und Karriere zusammen?

Endlich eine Familie! Das wünschen sich viele. Und mit der Idee ist die Frage da: Wie Job und Baby unter einen Hut kriegen?

«Geht alles gar nicht!»: Wer Kinder und Karriere vereinbaren will, wirft besser keinen Blick auf aktuelle Sachbücher zum Thema. Die zeichnen ein ziemlich düsteres Bild. Muss man vor dem Kinderkriegen kapitulieren? Von dpa


Mi., 16.09.2015

Arbeit Mit dem Dienstapparat privat telefonieren: Wann Ärger droht

Wer mit dem Dienstapparat private Gespräche führt, riskiert seinen Job. Dies gilt erst recht, wenn kostenpflichtige Hotlines angerufen werden.

Einer Mitarbeiterin wird fristlos gekündigt, weil sie mehrmals vom Dienstapparat eine Glücksspielhotline anruft. Mancher fühlt sich nun unbehaglich: Viele tätigen ab und zu vom Büro aus Anrufe, die eigentlich privat sind. Ist das in Ordnung? Von dpa


Di., 15.09.2015

Arbeit Karrierekiller Diagnose: Kaum Arbeit für psychisch Kranke

Psychisch erkrankte Menschen haben es auf dem Arbeitsmarkt schwer. Mit etwas Hilfe sind sie jedoch oft voll leistungsfähig.

Arbeit mache krank, heißt es oft. Burnout, Mobbing, zu viel Stress. Doch Arbeit könne auch gesund machen, meinen Psychologen. Psychisch Kranke aber haben auf dem Arbeitsmarkt schlechte Karten. Von dpa


Mo., 14.09.2015

Bildung Ohne Deutsch geht nichts: Asylbewerber büffeln an Unis

Die Universität in Vechta bietet Flüchtlingen Deutschkurse an. Für einen Berufsstart und eine Zukunft in Deutschland ist die Sprache entscheidend.

Auch wenn sie noch so qualifiziert sind: Ohne Deutschkenntnisse geht nichts für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt. Viele Hochschulen bieten nun Kurse für Asylbewerber an. Die Schüler sind oft schon über 40 Jahre alt, aber hochgebildet und hochmotiviert. Von dpa


Mo., 14.09.2015

Arbeit Neustart in der Babypause - Elternzeit zum Jobwechsel nutzen

Bewerben in der Babypause: Die Elternzeit kann auch eine Chance sein, sich beruflich noch einmal neu zu orientieren.

Nach der Babypause zurück in den alten Job? Nein, danke. Der war doch eh nicht das Richtige. Und es war längst Zeit für etwas Neues. Warum also nicht die Elternzeit nutzen, um sich umzuorientieren und etwas Neues zu suchen? Sie kann dafür die perfekte Gelegenheit sein. Von dpa


Mo., 14.09.2015

Arbeit Bei Privatnutzung der Firmenkreditkarte droht Kündigung

Ein Mitarbeiter, der die Firmenkredite für private Zwecke missbraucht, riskiert die Kündigung.

Wer bei einer Auslandsreise über die Kreditkarte der Firma verfügt, sollte damit verantwortungsvoll umgehen. Geht etwa ein privater Abstecher auch auf Kosten des Arbeitgebers, kann die Kündigung folgen. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Nürnberg. Von dpa


Mo., 14.09.2015

Arbeit Erfolg in allen Lebenslagen - Die Tricks der Überflieger

Erfolgreich und ausgeglichen: Trotz viel Stress im Job bleiben Super-Achiever entspannt. Sie wissen, wann es Zeit ist, sich zu fokussieren.

Sie ziehen Neid und Bewunderung auf sich: Überfliegern gelingt alles scheinbar mühelos. Sie sind nicht nur erfolgreich im Job, auch privat läuft es perfekt bei ihnen. Was ist das Geheimnis dieser erfolgreichen Multitalente? Von dpa


Mo., 07.09.2015

Arbeit Ein Stück Hoffnung: Vom Flüchtling zum Schreiner-Azubi

Asylbewerber Omar Ceesay arbeitet in der Schreinerei Holitsch an einer Tür, Schreiner Karl-Heinz Kübler schaut dem künftigen Lehrling zu.

Omar Ceesay ist vor rund zwei Jahren als Flüchtling in Gambia gestartet, heute macht er am Bodensee eine Ausbildung zum Schreiner. Der Weg bis dahin war nicht leicht. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Arbeit Bezeichnung als Kollegenschwein ist kein Kündigungsgrund

Obwohl ein Arbeitnehmer seinen Vorgesetzten als «Kollegenschwein» bezeichnete, war die Kündigung gegen ihn nicht wirksam, entschied das Landesarbeitsgericht Köln. Es habe sich um einen einmaligen Vorfall im Rahmen eines vertraulichen Gesprächs gehandelt.

Ein Arbeitnehmer hatte seinen Vorgesetzten grob beleidigt, indem er ihn als «Kollegenschwein» bezeichnete. Die Kündigung gegen ihn war dennoch nicht erfolgreich, da das Gericht die genauen Umstände des Vorfalls in Betracht zog. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Arbeit Kleine Schritte - Nach langer Krankheit zurück in den Job

Alexander Kreidel bei einem Gespräch im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements bei seinem Arbeitgeber EvoBus. EvoBus gehört zum Daimler-Konzern.

Bandscheibenvorfall, Krebs oder eine Depression: Leiden Mitarbeiter an einer solchen Krankheit, sind sie oft länger arbeitsunfähig. Die Sorgen sind dann groß. Kann der Arbeitgeber mich entlassen? Für Betroffene ist gut zu wissen: Sie haben mehr Rechte, als viele denken. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Arbeit Wie werde ich...?/Regisseur/in

Bitte mehr Emotionen! Ewa Wikiel muss als Regisseurin entscheidungsstark sein. Sie bestimmt, wie die Szene aussehen soll. Wikiel studiert im vierten Jahr Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).

Für viele ist Regisseur ein Traumberuf. Das klingt nach Hitchcock und Hollywood. Doch die wenigsten wissen, was genau dahintersteckt. Dazu gehört minutiöse Planung, gute Organisation, viel Verantwortung und einiges an Kommunikation. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Arbeit Erfahrene Berater - Mit Mentoring Probleme lösen

Arbeit : Erfahrene Berater - Mit Mentoring Probleme lösen

Der nächste Karriereschritt oder Probleme im Team: Bei manchen Fragen ist es gut, wenn Berufstätige einen erfahrenen Kollegen als Mentor haben. Doch wie finden sie den? Von dpa


Do., 03.09.2015

Arbeit Fristlose Kündigung: Rassistische Äußerungen im Betrieb

Keine Toleranz: Fremdenfeindliche Aussagen im Betrieb können zur fristlosen Kündigung führen.

Fremdenfeindliche Parolen im Betrieb? Arbeitsrechtlich ist eindeutig, was aus so einem Verhalten folgen kann. Unklarer ist das bei Äußerungen von Arbeitnehmern in privaten Accounts in sozialen Netzwerken. Von dpa


Mo., 31.08.2015

Hochschulen Zu zweit in der Vorlesung - Studieren an den kleinsten Unis

Klein, aber fein: Um die zehn Erstsemester wird es voraussichtlich an der Hochschule für Kirchenmusik im kommenden Semester geben. Das Studium in Kirchenmusik bereitet darauf vor, hauptberuflich in Kirchengemeinden den Chor zu leiten und die Orgel zu spielen.

Mit Hunderten anderen zusammen in der Vorlesung sitzen? Ätzend! Wer es kuschelig mag, schreibt sich an Deutschlands kleinsten Unis ein. Dort kennt der Rektor einen am Ende des ersten Semesters mit Namen. Das Fächerangebot ist allerdings begrenzt. Von dpa


Mo., 31.08.2015

Arbeit Wie werde ich...? Softwareentwickler/in

Softwareentwickler Thomas Worm beginnt seinen Arbeitstag zwar am Computer, doch insgesamt verbringt er dort nur rund 40 Prozent seiner Arbeitszeit. Worm arbeitet beim Nürnberger Softwareentwickler Datev. Die Brille mit den roten Gläsern trägt er aus gesundheitlichen Gründen - er hat eine seltene Augenkrankheit.

Softwareentwickler: Das klingt nach Computerfreaks, die nächtelang unverständliche Codes in ihren Rechner hacken, bis endlich etwas funktioniert. Tatsächlich müssen sie jedoch vor allem praktisch veranlagt sein und viel soziale Kompetenz mitbringen. Von dpa


Mo., 31.08.2015

Arbeit Arbeitsverweigerung und krank: Fristlose Kündigung?

Fallen Kündigung und Krankmeldung an einem Tag zusammen, muss der Kündigungsgrund geklärt werden.

Eine Arbeitsverweigerung kann zu einer fristlosen Kündigung führen. Das sollte auch ein Busfahrer zu spüren bekommen. Allerdings kam dem Rauswurf eine Krankschreibung dazwischen. Wie die Rechtslage dann ist, kärte das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz. Von dpa


Mo., 31.08.2015

Arbeit Kurse an der Uni: Schlüsselqualifikationen klug wählen

Credit Points und Spaß zugleich: Wer seine Schlüsselqualifikationen klug wählt, jsammelt auch Pluspunkte für spätere Bewerbungen.

Mindestens ein oder zwei Schlüsselqualifikationen müssen Studenten im Laufe ihres Studiums belegen. Was viele nervig finden, ist eigentlich ein Geschenk. Später im Beruf müssen Absolventen für solche Kurse viel Geld bezahlen. Wie das richtige Seminar finden? Von dpa


Mi., 26.08.2015

Hochschulen Neue Studiengänge: Gründungsmanagement bis Psychologie

Noch auf der Suche nach einem passenden Studiengang? Vielleicht helfen die neuen Angebote weiter.

Der Start des Wintersemesters rückt näher. Wer noch nach einem Studiengang sucht, wird eventuell unter den neuen Angeboten fündig. Das Themenspektrum reicht von Gründungsmanagement über Ingenieurakustik bis Psychologie. Von dpa


Di., 25.08.2015

Hochschulen Abwarten - Was bei Zweifeln am Ingenieur-Studium hilft

Was der Prof. erzählt, versteht man nur zum Teil? Der Start in den Ingenieurwissenschaften ist oft kein Zuckerschlecken. Ein Stück weit ist das aber ganz normal.

Puh - alles ganz schön schwierig! Wer Ingenieur werden will, hat zu Beginn des Studiums häufig nichts zu lachen. Die Vorlesungen sind schwer, bei manchem geht die erste Klausur daneben. Eine Studienberaterin erklärt, was nun zu tun ist. Von dpa


Mo., 24.08.2015

Arbeit Scheinselbstständigkeit - Nachzahlungen vermeiden

Von Scheinselbstständigkeit ist die Rede, wenn ein Mitarbeiter selbstständiger Unternehmer ist, tatsächlich aber ein persönliches Abhängigkeitsverhältnis besteht. Das ist häufig bei Kurierfahrern der Fall.

Scheinselbstständigkeit ist ein Ärgernis für beide Seiten. Bei unklaren Arbeitsverhältnissen drohen Unternehmen wie Mitarbeitern hohe Nachzahlungen an die Sozialkassen. Deshalb sollten Beschäftigte den Sozialversicherungsstatus rasch klären. Von dpa


Mo., 24.08.2015

Arbeit Wie werde ich...? Wasserschutzpolizist/in

Stefan Yongsing-Yü ist Polizeioberkommissar bei der Wasserschutzpolizei. Wer diesen Beruf ergreifen will, muss zunächst die Ausbildung zum Polizisten machen.

Wasserschutzpolizisten arbeiten zu Land und zu Wasser. Wer den Beruf ausüben möchte, muss zunächst Polizist werden. Unterschiede gibt es dabei von Bundesland zu Bundesland - und die betreffen nicht nur die Ausbildung. Von dpa


2551 - 2575 von 3412 Beiträgen