Mi., 20.05.2020

Arbeitsrechtler klärt auf Kann der Arbeitgeber ältere Arbeitnehmer in Rente schicken?

Arbeitgeber können ihre Angestellten nicht ohne Weiteres einseitig in die Rente schicken.

«Vielen Dank, aber jetzt ist die Stunde des Nachwuchses gekommen!» Können Arbeitgeber ältere Mitarbeiter einfach so in den Ruhestand schicken? Von dpa

Di., 19.05.2020

Neue Zahlen zeigen Mehr Studenten erhalten Deutschlandstipendium

Die Vergabe des Deutschlandstipendiums erfolgt nach einem bestimmten Auswahlverfahren. Wer förderungswürdig ist, erhält 300 Euro im Monat.

Mit dem Deutschlandstipendium will der Bund besonders begabte Studenten fördern. Wie viele junge Menschen im vergangenem Jahr davon profitierten, zeigen aktuelle Zahlen. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Krebsgefahr UV-Strahlung auf dem Bau nicht unterschätzen

Die Sonne brennt, die Arbeit geht weiter: Wer auf dem Bau arbeitet, muss sich aktiv vor UV-Strahlung schützen.

Lange Kleidung, eine Überdachung und Sonnencreme: Auf dem Bau ist noch lange nicht alltäglich, was selbstverständlich sein sollte - aktiver UV-Schutz. Krebs ist deshalb die häufigste Berufskrankheit. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Alternativen für Jugendliche Ausbildung im öffentlichen Dienst - ohne Beamtenlaufbahn?

In eine Karriere im öffentlichen Dienst können Jugendliche auch mit einer dualen Ausbildung starten, in der Verwaltung zum Beispiel.

Für eine Beamtenausbildung müssen Jugendliche einige Voraussetzungen erfüllen und einen Auswahltest bestehen. Es gibt aber auch alternative Wege in den öffentlichen Dienst. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Ausbildungsreform Was sich für angehende Hebammen ändert

Im Skills-Lab der HSG Bochum gibt es Patientensimulatoren: Damit können angehende Hebammen Situationen aus ihrem Berufsalltag - wie hier zum Beispiel die Leopold’schen Handgriffe - stressfrei einüben.

Vom Kinderwunsch bis zum ersten Geburtstag - wie Hebammen Familien in dieser Zeit unterstützen können, lernen sie in ihrer Ausbildung. Das duale Studium ist Pflicht - und bringt so manche Veränderung. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Lernen für den Job Arbeitnehmer oder Arbeitgeber: Wer zahlt die Weiterbildung?

Training «on the job»: Wenn Seminare für mehrere Mitarbeiter stattfinden, sind die Kosten für den Arbeitgeber meist nicht allzu hoch.

Bildung ist ein kostbares Gut. Wer sich als Arbeitnehmer weiterqualifizieren möchte, muss sich auch mit den Kosten dafür auseinandersetzen. In welchen Fällen trägt sie der Arbeitgeber? Von dpa


Mo., 18.05.2020

«Action und Analyse» Wie werde ich Zollbeamter/beamtin?

Zwei Jahre dauert die Ausbildung im mittleren Dienst beim Zoll: Anwärterin Azubi Yelda Akcay (l.) darf sich bald Zollbeamtin nennen.

Der Staat will Kriminalität, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit eindämmen. Dafür sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Zoll. Und stoßen schon mal auf Goldklumpen in einer Windel. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Folgen der Coronakrise Verringert sich mein Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit?

Nach einer entsprechenden Vereinbarung, kann der Arbeitgeber den Urlaubsanspruch seiner Arbeitnehmer bei Kurzarbeit kürzen.

Kurzarbeit ist derzeit für viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Deutschland Alltag. Hat die Verringerung der Arbeitszeit auch Auswirkungen auf ihren Urlaubsanspruch? Von dpa


Fr., 15.05.2020

Fragen aus dem Arbeitsrecht Können Arbeitnehmer eine Kündigung wieder zurücknehmen?

Wollen Arbeitnehmer eine Kündigung rückgängig machen, müssen sie sich mit dem Arbeitgeber auf eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses einigen.

Wer dem Arbeitgeber die Kündigung überreicht, hat eine endgültige Entscheidung getroffen. Oder? Können Arbeitnehmer das wieder zurückziehen? Von dpa


Fr., 15.05.2020

Urteil Mehr Zuschlag für Arbeit an «hohen Feiertagen»

Müssen Bäcker am Ostersonntag schuften, kann ihnen ein höherer Zuschlag als an regulären Sonntagen zustehen.

Die Handhabung von Feiertagszuschlägen ist nicht immer einfach. Was ist etwa, wenn ein Tag kein gesetzlicher Feiertag ist, aber als hoher Feiertag definiert wird? Diese Frage beschäftigte ein Gericht. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Unterstützung in der Krise Bundestag beschließt weitere Corona-Hilfen für Arbeitnehmer

Der Bundestag hat Änderungen beim Kurzarbeitergeld beschlossen: Künftig sollen es ab dem vierten Monat des Bezugs 70 Prozent oder 77 Prozent für Menschen mit Kindern sein - ab dem siebten Monat 80 Prozent oder 87 Prozent.

In der Corona-Pandemie wurden schon im Eiltempo mehrere Krisengesetze verabschiedet. Nun legt die Koalition mit Unterstützung für weitere Bereiche nach. Es geht um ein höheres Kurzarbeitergeld und einen Pflegebonus. Von dpa


Do., 14.05.2020

Sonderregelung Krankschreibungen per Telefon nur noch bis Ende Mai

Arbeitnehmer mit Atemwegsbeschwerden müssen ab 1. Juni wieder zum Arzt gehen, wenn sie eine Krankschreibung brauchen.

Im März wurde in der Corona-Krise die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung eingeführt. Eigentlich sollte die Regelung schon am 20. April wieder auslaufen, doch dann wurde sie verlängert. Bald ist mit der Erleichterung wohl endgültig Schluss. Von dpa


Do., 14.05.2020

Berufseinstieg Befristetes Arbeitsverhältnis kann «Brücke» sein

Für Menschen mit wenig Berufserfahrung kann ein befristetes Arbeitsverhältnis womöglich neue Joboptionen öffnen.

Ein Arbeitsverhältnis auf Zeit bietet wenig Planungssicherheit. Für Einsteiger kann es sich aber trotzdem lohnen. Eine Expertin erklärt, warum. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Umfrage Jeder dritte wechselte in Corona-Krise ins Homeoffice

Jeder dritte Beschäftigte arbeitet laut einer Umfrage wegen der Corona-Krise inzwischen im Homeoffice.

Gerade viele Büroarbeiter bekamen mit der Corona-Krise die Chance, ihren Arbeitsplatz nach Hause zu verlegen. Aber wie häufig ist das Homeoffice bei den Beschäftigten insgesamt? Eine Umfrage zeigt es. Von dpa


Di., 12.05.2020

Zahlung offen Kritik an Arbeitgeber rechtfertigt keine Kündigung

Wer in einer Dienstaufsichtsbeschwerde zu Recht Kritik an der Personalabteilung äußert, kann deswegen nicht einfach gekündigt werden.

Wer lange Zeit auf Geld vom Arbeitgeber warten muss, darf sich beschweren. Ein Grund zur Kündigung ist das nicht - auch dann, wenn aus der Kritik eine Dienstaufsichtsbeschwerde wird. Von dpa


Di., 12.05.2020

Gegen den Strom schwimmen Frauen brauchen für Karriere im MINT-Bereich viel Audauer

Jungen Frauen fehlt es oft an beruflichen Vorbildern im MINT-Bereich.

Um Schülerinnen für den MINT-Bereich zu begeistern, ist vielfach eine Extraportion Engagement nötig. Später müssen Frauen oft gegen den Strom schwimmen. Warum ist der Weg immer noch so schwierig? Von dpa


Mo., 11.05.2020

Smarter Schutz Wie werde ich RS-Mechatroniker/in?

Jalousien, Rollladen oder Markisen - als angehende RS-Mechatronikerin kennt Laura Walig sich mit allen Formen des Sonnenschutzes aus.

Die Bedeutung von Sonnenschutz nimmt mit steigenden Temperaturen zu. Den Einsatz smarter Technik kann man in einer eigenen Ausbildung lernen. Und beruflich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Von dpa


Fr., 08.05.2020

Mehr Praxisbezug Was Regel- und Modellstudiengänge in Medizin unterscheidet

Viel lernen müssen angehende Mediziner ohnehin: Je nach Studienmodell unterscheidet sich aber der Praxisanteil in den ersten Semestern.

Mehr Praxisbezug von Anfang an oder doch den klassischen Weg gehen? Mehrere Hochschulen in Deutschland bieten für angehende Mediziner sogenannte Modellstudiengänge an. Was steckt dahinter? Von dpa


Do., 07.05.2020

Gerichtsurteil Rauswurf per Freistellung nicht ohne weiteres zulässig

Mitarbeiter in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis müssen nicht gegen ihren Willen über einen Aufhebungsvertrag verhandeln.

Wer in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis steht, darf nicht einfach gegen seinen Willen freigestellt werden. Und er muss nicht über einen Aufhebungsvertrag verhandeln. Von dpa


Mi., 06.05.2020

Flexibel bleiben Was für die Ausbildungssuche in Corona-Zeiten wichtig ist

Kein Ausbildungsplatz im Wunschberuf? Jugendliche können sich mit Unterstützung der Arbeitsagentur nach Alternativen umsehen.

Die Prognosen für den Arbeitsmarkt sind wenig optimistisch. Gewerkschaften fürchten auch für den Ausbildungsmarkt einen Einbruch. Was bedeutet das für Jugendliche auf Lehrstellensuche? Von dpa


Di., 05.05.2020

Finanzsorgen wegen Corona Elternkompass bietet kostenlose Stipendienberatung

Studierende mit Finanzsorgen können sich um Stipendien bewerben.

Die Coronakrise verschärft die finanziellen Sorgen vieler Studierender. Förderungen aus einem Stipendium können helfen. Vorab sollten sich Studierende über die Voraussetzungen informieren. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Schwer zu entschlüsseln Warum die Unternehmenskultur wichtig ist

Als Neueinsteiger hält man sich mit Ideen erstmal zurück - und ist dafür offen für das, was die Teammitglieder sagen.

Jedes Unternehmen hat eine eigene Kultur. Manchmal gibt es sogar in jeder Abteilung eine eigene Subkultur. Gerade für Neulinge ist es nicht so einfach, dahinterzukommen. Wie knackt man den Code? Von dpa


Mo., 04.05.2020

Arbeit mit Patienten Wie werde ich Physiotherapeut/in?

Nach der Ausbildung können Physiotherapeuten den Weg in die Selbstständigkeit gehen, etwa mit einer eigenen Praxis.

Physiotherapeuten absolvieren ihre Ausbildung an Berufsfachschulen. Aber es gibt große Unterschiede, was Aufbau, Gehalt und Schulgeld betrifft. Worauf es für die Azubis sonst noch ankommt. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Schneller tippen Braucht es das Zehnfingersystem noch?

Tippen mit System ist nicht unbedingt schneller, begünstigt aber eine gesunde Handhaltung.

Schnell einen Text erstellen - dafür gibt es mittlerweile Hilfsmittel wie Autokorrektur, Sprachassistenten und Transkriptionssoftware. Muss überhaupt noch jemand das Zehnfingersystem beherrschen? Von dpa


Do., 30.04.2020

Mehr Kunden, mehr Arbeit? Diese Regeln gelten bei Überstunden

Arbeitnehmer müssen auch mal länger arbeiten, wenn sie etwa im Arbeits- oder Tarifvertrag zu Überstunden verpflichtet sind.

Eine Rekordzahl an Arbeitnehmern ist derzeit in Kurzarbeit. Für andere Beschäftigte fallen womöglich mehr Schichten an als üblich. Darf der Arbeitgeber Mehrarbeit einfach so anordnen? Von dpa


126 - 150 von 3514 Beiträgen