Di., 25.06.2019

Freistellung möglich Wer betreut die Kinder bei Hitzefrei?

Haben Kinder Hitzefrei, müssen Eltern schnell eine Kinderbetreuung organisieren.

Bei Kindern ist die Freude groß, wenn sie wegen Hitze nicht zur Schule müssen. Eltern stehen erst einmal unter Druck. Denn wer passt dann auf die Kinder auf? Unter bestimmten Bedingungen können sie sich vom Arbeitgeber freistellen lassen. Von dpa

Mo., 24.06.2019

Umfrage Viele Selbstständige machen sich Sorgen um Altersvorsorge

Bislang gibt es für Selbstständige keine Pflicht, für das Alter vorzusorgen - anders als bei Angestellten, die in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen.

Auch Selbstständige sollten finanziell für das Alter vorsorgen. Eine neue Umfrage zeigt: Viele von ihnen befürchten, nicht genug zu tun. Die Politik will jetzt handeln und klarere Vorgaben machen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Zwischen Hobel und CNC-Fräse Wie werde ich Holzmechaniker?

Er hat Spaß am Umgang mit Holz: Lukas Meißner macht bei der Firma Köhnlein Türen eine Ausbildung zum Holzmechaniker.

Sie sägen, schleifen und brauchen viel technisches Verständnis: Holzmechaniker kümmern sich vor allem um die industrielle Verarbeitung von Holz. Auf Maschinenlärm und Schmutz müssen sich Auszubildende einstellen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Unangenehme Fragen Darf ich beim Bewerbungsgespräch lügen?

Lügen im Vorstellungsgespräch? Keine gute Idee. Wer etwa auf die Frage nach den eigenen Softwarekompetenzen flunkert, riskiert, dass der Arbeitgeber später das Arbeitsverhältnis anficht.

Bluffen, Erfahrung vortäuschen, Geheimnisse verschweigen - in Bewerbungsgesprächen will man unangenehme Dinge möglichst nicht ansprechen. Aber sind auch Lügen erlaubt? Von dpa


Mo., 24.06.2019

Offenlegen oder nicht Was muss der Chef bei psychischen Erkrankungen wissen?

Ob Beschäftigte ihre psychische Erkrankung am Arbeitsplatz kommunizieren, ist eine schwierige Entscheidung. Eine Vertrauensperson kann dann weiterhelfen.

Verschweigen, offen reden oder lügen? Wer psychisch erkrankt, steht am Arbeitsplatz vor der Frage, ob er es erzählt. Vertrauenspersonen können helfen. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Gleichbehandlung einfordern Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Nicht immer ist Diskriminierung in einem Bewerbungsverfahren offensichtlich: Wenn ein abgelehnter Bewerber Indizien nennen kann, die eine Benachteiligung vermuten lassen, liegt es beim Arbeitgeber, das Gegenteil zu beweisen.

Benachteiligung kann in der Arbeitswelt schon bei der Stellenausschreibung beginnen - und ist auch im Berufsalltag keine Seltenheit. Das muss sich niemand bieten lassen. Experten erklären, wie Betroffene am besten vorgehen. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Umgang am Arbeitsplatz So verabschiedet man sich entspannt in den Urlaub

Wer sich in den Urlaub verabschiedet, sollte rechtzeitig die Kollegen über zu übernehmende Aufgaben informieren.

Wer in Urlaub geht, gibt oft einen Teil der Arbeit an Kollegen weiter. Die Übergabe sollte aber nicht auf den letzten Drücker geschehen, raten Experten. Auch für eine entspannte Rückkehr an den Arbeitsplatz gibt es Tipps. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Kurzfristige Beschäftigung Für Ferienjobs werden keine Sozialabgaben fällig

Wer als Schüler oder Student in den Ferien Geld verdienen will, muss nicht in die Sozialkassen einzahlen.

Wer als Schüler oder Student in den Ferien jobbt, muss nicht in die Krankenversicherung einzahlen. Bei längeren Aushilfsjobs kann das aber anders sein. Hier gelten bestimmte Fristen. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Karriere Wenn Arbeitnehmer keine Lust auf Beförderung haben

Nicht alle Arbeitnehmer haben Lust auf eine steile Karriere. Wer die Beförderung ablehnt, sollte sich bei dem Chef dennoch für das Angebot bedanken.

Viele Arbeitnehmer streben eine Beförderung an. Doch es gibt Ausnahmen. In solchen Fällen müssen die Beschäftigten wissen, wie sie das dem Chef möglichst schonend beibringen. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Neuer Studiengang Neuer Bachelor kombiniert Informatik, Mathe und Physik

Der Studiengang «Informatik, Mathematik und Physik» soll Fachkräfte auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft vorbereiten.

Die Humboldt-Universität bietet einen neuen Bachelorstudiengang. Der Studiengang «Informatik, Mathematik und Physik» dauert acht Semester und ermöglicht die Aneignung eines breiten Wissens in den genannten Fächern. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Karriere Was Sie über den Vermittlungsgutschein wissen müssen – Voraussetzungen, Ablauf, Nutzen, …

Karriere: Was Sie über den Vermittlungsgutschein wissen müssen – Voraussetzungen, Ablauf, Nutzen, …

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Ziel, Menschen ohne Job möglichst schnell wieder in eine adäquate Beschäftigung zu führen. Das ist oft jedoch nicht ohne weiteres möglich: Der Arbeitsmarkt unterliegt größtenteils der Wirtschaft, weshalb er sich ständig verändert . Nicht selten sind neue Qualifikationen gefragt, um sich für Arbeitgeber interessanter zu machen.


Di., 18.06.2019

Von WG bis KfW Daran sollten Erstis zum Studienstart denken

Sind Studienanfänger auf Wohnungssuche, kann ein Blick auf das Schwarze Brett der Uni lohnen.

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Für einen erfolgreichen Start können Erstis vorab einiges tun. Sich um die Studienfinanzierung zu kümmern, ist dabei nur ein Aspekt. Von dpa


Di., 18.06.2019

Mit Geduld und Kritikfähigkeit Wie Führungskräfte eine Vertrauenskultur schaffen

Wer als Führungskraft neu anfängt, braucht einen langen Atem. Das Vertrauen der Mitarbeiter zu gewinnen, kann zwei bis drei Jahre dauern.

Selbstkritisch und mit klarer Haltung erarbeitet man sich das Vertrauen der Mitarbeiter und des Betriebs. Das ist allerdings ein langer Prozess und die Anforderungen an Führungskräfte sind oft komplex: Von dpa


Di., 18.06.2019

Hart umkämpft Was die Generation Z am Arbeitsmarkt fordern kann

Die Zeiten sind gut für junge Jobeinsteiger.

Berlin - Weil es weniger Bewerber gibt als Stellen, hat sich der Arbeitsmarkt zu einem Arbeitnehmermarkt gewandelt. Die neue Generation hat ziemlich genaue Vorstellungen vom Berufsleben. Doch wie weit kann sie mit ihren Ansprüchen gehen? Von dpa


Mo., 17.06.2019

Beruf und Erholung Arbeit am Wochenende muss nicht immer schlecht sein

Wer Probleme hat, am Wochenende abzuschalten, der sollte Übergangsrituale pflegen. Etwa eine Liste mit unerledigten Aufgaben am Ende des Arbeitstags.

Wer freitags nach Feierabend noch Aufgaben im Job zu erledigen hat, kann nicht entspannt ins Wochenende starten. Dennoch ist es nicht immer ratsam, sie bis Montag aufzuschieben. Von dpa


Mo., 17.06.2019

Meister gesucht Wie werde ich Bademeister?

Der angehende Fachangestellte für Bäderbetriebe, Marcel Ibler, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. In seiner Abschlussprüfung wird er auch seine Schwimmkünste unter Beweis stellen müssen.

Fachangestellte für Bäderbetriebe machen eine Allround-Ausbildung: Sie sind Techniker, Sanitäter, Animateure und Rettungsschwimmer. Die Bezahlung ist nicht üppig, aber die Aussicht auf einen Job nach der Ausbildung bestens. Von dpa


Mo., 17.06.2019

Ausbildung nach der Ausbildung Mit Trainee und Volo in den Beruf

Seminare oder Coachings sollten für Volontäre oder Trainees mit zum Ausbildungsprogramm gehören.

Nach dem Studieren finden nicht alle Absolventen gleich einen Job. Eine Trainee-Stelle oder ein Volontariat kann eine gute Einstiegsmöglichkeit ins Berufsleben sein. Wann sich das lohnt und woran sich gute Programme erkennen lassen, erklären Experten. Von dpa


Mo., 17.06.2019

Urlaubsreise im Sommer Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaubsgeld?

Alexander Bredereck ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin.

Nach harter Arbeit ist ein Urlaub dringend angesagt. Doch eine Urlaubsreise ist teuer. Muss der Arbeitgeber dafür einen Bonus gewähren? Von dpa


Do., 13.06.2019

Gelangweilt vom Job Was sollten ältere Arbeitnehmer beim Jobwechsel beachten?

Ältere Beschäftigte sollten sich einen Jobwechsel genau überlegen.

Was tun, wenn man sich als älterer Arbeitnehmer plötzlich an seinem Arbeitsplatz nicht mehr wohlfühlt? Sollte man sich risikofreudig in eine neue Ausbildung stürzen oder doch lieber abwarten? Von dpa


Mi., 12.06.2019

Schluss mit dem Chaos Warum der Schreibtisch leer bleiben sollte

In einem Rollcontainer können Dinge verstaut werden, die sonst auf dem Schreibtisch Platz finden würden.

Keine Zeit, keine Lust: Nicht allen gelingt es, auf dem Schreibtisch Ordnung zu halten. Dabei gibt es für das Aufräumen ein gutes Argument. Von dpa


Di., 11.06.2019

Trugschluss Verzicht auf Pausen steigert nicht die Produktivität

Raus aus dem Büro und bei einem kleinen Spaziergang den Kopf frei bekommen - so füllen Sie Ihren Energiespeicher am ehesten wieder auf.

Aus Angst ihr Pensum nicht zu schaffen, machen viele Arbeitnehmer keine Pause. Warum das die falsche Strategie ist, erklärt eine Psychologin. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Teambesprechung mal anders Aus dem Team-Meeting wird jetzt ein «Standup»

Weniger ist mehr: Für ein Standup sollten nicht zu viele Kollegen zusammenkommen. Denn in diesen Besprechungen sollte jeder zumindest kurz zu Wort kommen.

Der lange Konferenztisch, die gemütlichen Sessel - und dann erstmal 90 Minuten Laberei. Solche schrecklichen Meetings gibt es natürlich noch immer. Doch der Trend geht längst woanders hin. Oder besser: Er steht. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Schlauer im Job Wie viele Stunden dürfen Auszubildende arbeiten? 

Wer eine Ausbildung beginnt, sollte die wichtigsten Regeln zur Arbeitszeit kennen. Diese unterscheiden sich - abhängig davon, ob Auszubildende volljährig oder noch unter 18 Jahre alt sind.

Wenn junge Menschen als Azubi ins Berufsleben starten, sind sie mit vielen neuen Regeln und Gesetzen konfrontiert. Besonders bei den Arbeitszeiten gibt es einige Fallstricke. ein Fachanwalt informiert. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Berufsprofil Was tun Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen?

Ankommende Kunden lotst er weiter an die richtigen Stellen: Lauritz Kann macht seine Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen unter anderem im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur.

Sie sind oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die zur Agentur für Arbeit oder ins Jobcenter kommen: Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen. Im täglichen Kontakt mit den Kunden ist vor allem Einfühlungsvermögen gefragt. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Entspannung statt Stress Im Job auf psychische Fitness achten

Wer im Beruf unter Stress steht, sollte ausreichend Pausen zur Entspannung einplanen.

Der Berufsalltag ist für viele fordernd und stressig. Wichtig ist daher, die psychische Gesundheit zu stärken und auch mal abzuschalten. Welche Techniken helfen? Von dpa


1 - 25 von 2521 Beiträgen