Fr., 16.08.2019

Fristen beachten Das Arbeitszeugnis unbedingt rechtzeitig beantragen

Häufig gibt es Fristen, nach deren Ablauf der Arbeitnehmer kein Arbeitszeugnis mehr einfordern kann.

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf ein faires Arbeitszeugnis. Jedoch sollte man dieses nicht zu spät beantragen. Auf keinen Fall sollte man die im Tarifvertrag geregelte Anspruchsfrist verstreichen lassen. Von dpa

Do., 15.08.2019

«Bildungsmonitor» Bildungsstudie: Sachsen wieder top, Berlin wieder flop

Drei Schüler lernen mit dem Tablet-Computer.

Deutschland hat 16 Bildungssysteme. Jedes Bundesland regelt die Bildung für sich. Ländervergleiche sind daher immer wieder ein Aufregerthema - wo läuft es gut und wo nicht? Von dpa


Do., 15.08.2019

Design-Tipp Expertin erklärt die Do's und Don'ts für Visitenkarten

Wer mit seiner Business-Card einen seriösen Eindruck vermitteln möchte, hält sie am besten klassisch.

Gedruckte Businesscards gehören auch im digitalen Zeitalter zum Arbeitsleben. Doch wie sieht eine gute Visitenkarte aus? Eine Image-Trainerin erklärt, wann Visitenkarten unseriös wirken. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Lily Vogel macht's Als Behinderte ein Freiwilligendienst in Ghana?

In wenigen Tagen startet Lily Vogel nach Ghana, um dort einen einjährigen Freiwilligendienst zu machen.

Hunderte junge Menschen beginnen in diesen Wochen einen Freiwilligendienst im Ausland. Dass man auch mit einer Behinderung in den Einsatz gehen kann, wissen wenige. Lily Vogel macht es vor. Sie sitzt im Rollstuhl. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Die Visitenkarte hält sich Darf ich Ihnen meine Karte geben?

Lars-Peter Leu richtet eine Tiegeldruckpresse für den Prägedruck ein.

Bei Geschäftstreffen, auf Tagungen und Messen werden sie seit vielen Jahrzehnten bis heute ausgetauscht: gedruckte Visitenkarten. Warum trotzen die Kärtchen der Digitalisierung im Job? Von dpa


Mi., 14.08.2019

Bufdi oder FSJ Im Freiwilligendienst Erfahrung sammeln

Alexander Lidberg, der ein freiwilliges ökologisches Jahr im Freilichtlabor Lauresham macht, erntet Tomaten im Garten des Freilichtlabors.

Sie helfen Kranken und Behinderten, unterstützen Fachkräfte in Kitas, bei der Feuerwehr oder bei Museumsprojekten. Ein Freiwilligendienst hilft jungen Menschen, Erfahrungen zu sammeln und eine Orientierung zu finden. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Für mehr Freizeit Homeoffice in Absprache mit Chef testen

Im Homeoffice sparen Berufstätige die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten.

Mehr Freizeit, mehr Freiheit - das Homeoffice bietet viele Vorteile. Doch nicht jeder Chef ist von diesem Model begeistert. Gute Argumente und der Vorschlag einer Testphase können jedoch dabei helfen, den Vorgesetzten zu überzeugen. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Nächster Halt Kindheitstraum Deutsche Bahn macht Quereinsteiger zu Lokführern

Lokführer-Quereinsteiger Vincenzo Traviglia sitzt im Führerstand eines Regionalverkehrszuges. Der frühere Filialleiter eines Discounters schult bei der Deutschen Bahn zum Lokführer um.

Mit 50 Jahren beruflich neu anzufangen zu müssen, macht vielen Arbeitnehmern Angst. Finde ich eine neue Stelle? Wer nimmt mich in dem Alter? Doch einige Menschen in diesem Alter erfüllen sich seit einiger Zeit auf der Schiene ihren Kindheitstraum. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Vom Geruch des Todes Der schwierige Beruf des Tatortreinigers

Tatortreiniger Dirk Plähn bringt blutbesudelte Badezimmer wieder zum Glänzen. Die Angehörigen sind ihm dafür meist dankbar.

Er kommt, wenn alles vorbei ist. Dirk Plähn ist Tatortreiniger und beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem, womit Menschen normalerweise nichts zu tun haben wollen. Wie geht man damit um? Von dpa


Mo., 12.08.2019

Kein Präsentismus Warum niemand krank zur Arbeit gehen sollte

Das schlechte Gewissen treibt viele Beschäftigte ins Büro, auch wenn sie krank sind. Präsentismus wird dieses Phänomen genannt.

Bloß keine Schwäche eingestehen, den Kollegen nicht zur Last fallen - diese Gedanken sind Quatsch: Wenn Beschäftigte trotz Krankheit zur Arbeit gehen, hat niemand was davon, erklärt ein Experte. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Experten klären auf Wie viel ist bei der Karriere Zufall, wie viel Planung?

Die Vorstellung vom linearen Aufstieg passt nicht mehr richtig zu den Strukturen der modernen Arbeitswelt.

Master mit 23, die erste Führungsrolle mit 30, und Geschäftsführer mit 35: Kann und sollte man die Karriere so genau durchplanen? Nein, sagen Coaches und verraten, worauf es ankommt. Von dpa


Mo., 12.08.2019

In Zeiten der Globalisierung Gibt es einen Anspruch auf ein englisches Arbeitszeugnis?

Gibt es Anpruch auf ein englisches Arbeitszeugnis?

Für eine Bewerbung ins Ausland braucht es oftmals englischsprachige Unterlagen. Doch wie sieht es mit dem Arbeitszeugnis aus? Muss der deutsche Arbeitgeber das auf jeden Fall ausstellen? Von dpa


Mo., 12.08.2019

Muskelarbeit Wie werde ich Maler/in?

Der Auszubildende Christian Hain arbeitet ein Gewebeband zur Verstärkung der brüchigen Hausfassade ein.

Maler und Lackierer streichen nicht nur Wände an. Zum Teil sind sie echte Künstler. Wer sich für den Beruf interessiert, sollte Kreativität und Sorgfalt mitbringen. Und: Keine Höhenangst haben. Von dpa


Fr., 09.08.2019

Zwischen Medizin und IT Neuer Master «Life Science Informatics»

Der Masterstudiengang findet in englischer Sprache statt.

In der Medizin gibt es viele Spezialisten - bald kommen noch mehr dazu. Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Hochschule Deggendorf einen neuen Studiengang an, der sich dem Berufsfeld an der Schnittstelle zwischen IT und Medizin widmet. Von dpa


Fr., 09.08.2019

Jobfuturomat kritisch begegnen Jobwahl nicht von Ängsten um Automatisierung abhängig machen

Ein Praktikum kann Interessierten einen guten Einblick in den Wunsch-Job ermöglichen.

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche macht auch vor der Arbeitswelt keinen Halt. Ein Internetportal zeigt nun auf, welche Berufe im Zuge der Automatisierung wegfallen könnten. Dabei ist jedoch Vorsicht angesagt. Von dpa


Do., 08.08.2019

Vorteil für Bewerber Mit freiwilligem Engagement bei der Ausbildungssuche punkten

Wer sich freiwillig engagiert hat, sollte die Tätigkeiten unbedingt im Lebenslauf erwähnen.

Wer sich freiwillig engagiert und praktische Erfahrungen gesammelt hat, sollte dies im Lebenslauf unbedingt erwähnen. Denn damit verschaffen sich Bewerber einen deutlichen Vorteil. Welche Angaben erforderlich sind. Von dpa


Mi., 07.08.2019

Den Überblick behalten Prüfungsphase: Jedem Tag konkrete Lernaufgabe zuweisen

Wer seine Lern-Etappen in der Prüfungsphase gut vorausplant, schafft am Ende sein Pensum besser.

Nicht alles auf einmal. Wie man sich am effektivsten auf eine Prüfung vorbereitet, erklärt die Expertin für Zeitmanagement. Von dpa


Mi., 07.08.2019

Ausbildungsberufe Junge Frauen meiden zunehmend Lehrberufe

Eine Wand mit Job- und Lehrstellenangeboten. Das Statistische Bundesamt äußert sich zu Nachfrage und Besetzung von Ausbildungsberufen.

Immer mehr Jugendliche machen Abitur, das sorgt für Veränderungen am Ausbildungsmarkt. Auffällig ist vor allem: Junge Männer entscheiden sich häufiger für eine Ausbildung als Frauen. Von dpa


Di., 06.08.2019

Ersatz für das Gehalt Krankengeld-Bescheid genau prüfen - und widersprechen

Krankgeschriebene Arbeitnehmer bekommen zuerst den Lohn weitergezahlt - dann erhalten sie Krankengeld.

Das Krankengeld soll Arbeitnehmer bei einer längeren Krankheit finanziell absichern. Der DGB weist darauf hin, dass es sich lohnen kann, die Höhe auf jeden Fall zu überprüfen. Von dpa


Di., 06.08.2019

Umfrage Unterstützen Eltern Jugendliche bei der Wahl zum Studium?

Eher wenige Abiturienten bekommen von ihren Eltern den Rat, lieber eine Ausbildung zu machen statt zu studieren.

Soll ich studieren oder lieber nicht? Welches Studium ist das Richtige? Wo sich Jugendliche bei dieser wichtigen Entscheidung informieren und welche Rolle dabei die Eltern spielen: Von dpa


Di., 06.08.2019

Fit im Job So halten Sie den richtigen Abstand zum Bildschirm ein

Gegen müde Augen bei der Arbeit hilft es, den richtigen Abstand zum Bildschirm einzuhalten und regelmäßig Pausen zu machen.

Mainz (dpa/tmn) - Wer am Bildschirm arbeitet, sollte auf den richtigen Abstand zwischen Augen und Monitor achten. Das gilt für Tablet oder Smartphone genauso wie für den stationären PC. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) in ihrer Zeitschrift «BGHM aktuell» hin. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Kein Job für «Weicheier» Was ein Servicetechniker auf Offshore-Anlagen können muss

Henning Tillmanns, Service-Techniker, erklimmt im maritimen Trainingszentrum eine Leiter.

Man kann stürzen, sich verheben, muss vor Feuer flüchten oder sich aus einem sinkenden Hubschrauber befreien können. Auf hoher See dauert es, bis Hilfe eintrifft, oft Stunden - Offshore-Monteure müssen sich selbst zu helfen wissen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Fehler vermeiden Bafög-Antrag am besten online stellen

Wer Bafög erhalten möchte, muss einen Antrag stellen. Online funktioniert das am besten - die Angaben werden schon bei der Eingabe geprüft.

Der Umfang eines Bafög-Antrags kann erstmal abschrecken. Beim Online-Antrag können Studierende schon beim Ausfüllen prüfen, ob ihre Angaben ausreichen. Im Zweifel hilft das zuständige Bafög-Amt. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Das Ich als Marke Was Personal Branding im Beruf bringt

Beim Personal Branding machen sich Berufstätige selbst zur Marke. Wem das überzeugend gelingt, der kann aus der Masse herausstechen.

Vom Personal Branding spricht man, wenn sich Berufstätige selbst zur Marke machen. Dazu sollte man auf inspirierende Aspekte der eigenen Vita setzen. Das Selbstmarketing kann aber auch nach hinten losgehen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Für die Uni-Bewerbung Worauf es beim Motivationsschreiben ankommt

Ein Motivationsschreiben für die Hochschul-Bewerbung braucht Zeit: Statt Floskeln aus dem Netz zu kopieren, sammeln Bewerber am besten erstmal Ideen auf einem leeren Blatt Papier.

Persönliches statt Floskeln: Das ist wohl die wichtigste Regel beim Motivationsschreiben für die Uni-Bewerbung. Wer überzeugend schreibt, kann manchmal sogar fehlende Voraussetzungen ausgleichen. Von dpa


1 - 25 von 2619 Beiträgen