Mi., 30.12.2020

Blick ins neue Jahr Virologin Ciesek rechnet 2021 mit Entspannung

Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Frankfurt sieht positiv in das kommende Jahr ohne dabei Wunder zu erwarten.

Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek ist neben Christian Drosten eine der profiliertesten Forscher-Stimmen in der Corona-Pandemie. Wie blickt sie auf das kommende Jahr? Von dpa

Mi., 30.12.2020

Senioren Angehörige mit Impf-Angst nicht autoritär behandeln

Ängste und Zweifel von Senioren vor der bevorstehenden Corona-Impfung sollten Angehörige ernst nehmen und mit wertschätzenden Worten begleiten.

Die Zustimmungsbögen zur Corona-Impfung bekommen Angehörige von Heimbewohnern gerade ins Haus geschickt. Doch vor der Unterschrift sollten sie sich mit den Ängsten der Senioren auseinandersetzen. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Gelenkschmerzen Gicht ist oft Veranlagung

Warm, geschwollen, gerötet, schmerzt bei Druck: An diesen Symptomen erkennen Ärzte einen Gichtanfall.

Lange wurde Gicht als «Wohlstandskrankheit» bezeichnet. Denn der reichhaltige Konsum bestimmter Lebensmittel gilt als Risikofaktor. Doch die Ursache liegt in der Regel woanders. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Harmlos oder gefährlich? Wenn der Kopf beim Drehen knackt

Der Bereich von Schultern und Nacken ist die Problemzone vieler Menschen, die einem Bürojob nachgehen.

Viele kennen das Knacken im Nacken. Oft ist es harmlos, aber nicht immer. Gezielte Dehnübungen können helfen, damit es besser wird. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Übungen für Sofasportler So werden Sie auf der Couch fit

Liegestütze ist schon auf dem Boden anspruchsvoll. Wer es richtig wissen will, legt seine Füße auf die Sitzfläche der Couch.

Nur herumlümmeln und faul sein? Dazu lädt das Sofa zwar ein. Das Möbelstück lässt sich aber auch zum Fitnessgerät umwidmen. Die gute Nachricht: Fernsehen ist dabei weiterhin erlaubt. Von dpa


Di., 29.12.2020

Verbraucherzentrale rät ab Oft schädliche Stoffe in Antibeschlagmitteln für Brillen

Damit die Gläser nicht beschlagen, sollte die Schutzmaske am oberen Rand eng anliegen und unter der Brille sitzen.

Wer Brille und Mund-Nasen-Bedeckung zugleich trägt, guckt oft genug durch beschlagene Gläser. Antibeschlagmittel können dann helfen. Eine Verbraucherzentrale warnt nun aber vor schädlichen Substanzen. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Fettlebererkrankung Leberwert-Kontrolle bei Kind mit Übergewicht empfehlenswert

Jeden Tag Fastfood und viele Snacks zwischendurch erhöhen das Risiko für eine Fettlebererkrankung - zur Vorbeugung sollte daher auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Die Leber leidet still - und deswegen bleibt eine Fettleber oft für lange Zeit unentdeckt. Auch bei Kindern mit starkem Übergewicht können Medizinern zufolge Kontrollen sinnvoll sein. Von dpa


Mo., 28.12.2020

FFP2-Schutz Teilweise Probleme bei Maskenabgabe in Apotheken

Apotheken dürfen pro Person drei Schutzmasken gratis aushändigen. Das Angebot gilt für über 60-Jährige und Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen.

Die kostenlose Abgabe von FFP2-Masken führt mitunter zu einem Ansturm auf die Apotheken - mit vereinzelt größeren Problemen. Experten betonen: Wem Masken zustehen, der kann diese auch einfordern. Von dpa


Sa., 26.12.2020

Corona-Pandemie Menschen suchen Halt in der Umwelt

Corona-Pandemie: Menschen suchen Halt in der Umwelt

Münster - Wohnen, Essen, Reisen – die Kernbereiche des Daseins werden sich künftig stark verändern müssen. Dieser Prozess hat schon begonnen – und wird sich weiter verstärken. Immer mehr Menschen haben in diesem Jahr die Natur neu entdeckt. Von Ulrich Schaper


Fr., 25.12.2020

Tipps für Laufanfänger Langsam starten und richtiges Schuhwerk wählen

Wer sich nach den Feiertagen zum Joggen aufrafft, der sollte sanft beginnen und vor allem passende Schuhe wählen.

Über die Festtage sammelt sich mitunter «Hüftgold» an. Joggingrunden könnten Abhilfe schaffen. Ein Experte erklärt, wie der Laufstart gelingt und warum in den Schuhen lieber noch etwas Platz ist. Von dpa


Mi., 23.12.2020

Auf Abstand achten Ansteckungsgefahr trotz Maske bei Niesen und Husten

Wer aus geringer Distanz angeniest oder angehustet wird, läuft trotz Mund-Nasen-Masken Gefahr, sich mit dem Coronavirus anzustecken.

Eine Studie zeigt, dass das Tragen einer Maske durchaus das Ansteckungsrisiko bei Corona mindert - ganz sicher ist man allerdings trotzdem nicht. Eine Ansteckung hängt auch von anderen Faktoren ab. Von dpa


Mi., 23.12.2020

Startschuss Wie werden die Corona-Impfungen ablaufen?

Die ersten Corona-Impfungen sollen in den kommenden Tagen starten. Zuerst sollen Ältere über 80 sowie Bewohner und Personal in Pflegeheimen zum Zug kommen, daneben Gesundheitspersonal mit sehr hohem Infektionsrisiko.

Nach den Feiertagen beginnen die Impfungen gegen das Coronavirus. Deutschland steht vor einer Mammutaufgabe, um der Corona-Pandemie absehbar Einhalt zu gebieten. Was steht in den kommenden Wochen an? Von dpa


Mi., 23.12.2020

Studie Blutplasma für Covid-19-Patienten «kein Wundermittel»

Auch wenn sich Blutplasma zur Behandlung des Corona-Virus nicht als Wundermittel herausstellt: In einigen Situationen unterstützt die Transfusion den Heilungsprozess.

Als im Frühjahr immer mehr schwerkranke Covid-19-Patienten behandelt werden müssen, heißt eine Hoffnung: Rekonvaleszentenplasma. Ein Dreivierteljahr später ziehen Fachleute ein vorsichtiges Fazit. Von dpa


Mi., 23.12.2020

Verdauung überfordert Fettes Essen an Weihnachten: Was tun bei Sodbrennen?

Magendrücken und Übelkeit: Zu viel fettiges Essen kann Sodbrennen auslösen.

Reichliches und oft fettiges Essen an Weihnachten fordert seinen Tribut: Oft ist Sodbrennen die Folge. Mäßigung ist gut, darüber hinaus können Hausmittel Linderung verschaffen. Von dpa


Mi., 23.12.2020

Nackt oder nicht? Etikette und Hygiene in der Sauna

Kein Schweiß aufs Holz und keine Badehose in der Kabine - in deutschen Saunen sind Handtücher in der Regel das Textil der Wahl.

In Deutschland gilt in der Regel: Sauna textilfrei. Andere Länder haben aber ganz andere Konventionen. Ob man mit oder ohne Badesachen in die Sauna geht, ist immer ein heißes Thema. Von dpa


Mi., 23.12.2020

Wechselwirkungen Antibiotika nicht mit allem schlucken

Antibiotika sollten idealerweise mit einem Glas Leitungswasser heruntergespült werden.

Alkohol und Antibiotika können eine üble Kombination sein, das ist vielen bekannt. Doch die Medikamente vertragen sich auch mit anderen Lebensmitteln nicht. Von manchen würde man das nicht erwarten. Von dpa


Di., 22.12.2020

Daten aus Großbritannien Wie gefährlich ist die neue Corona-Variante?

Das Coronavirus passt sich durch Mutationen ständig seinem neuen Wirt, dem Menschen, an. Wie gefährlich die neue Virusvariante ist, wurde noch nicht abschließend geklärt.

Es klingt gruselig: Eine neue Corona-Mutante verbreitet sich offenbar recht schnell. Greift sie nun auch bald bei uns um sich? Christian Drosten ist da zurückhaltend - und hat sogar eine gute Nachricht. Von dpa


Di., 22.12.2020

Corona-Spätfolgen Was Betroffene mit Long Covid tun können

Long-Covid-Syndrome nennt man anhaltende Spätfolgen einer Covid-19-Infektion. Dazu zählen etwa Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder Schmerzen in Muskeln und Gelenken.

Die Wissenschaft weiß schon viel über das Coronavirus und was die Infektion im Körper auslösen kann. Auch Spätfolgen sind möglich. Wer davon betroffen ist, findet spezielle Beratungsangebote. Von dpa


Di., 22.12.2020

Wichtige Immunisierung Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs nicht vernachlässigen

Eine Impfung gegen krebsauslösende Humane Papillomviren (HPV). Wichtige Impfungen dürfen nicht aus dem Blick geraten.

Die Corona-Impfung macht Schlagzeilen. Dabei sollten andere wichtige Impfungen nicht in Vergessenheit geraten, meint ein Experte. Von dpa


Di., 22.12.2020

Umfrage Angst vor Corona-Ansteckung wächst

Die hohen Infektionszahlen führen zu Verunsicherung unter der Bevölkerung.

Auch kurz vor Weihnachten hält die Pandemie Deutschland im Griff. Die Neuinfektionen steigen sogar wieder an. Wie reagieren die Menschen darauf? Von dpa


Di., 22.12.2020

Austausch per Chat Sucht-Selbsthilfe setzt verstärkt auf Online-Gruppentreffen

Die Gruppen der Sucht-Selbsthilfe nutzen derzeit vielerorts alternative Kommunikationswege. Vom Telefon, über den Spaziergang zu zweit, Whats-App-Gruppen, Chats oder Video-Konferenzen.

Weil in der Corona-Pandemie der unmittelbare Kontakt oft nicht möglich ist, setzt auch die Sucht-Selbsthilfe verstärkt auf digitale Angebote. Der Austausch stabilisiert die Betroffenen und schützt vor einem möglichen Rückfall. Von dpa


Di., 22.12.2020

Biontech-Pfizer-Präparat Erster Corona-Impfstoff zugelassen

EMA empfiehlt erste Zulassung eines Corona-Impfstoffs in der EU.

Nach monatelanger Pandemie keimt in Europa neue Hoffnung auf. Ab Sonntag soll es in den meisten EU-Staaten mit den ersten Impfungen losgehen. Der Sieg über das Coronavirus ist das aber noch nicht. Von dpa


Mo., 21.12.2020

Phobie mit Folgen Angst vor Spritzen in den Griff bekommen

«Nur ein kleiner Pieks?» Für manchen einen Menschen ist die Injektionsnadel einer Spritze der schlimmste Alptraum.

Impfungen oder Blutabnahmen sind für viele Menschen ein Graus. Der Gedanke an die Nadeln oder den Anblick des Blutes löst Angstgefühle aus - und kann vor Ort sogar zur Ohnmacht führen. Was hilft? Von dpa


Mo., 21.12.2020

Gesundheit Immobilität im Alter

Gesundheit: Immobilität im Alter

Körperliche und geistige Bewegung zählt zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Existenziell ist Bewegung der Motor für Leben. Schmerzlich wird Immobilität im Alter oder nach schwerer Krankheit wahrgenommen. Pflegebedürftigen Unterstützung zu geben und dafür zu sorgen, dass sie lange fit und mobil bleiben ist eine besonders wichtige Aufgabe im Bereich der Pflege.


Mo., 21.12.2020

Gesundheit Barthaartransplantation – was gibt es zu beachten?

Gesundheit: Barthaartransplantation – was gibt es zu beachten?

Ein voller, gut gewachsener Bart ist für Herren aller Altersklassen wichtig. Den ein gepflegter Bart gibt dem Gesicht Kontur und Ausdruck. Es kann jedoch sein, dass der Bartwuchs spärlich ist oder an einzelnen Stellen ganz ausbleibt. Die Gründe dafür können sowohl genetisch sein als auch durch Narben oder Hormonmangel verursacht werden. Eine Barthaartransplantation ist eine moderne wie nachhaltige Lösung.


51 - 75 von 2889 Beiträgen