Di., 17.03.2020

Gesundheit Sterilisation von Kosmetik-Werkzeugen: Die Wichtigkeit der Sterilisie-rung von Werkzeugen

Gesundheit: Sterilisation von Kosmetik-Werkzeugen: Die Wichtigkeit der Sterilisie-rung von Werkzeugen

Die Verbreitung von Infektionskrankheiten in Kosmetikstudios ist deutlich gestiegen. Kosmetikstudios werden immer häufiger besucht und bekommen mehr ansehen. Jedoch vernachlässigen viele Studios immer noch wichtige Hygienevorschriften. Von Aschendorff Medien

Di., 17.03.2020

Wegen Coronaviruskrise Barmer schließt bundesweit Geschäftsstellen

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise schließt die Barmer Krankenkasse vorerst jede ihre Geschäftsstellen in Deutschland.

Wegen er anhaltenden Coronavirus-Krise schließ die Barmer Krankenkasse alle Geschäftsstellen. Wie wird die Betreuung der Versicherten organisiert? Von dpa


Di., 17.03.2020

Ansteckungsrisiko Wie werden Coronaviren am ehesten übertragen?

Die Wahrscheinlichkeit, sich an Geldscheinen oder Münzen mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, ist nach Einschätzung deutscher Experten sehr gering.

Ein Schweizer Seuchenschützer warnt vor einer möglichen Corona-Infizierung über kontaminierte Banknoten. Ist das Risiko wirklich so hoch? Und was gilt für andere Oberflächen? Von dpa


Mo., 16.03.2020

Alles auf Abstand So funktioniert Social Distancing

Statt Bus oder Bahn: Das Fahrrad ist in Corona-Zeiten das bessere Fortbewegungsmittel. Auch soziale Kontakte hält man lieber auf zwei Meter Abstand.

Kontakt reduzieren, Abstand halten: Nur so lässt sich die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen. Doch was bedeutet das genau? Was ist jetzt noch in Ordnung, was nicht mehr? Von dpa


Mo., 16.03.2020

Stresstest Was die Corona-Pandemie für deutsche Krankenhäuser bedeutet

Mit 28.000 Betten für Intensivpatienten verfügt Deutschland über eine vergleichsweise hohe Bettendichte. Allerdings fehlt es in vielen Krankenhäusern an Personal.

Das Coronavirus stellt die Gesundheitssysteme vieler Länder auf den Prüfstand. Krankenhäuser im Norden Italiens arbeiten an den Grenzen ihrer Kapazität. Was bedeutet die Pandemie für deutsche Kliniken? Von dpa


Mo., 16.03.2020

RKI appelliert Bitte keine Corona-Partys!

Auch auf Privatpartys sollten Feierlustige vorerst verzichten.

Fast nirgends kommen so viele Menschen so eng zusammen wie in einem Nachtclub. Im Kampf gegen den Coronavirus sind solche Lokale daher vielerorts geschlossen. Wie wäre es da mit einer Privatparty? Das RKI rät dringend ab. Von dpa


Mo., 16.03.2020

Gesundheit Es gibt keinen Grund mehr für Angst beim Zahnarzt

Gesundheit: Es gibt keinen Grund mehr für Angst beim Zahnarzt

Jeder fünfte Bundesbürger hat Angst vor seinem nächsten Zahnarzttermin. Noch schlimmer ist es bei einer Wurzelbehandlung. Allerdings ist diese Furcht tatsächlich unbegründet. Im folgenden Ratgeber erhält man wertvolle Tipps, um rund zehn Millionen Menschen diese Angst zu nehmen. Von Aschendorff Medien


Fr., 13.03.2020

Nicht lähmen lassen Vom richtigen Umgang mit der Corona-Angst

Nicht verrückt machen lassen: Das neuartige Coronavirus macht vielen Angst - wichtig ist daher, die eigene Gefahrenlage nüchtern zu analysieren.

Die Nachrichten kennen kaum noch ein anderes Thema - und es gibt kaum einen Lebensbereich, den das Coronavirus nicht berührt. Klar, dass manche da Angst haben. Doch dagegen kann man etwas tun. Von dpa


Fr., 13.03.2020

Schluss mit Bussi Wuhan-Shake und Ebola-Gruß - Virus ändert Etikette

«Aus Aktuellem Anlass: Wir schenken Ihnen einen Lächeln, aber verzichten auf den Händedruck» steht auf einer Glastür einer Sparkasse.

«Gib schön die Hand» - das war der ungeliebte Spruch der Erwachsenen, und man hasste es als Kind: Mancher drückte zu fest, andere fühlten sich eklig an. Jetzt ist der Händedruck offiziell ausgesetzt. Das Coronavirus hat die Etikette gründlich geändert. Von dpa


Fr., 13.03.2020

Von Licht bis Ginseng Acht Tipps gegen das Mittagstief

Kleine Atempause: Schon ein kurzer Blick aus dem Fenster kann verlorene Energie zurückbringen - nicht immer muss es ein Nickerchen sein.

Morgens war der Tatendrang noch groß - und schon am frühen Nachmittag fallen die Augen wieder zu. Ein Nickerchen kann dann sinnvoll sein, ist aber nicht immer möglich. Doch es gibt Alternativen. Von dpa


Fr., 13.03.2020

Studie Wie gesund leben die Deutschen?

Ost- und Süddeutsche trinken einer Studie zufolge häufiger riskante Mengen Alkohol als die Menschen im Norden und Westen der Bundesrepublik.

Die Oberbayern trinken ihr Bier in Krügen, die Emsländer kippen Schnaps, Mecklenburger lieben Kartoffeln, der Ruhrpott Currywurst. Forscher wollten wissen, ob regionale Eigenheiten nur Klischees sind oder sich nachweisen lassen. Die Ergebnisse dienen der Prävention. Von dpa


Do., 12.03.2020

Ansteckung und Vorbeugung Der Alltag mit Covid-19: Was muss ich jetzt tun?

Richtiges Verhalten ist in Zeiten von Covid-19 besonders wichtig - wer kein Papiertaschentuch griffbereit hat, sollte in die Armbeuge niesen oder husten.

Das Sars-CoV-2-Virus und die Krankheit Covid-19 sind in Deutschland angekommen. Politik und Behörden ergreifen teils einschneidende Maßnahmen. Doch auch jeder Einzelne ist gefordert. Von dpa


Do., 12.03.2020

Schach und das Virus Warum das Ausbreitungstempo bei Corona so entscheidend ist

Die Bundesregierung will im Kampf gegen das Coronavirus Zeit gewinnen. Konkret zieht das einige Einschränkungen im Alltag nach sich.

Im Kampf gegen das Coronavirus drückt die Politik aufs Tempo. Veranstaltungen werden untersagt, Fußballfans ausgeschlossen und Schulen gesperrt. Zu viel des Guten? Keineswegs, sagen Experten. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Gesundheit Zahnzusatzversicherungen: Darauf sollten Sie achten!

Gesundheit: Zahnzusatzversicherungen: Darauf sollten Sie achten!

Besonders die Zahnmedizin war in den letzten Jahren von den Leistungskürzungen der gesetzlichen Krankenversicherungen betroffen, so dass Versicherte mit einem immer höheren Eigenanteil für die Zahnbehandlung konfrontiert wurden. Die Kosten für Zahnersatz und verschiedene Behandlungen gehen an den Verbraucher in einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht spurlos vorbei. Von Aschendorff Medien


Mi., 11.03.2020

Gesundheit Studie: Die Deutschen schlafen immer schlechter

Gesundheit: Studie: Die Deutschen schlafen immer schlechter

Während des Schlafes regeneriert sowohl der Geist als auch der Körper. So ist es vorgesehen und so sollte es auch sein, allerdings sagt der aktuelle DAK-Gesundheitsreport etwas ganz anderes aus.


Mi., 11.03.2020

Dienst statt Schlaf Was Nacht- und Schichtarbeit mit uns macht

Wer tagsüber ins Bett gehen muss, schläft oft schlechter. Unter ständiger Nachtaktivität leider zudem das Immunsystem.

Wer ständig im Schichtdienst oder sogar immer nachts arbeitet, tut seiner Gesundheit keinen Gefallen - im Gegenteil. Gerade die Nachtarbeit kann gefährlich sein. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Protein-Pudding und Co Was es mit dem Eiweiß-Hype auf sich hat

High-Protein-Produkte liegen im Trend. Vor allem Sportler und Fitnesstreibende setzen auf eine eiweißbetonte Ernährung.

Lebensmittel werden immer öfter mit Protein angereichert. Versprochen werden Fitness, Muskeln und purzelnde Pfunde. Ist das die Ernährung der Zukunft oder alles Quark - beziehungsweise Pudding? Von dpa


Di., 10.03.2020

Wasser, Seife und gute Schuhe Gegen Fußgeruch hilft Hygiene mehr als Deo

Wasser, Seife & gute Schuhe: Die richtige Fußpflege beugt Fußgeruch vor.

Keiner spricht gerne darüber - aber viele leiden darunter: Fußgeruch gehört zu den eher unangenehmen Problemen. Zum Glück gibt es Deos dagegen. Wasser, Seife und gute Schuhe reichen oft aber schon. Von dpa


Di., 10.03.2020

Der Beginn einer Epedemie Was wir über das Cornavirus wissen

Die intensive Forschung am Coronavirus hat bereit einige Erkenntnisse gebracht. So wissen Experten inzwischen, dass sich das Virus im Rachen vermehrt und sich vor allem durch Tröpfchen etwa beim Husten und Sprechen verbreitet.

Die Zahl der Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Deutschland steigt. Was über den Erreger bekannt ist. Von dpa


Di., 10.03.2020

Sonderregelung Bei Erkältung reicht Krankschreibung per Telefon

Wer nur eine leichte Erkältung hat, kann sich derzeit auch telefonisch krank schreiben lassen. Die Ausnahmeregel gilt vorerst für vier Wochen.

Volle Wartezimmer und Angst vor Ansteckung mit dem Coronavirus: Um Ärzte und Patienten zu entlasten, müssen Arbeitnehmer für eine Krankschreibung bei Erkältung nicht mehr extra zum Arzt. Von dpa


Di., 10.03.2020

Deutsches Rotes Kreuz ruft auf Keine Angst vor Coronavirus: Blutspenden bleibt wichtig

Blutspender sollten sich durch Corona-Epedimie nicht abschrecken lassen. Das Infektionsrisiko für Blutspender sei aber sehr gering.

Mit der Ausbreitung des Coronavirus wächst bei vielen Bürgern auch die Angst vor einer Ansteckung. Das hält sie wiederum davon ab, Blut zu spenden. Ist die Sorge berechtigt? Von dpa


Di., 10.03.2020

Gesundheit Knochenaufbau im Kiefer: Warum und was passiert hier?

Gesundheit: Knochenaufbau im Kiefer: Warum und was passiert hier?

Viele Menschen benötigen ein Zahnimplantat, sei es wegen einer Erkrankung oder einem ausgeschlagenen oder -gefallenen Zahn. Dafür muss sich heutzutage keiner mehr schämen. Was soll man aber tun, wenn es nicht mehr genug Knochen als Basis gibt? In solchen Fällen hilft die sogenannte Augmentation. Von Aschendorff Medien


Mo., 09.03.2020

«Unter den Seilen» Thaiboxen wird bei Frauen beliebter

Für Emma Thomas ist Thaiboxen eine gute Kombination von Selbstverteidigung und Fitness. Die britische Autorin lebt seit etwa neun Jahren in Bangkok.

Mit Thaiboxen ist es ein bisschen wie mit Fußball in Deutschland. Es ist ein Nationalsport mit Millionenpublikum, von Männern geprägt, aber die Frauen werden sichtbarer. Was steckt dahinter? Von dpa


Mo., 09.03.2020

Studie Viele Menschen sind offen für Gesundheits-Apps

Viele Menschen in Deutschland begrüßen digitale Angebote im Gesundheitsbereich.

Zum Arzt per Video, die Krankschreibung für den Chef digital und Pillen-Rezepte elektronisch: Viele Deutsche begrüßen Innovationen im Gesundheitswesen. Doch was den Alltagsgebrauch angeht, sind sie oft noch skeptisch - auch aus Datenschutzgründen. Von dpa


Mo., 09.03.2020

Geschwächte Abwehr Ist die Corona-Gefahr für Raucher größer?

Rauchen belastet grundsätzlich das Immunsystem.

Händewaschen, Abstand halten - mehr kann man gegen das Coronavirus kaum tun, oder? Doch: Man kann mit dem Rauchen aufhören. Denn Experten gehen davon aus, dass die Qualmerei das Risiko verschärft. Von dpa


276 - 300 von 2469 Beiträgen