Di., 26.05.2020

Umfrage Drastischer Rückgang von Facharztbesuchen seit März

Viele Menschen in Deutschland suchten in den ersten Monaten der Corona-Pandemie keinen Facharzt mehr auf. Krankheiten könnten dadurch unentdeckt geblieben sein.

Ob Krebsvorsorge oder Kariesprophylaxe - auf einen Besuch beim Facharzt verzichten viele Patienten in Zeiten von Corona lieber. Mediziner warnen vor den Folgen. Von dpa

Di., 26.05.2020

Stiftung Warentest Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren sind überflüssig

Kann man einnehmen, muss man aber nicht: Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren sind nach Einschätzung der Stiftung Warentest verzichtbar.

Für die «normale Herzfunktion»: Auf Verpackungen bestimmter Nahrungsergänzungsmittel werden mit bewusst weichen Aussagen gute Effekte für die Gesundheit suggeriert. Skepsis ist angebracht. Von dpa


Mo., 25.05.2020

Urteil Krankenkasse muss Exoskelett bezahlen

Exoskelette wie dieses unterstützen Menschen mit Querschnittslähmung beim Gehen.

Ein ferngesteuertes Gestell an den Beinen kann einen gelähmten Mann beim Aufstehen und Gehen helfen. Doch die Krankenkasse weigerte sich, das Hilfsmittel zu zahlen. Ein Gericht muss entscheiden. Von dpa


Mo., 25.05.2020

Genügend Masken einpacken Die Reiseapotheke in Corona-Zeiten

Tabletten, Verbandszeug - Maske? In Corona-Zeiten gehört auch ein Mund-Nasen-Schutz in die Reiseapotheke für den Urlaub.

Stück für Stück ist Urlaub in Deutschland wieder möglich. Doch auch auf Reisen gilt: Man sollte sich und andere schützen. Woran muss man beim Bestücken der Reiseapotheke denken? Von dpa


Mo., 25.05.2020

Nach der OP Trotz Corona: Anschlussrehabilitationen weiterhin möglich

Eine Anschlussrehabilitation kann nach einer größeren Operation helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Maßnahmen sind trotz Corona-Pandemie weiterhin möglich.

Nach einer größeren Operation brauchen Patienten oft Unterstützung, um wieder auf die Beine zu kommen. Die gute Nachricht: Reha-Maßnahmen sind trotz Corona-Krise möglich. Von dpa


Mo., 25.05.2020

«Ein Kuss, das war's» Wenn der Coronavirus-Detektiv ermittelt

Kampf gegen die Corona-Ausbreitung: In den Gesundheitsämtern versuchen «Virus-Detektive» wie Lutz Ehlkes, Infizierte aufzuspüren.

Bei jedem, der in Deutschland auf das Coronavirus positiv getestet wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. In den Gesundheitsämtern machen sich «Virus-Detektive» auf die Suche nach denen, die der Infizierte angesteckt haben könnte. Von dpa


Fr., 22.05.2020

Weinen hilft, Reiben ist Gift So werden Sie Fremdkörper im Auge wieder los

Wenn ein Insekt im Auge gelandet ist, sind Ausspülen und bewusstes Blinzeln die richtigen Mittel, um den Fremdkörper wieder loszuwerden.

Augen auf im Straßenverkehr, heißt es immer. Wer mit dem Fahrrad draußen unterwegs ist, kennt allerdings den unangenehmen Nebeneffekt davon: Partikel können ins Auge fliegen. So wird man sie wieder los. Von dpa


Do., 21.05.2020

Corona Herzpatienten sollten Blutverdünner wie gewohnt einnehmen

Wie vom Arzt verschrieben: Gerinnungshemmer sollten Herzpatienten auch in Corona-Zeiten zuverlässig und ohne Unterbrechung einnehmen.

Berichte rund um schwere Krankheitsverläufe von Covid-19 können Herzkranke beunruhigen - und zu falschen Reaktionen verleiten. Davor warnt die Herzstiftung. Und gibt einen Ratschlag für den Ernstfall. Von dpa


Do., 21.05.2020

Nach Corona-Zwangspause Rückfall in Glücksspielsucht droht

Zurück am Automaten: Dank der Corona-Krise mussten Menschen mit Glücksspiel-Problemen eine Pause einlegen. Überwunden ist die Sucht deswegen aber noch nicht.

Durch die Corona-Krise waren auch Spielhallen, Spielbanken und Sportwettbüros wochenlang nicht zugänglich. Für Menschen mit Glücksspielsucht ist das eine Chance - und eine Gefahr. Von dpa


Mi., 20.05.2020

Blutsauger im Gras Drei Tipps zum richtigen Umgang mit Zecken

Mit einer Pinzette lassen sich Zecken gut entfernen.

Sie saugen Blut und können Krankheiten übertragen: In diesem Jahr sind besonders viele Zecken unterwegs. Wie reagiert man, wenn eine in der Haut steckt? Und wie schützt man sich? Von dpa


Mi., 20.05.2020

Für alle Wunden gerüstet Welche Pflaster und Verbände in die Hausapotheke gehören

Alles vollständig und noch haltbar? Das Verbandszeug im Haushalt sollte man regelmäßig kontrollieren.

Wo lagern Sie eigentlich ihr Verbandszeug? Ist es vollständig? Und wüssten Sie, wie man es im Notfall einsetzt? Tipps für die schnelle Hilfe bei kleinen und größeren Wunden zu Hause. Von dpa


Mi., 20.05.2020

Ich - und dann alle anderen Wenn Narzissmus krankhaft ist

Selbstdarsteller, mit Hang zur Überschätzung der eigenen Fähigkeiten: Wer eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat, hält sich für groß - und andere für klein.

Kein Mitgefühl, Angst vor Kritik: Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung machen sich groß und andere klein. Experten erklären, was die Erkrankung kennzeichnet und wo Therapien ansetzen. Von dpa


Di., 19.05.2020

Öfter mal anders Gegen den Laptopnacken hilft nur Bewegung

Wer viel am Laptop arbeitet, leidet schnell an Verspannungen. Dagegen hilft ein regelmäßiger Positionswechsel und viel Bewegung nach Feierabend.

Vom Bett bis zum Esstisch: Mit dem Laptop ist es möglich, nahezu überall zu arbeiten - aber wohl nie so gut wie am Schreibtisch mit Monitor. Wie gesund ist die Laptoparbeit auf Dauer? Von dpa


Di., 19.05.2020

Gesundheit Migräne in Zeiten von Corona

Gesundheit: Migräne in Zeiten von Corona

Migräne macht auch wegen Corona keine Pause. Das Problem: Nicht jede Bewältigungsstrategie funktioniert jetzt noch. Medikamentenknappheit, Schließungen, Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen machen so manche zunichte. Wir haben deshalb einige Hilfen zur Selbsthilfe recherchiert.


Di., 19.05.2020

Schmerzmittel und Co. Faustregeln für rezeptfreie Medikamente

Mit Bedacht: Manche rezeptfreien Medikamente sollte man nicht zu lange auf eigene Faust einnehmen.

Kein Schlaf, dröhnende Kopfschmerzen: Viele greifen dann zu Medikamenten, die es ohne Rezept zu kaufen gibt. Doch wer es mit der Einnahme übertreibt, verschlimmert das Problem womöglich. Von dpa


Di., 19.05.2020

Faktencheck Augenherpes wegen Mundschutz? Zusammenhang nicht belegt

Viel häufiger als die Augen infizieren sich normalerweise die Lippen mit Herpes.

Steigt durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes die Gefahr einer Augenherpes-Infektion? Was Experten dazu sagen. Von dpa


Di., 19.05.2020

Eindämmung des Tabakkonsums EU-Verbot für Mentholzigaretten tritt in Kraft

Vom 20. Mai an sind EU weit alle Zigaretten mit charakteristischen Aromen verboten. Sie könnten zu einem erhöhten Tabakkonsum verleiten.

Nikotinmenge, Filter, Zusatzstoffe - bei Tabakzigaretten gibt es viele Unterschiede. Eine Variante wird nun wegfallen: die Zigarette mit Mentholgeschmack. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Gesundheit Zahnbürste wechseln nach Coronainfektion?

Gesundheit: Zahnbürste wechseln nach Coronainfektion?

Rund um die Corona-Pandemie treten in diesen Tagen viele medizinische Fragen auf. Viele Infizierte teilen die Sorge, dass sie sich während der Genesung erneut den Viren in ihrer Umgebung aussetzen. Wie steht es zum Beispiel um die im Gebrauch befindliche Zahnbürste? Wir werfen einen Blick auf den medizinischen Hintergrund zu diesem Thema.


Mo., 18.05.2020

Hürde bei Pandemie-Bekämpfung Studie bestätigt Corona-Übertragung vor ersten Symptomen

Wissenschaftler haben die Ansteckungsketten bei Sars-CoV-2 genauer untersucht. Demnach erfolgt eine Weitergabe des Virus oft vor den ersten Symptomen.

Sind mit dem Coronavirus infizierte Menschen schon ansteckend, bevor sie selbst etwas merken? Das könnte die Eindämmung der Pandemie deutlich erschweren. Eine deutsche Studie ist nun der Frage nachgegangen. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Expertin erklärt Führen eines Corona-Tagebuchs kann sinnvoll sein

Hilft der eigenen Erinnerung und damit im Ernstfall auch den Behörden: eine Art Tagebuch über die Kontakte während der Corona-Zeit.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen die Behörden Infektionsketten nachverfolgen können. Sich täglich ein paar Notizen zu machen, kann ihnen helfen. Etwas anderes ist aber wichtiger. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Neue Empfehlung Keuchhusten-Impfung für Schwangere und deren enge Freunde

Schwangeren wird künftig empfohlen, sich zu Beginn des dritten Trimesters gegen Keuchhusten impfen zu lassen.

Es kommt selten vor. Doch wenn Neugeborene Keuchhusten bekommen, verläuft die Krankheit oft schwer. Eine neue Impfempfehlung soll das Risiko reduzieren - sie umfasst auch den Freundeskreis. Von dpa


Fr., 15.05.2020

«Kawaski-ähnliches Syndrom» Covid-19 könnte bei Kindern schwere Entzündungen verursachen

In mehreren europäischen Ländern sind bei Kindern ungewöhnlich schwere Erkrankungen festgestellt worden. In einigen Fällen wurde das Coronavirus nachgewiesen. Die Zahlen sind allerdings sehr niedrig.

Mediziner melden aus mehreren Ländern schwer erkrankte Kinder mit bestimmten Entzündungen. Gibt es einen Zusammenhang mit Covid-19? Eine Studie bringt mehr Klarheit. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Weltweite Prognose Pandemie könnte zu Millionen verschobener Operationen führen

Weltweit könnten nach Schätzungen von Wissenschatlern wegen der Coronakrise 30 Millionen Operationen ausfallen oder verlegt werden.

Wegen der Corona-Pandemie sind in vielen Ländern die Krankenhäuser dazu angehalten, geplante Operationen zu verschieben. Auf welche Eingriffe wird dabei am ehesten verzichtet? Und was bedeutet das für die Patienten? Von dpa


Fr., 15.05.2020

Faktencheck Kann das Tragen einer Maske vor Corona schützen?

Wer Bus und Bahn fährt oder einkauft, muss eine Mund-Nasenmaske tragen. Zweck der Schutzmaske ist es, Tröpfchen abzufangen, die wir beim Sprechen, Lachen, Husten oder Niesen ausstoßen.

Seit einigen Wochen gilt beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln bundesweit eine Maskenpflicht. Doch nicht jeder ist vom Nutzen dieser Maßnahme überzeugt. Kann eine solche Gesichtsbedeckung wirklich die Ansteckung mit Corona verhindern? Von dpa


Do., 14.05.2020

Studie Coronavirus befällt auch Nieren und andere Organe

Tobias Huber, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik im UKE, stellt das Ergebnis seiner Studie vor. Demnach greift Covid-19 nicht nur die Lunge an. Auch andere Organe können betroffen sein.

Zunächst galt Covid-19 nur als Erkrankung der Atemwege. Das Virus verbreitet sich jedoch nicht nur dort. Besonders stark schadet der Erreger auch den Nieren. Von dpa


26 - 50 von 2394 Beiträgen