Do., 02.04.2020

Suchtgefahr oder Segen? Digitaltechnik in der Corona-Krise

In der Corona-Krise ist das Internet umso wichtiger als Verbindung zum Rest der Welt - dadurch kann aber auch die Suchtgefahr steigen.

Wir bleiben zu Hause - und machen da was? Klar: im Internet surfen, Serien streamen, Spiele zocken. Das ist schön, birgt allerdings auch Suchtgefahr. Dagegen helfen analoge Rituale - und Brettspiele. Von dpa

Do., 02.04.2020

Sars-CoV-2 Experten: Nach Corona-Infektion wahrscheinlich vorerst immun

Virologen gehen davon aus, dass der Immunschutz nach der Corona-Infektion ein bis zwei Jahre anhält.

Mit Hochdruck wird an Sars-CoV-2 geforscht. Erst seit einigen Monaten ist das Virus da - viel ist bisher nicht bekannt. Dass Menschen nach überstandener Ansteckung erst einmal immun sind, ist Experten zufolge jedoch wahrscheinlich. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Digitale Gesundheit Nächster Schritt zur E-Patientenakte

Die ab 2021 geplanten elektronischen Patientenakten sollen schrittweise zusätzliche Funktionen bekommen.

Röntgenbilder oder Impfungen: Wichtige eigene Daten für den nächsten Arztbesuch sollen Patienten bald auch digital zur Hand haben können. Die Regierung macht Tempo - Kritiker warnen vor «Hau-Ruck-Verfahren». Von dpa


Sonderveröffentlichung

Mi., 01.04.2020

Gesundheit Was ist Kurkuma?

Gesundheit: Was ist Kurkuma?

Kurkuma ist ein Würzmittel, dem außerdem eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt wird. Die gelbe Wurzel soll bei Blähungen und Völlegefühl helfen und auch einen antientzündlichen Effekt haben.  Von Aschendorff Medien


Mi., 01.04.2020

Einmal ohne alle Die zwei Gesichter des Alleinseins

Ganz allein - nicht nur in Zeiten der Corona-Krise? Das muss nicht schlecht sein, sagen Experten.

Alleinsein. Einsamkeit. Isolation. Das Phänomen, ohne andere Menschen auskommen zu müssen, hat viele Namen. Doch ist es Fluch - oder vielleicht sogar Segen? Von dpa


Mi., 01.04.2020

Entspannter Klartext Gesund durch das erste Jahr mit Baby

Das erste Jahr mit Kind ist für Eltern oft gleichermaßen schön und anstrengend.

Es ist so schön. Und so anstrengend. Das erste Jahr mit Kind ist ein Ausnahmezustand - für die Partnerschaft und für die Gesundheit. Dagegen hilft vor allem, viel zu reden und nicht zu streng zu sein. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Lunchkoma Fettes Essen macht nicht stark - sondern müde

Noch immer kommt aus Sicht von Experten zu viel Fleisch, Fettes und Fertig-Essen auf den Tisch.

Augen auf bei der Nahrungswahl: Das falsche Mittagessen kann für Stunden lahmlegen. Eine Expertin erklärt, warum Chili con Carne und Kartoffeln mit Ei und Hüttenkäse leistungsfähig halten. Von dpa


Di., 31.03.2020

Pandemie Folgerezept ohne Vorlage der Gesundheitskarte möglich

Wer für Medikamente dringend ein Folgerezept benötigt, kann das von der behandelnden Arztpraxis vorübergehend per Post geschickt bekommen.

Arztbesuche sind in Zeiten von Corona oft nicht möglich. Folgerezepte oder Überweisungen können Patienten ab April vorübergehend per Post erhalten. Ihre Gesundheitskarte müssen sie nicht zeigen. Von dpa


Di., 31.03.2020

Unseriöse Heilsversprechen Verbraucherschützer warnen vor falschen Corona-Tipps

Verbraucherschützer raten zur Vorsicht bei Nahrungsergänzungsmitteln.

Ein Patentrezept gegen das Coronavirus gibt es nicht – auch wenn Werbeversprechen und gutgemeinte Tipps anderes behaupten. Verbraucherschützer raten daher vor allem: Nicht verrückt machen lassen! Von dpa


Di., 31.03.2020

In Zeiten von Corona Geburt ohne Partner: Worauf Frauen jetzt vertrauen können

Eine Geburt ist immer eine tiefe Erfahrung.

Das Coronavirus verändert auch die Geburtshilfe. In einigen Kliniken dürfen Väter im Kreißsaal nicht mehr mit dabei sein. Was bedeutet das für Schwangere und wie können sie sich darauf vorbereiten? Von dpa


Di., 31.03.2020

Schönes und Struktur Fünf Tipps zur Corona-Krise für die Psyche

Das Coronavirus macht vielen Angst - wichtig ist es daher, sich nicht von den vielen Schreckensnachrichten verrückt machen zu lassen.

Immer neue Schreckensnachrichten, immer dieselben vier Wände - und niemand zum Reden? Wer psychisch krank ist, muss in der Corona-Krise besonders auf sich achten. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Kreisen lassen Schwangere müssen ihre Füße in Bewegung halten

Beine hochlegen und etwas Zehengymnastik: Das hilft, wenn gegen Ende der Schwangerschaft die Füße anschwellen.

Gegen Ende der Schwangerschaft wächst nicht nur der Bauch - mit ihm schwellen auch die Füße an. Grund zur Sorge ist das nicht. Etwas Bewegung und ein paar Liege-Pausen schaden jetzt aber nicht. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Adieu Bizepsberge? So funktioniert Muskeltraining in Corona-Zeiten

Für den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse ist das Training mit Gewichten unerlässlich. Hat das Fitnessstudio geschlossen, können aber auch gefüllte Wasserflaschen als Gewichte dienen.

Anhänger stählerner Oberarme und Bauchmuskeln haben es derzeit schwer. Alle Fitnessstudios sind wegen des Coronavirus geschlossen. Experten raten zum Heimtraining - mit unkonventionellen Lasten. Von dpa


Mo., 30.03.2020

«Enger Kontakt auf dem Stuhl» Auf nicht notwendige Zahnarztbesuche verzichten

Bitte mal weit aufmachen? Auf nicht notwendige Besuche beim Zahnarzt verzichten Patienten in Corona-Zeiten besser.

Der Zahn schmerzt höllisch. Klar, das muss behandelt werden. Doch wie sieht es mit Vorsorgeuntersuchungen aus? Und was ist, wenn man Symptome hat, die vielleicht auf Covid-19 schließen lassen? Von dpa


Fr., 27.03.2020

Bewegung hilft Rückenschmerzen: Trotz Bandscheibenvorfall aktiv bleiben

Autsch! Rückenschmerzen können von einem Bandscheibenvorfall herrühren - wichtig ist es dann, trotzdem aktiv zu bleiben.

Rückenschmerzen kennt fast jeder. Ursache kann ein Bandscheibenvorfall sein. Was dann? Von dpa


Fr., 27.03.2020

Korrekturen am Körper Häufige Schönheits-OPs: Pölsterchen weg, Wangengrübchen her

Im vergangenem Jahr nahmen die Mitglieder der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen 83.000 Eingriffe vor. Darunter waren 6100 Fettabsaugungen.

Viele Frauen, aber auch Männer haben den Wunsch, ihren Körper ästhetisch zu verändern. Vor allem das Entfernen von Fettpölsterchen wird in Deutschland immer beliebter. Das belegt eine aktuelle Statistik. Von dpa


Fr., 27.03.2020

Aufräumen, Kontrolle behalten Astronauten geben Corona-Tipps

Astronaut Alexander Gerst betont, es gebe durchaus ein sehr wirkungsvolles Mittel, Corona einzudämmen: zu Hause zu bleiben. Damit habe man ein Stück Kontrolle über die Situation.

Hunderte Millionen sind während Corona mit einer Situation konfrontiert, die leicht überfordern kann. Astronauten wissen, wie es sich anfühlt, von der Welt abgeschnitten zu sein - und geben Wohlfühltipps. Von dpa


Fr., 27.03.2020

Von wegen viel bringt viel Überforderung im Sport vermeiden

Höher, schneller, weiter: Um einer Überforderung durch das Training vorzubeugen, sind vor allem Pausen wichtig.

Höher, schneller, weiter - das sind nicht mehr nur die Ziele von Leistungssportlern. Im Amateurbereich versuchen viele, ihre Leistung zu optimieren - dabei kann die Gesundheit auf der Strecke bleiben. Von dpa


Do., 26.03.2020

An der Uhr statt am Rad drehen Wie Sie die Zeitumstellung gut meistern

Wirklich schon aufstehen? Am Sonntagmorgen fehlt uns eine Stunde, weil die Uhren in der Nacht auf Sommerzeit umgestellt werden.

Am Wochenende ist mal wieder Zeitumstellung, wir verlieren in der Nacht auf Sonntag eine Stunde. Gerade in Zeiten mit viel Heimarbeit ist ein klarer Schlaf-Tag-Rhythmus aber wichtig. Wie gelingt dies? Von dpa


Do., 26.03.2020

Später und länger Neue Regeln für Kinder-Vorsorge und Telefon-Krankschreibung

Alle Vorsorgeuntersuchungen nach der U5 können bis September 2020 verschoben werden.

Jeder bleibt am besten zu Hause: Das bedeutet auch, nicht dringend nötige Arztbesuche abzusagen oder zu verschieben. Damit das klappt, gibt es neue Regeln - vor allem für Kleinkinder. Von dpa


Do., 26.03.2020

Ist es Corona? Was über die Symptome von Covid-19 bekannt ist

Husten und Fieber gehören zu den häufigen Symptomen bei Covid-19. Doch auch Schnupfen ist nicht ausgeschlossen.

Der große Teil der Infizierten spürt nichts oder nur wenig. Andere Betroffene sterben. Beim neuen Coronavirus variieren die Krankheitsverläufe stark. Über Anhaltspunkte und Warnsignale. Von dpa


Do., 26.03.2020

«Öko-Test» Tampons und Menstruationstassen meist unbedenklich

Grundsätzlich ist mit den meisten Tampons alles in Ordnung, hat «Öko-Test» festgestellt.

Tampon oder Menstruationstasse - was ist sicherer? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es nicht: Beide Produkte sind meistens erfreulich schadstofffrei. Mängel gibt es höchstens in den Details. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Ersteinschätzung aus der Ferne Mit Notrufzentralen-Videochat-System Arztpraxen entlasten

Ein Arzt und eine Patientin im Live-Video-Chat über das System «EmergencyEye» des Start-Up-Unternehmens Corevas.

Arztpraxen und Krankenhäuser sind häufig schon im Regelbetrieb überlastet. Nun sorgt das Coronavirus für einen weiteren Ansturm. Eine Techniklösung für Nothelfer könnte nun dabei helfen, die medizinische Infrastruktur im Coronastress am Laufen zu halten. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Stiftung Warentest Eiweißpulver für Sportler meist überflüssig

Laut Experten sind Eiweißpulver als Nahrungsergänzung nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Ein Eiweißshake nach dem Sport ist für manche fester Teil ihrer Trainingsroutine - allerdings ein verzichtbarer. Und auch manche Pulver versprechen mehr, als sie halten, wie eine Untersuchung zeigt. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Schlank oder muskulös Warum Eiweiß für Sportler so wichtig ist

Fördert den Muskelaufbau: Sportler brauchen Eiweiß - müssen dafür aber nicht zwingend zu Protein-Shakes greifen. Denn eine ausgewogene Ernährung deckt den Eiweißbedarf von Erwachsenen in der Regel ab.

Weniger essen, mehr bewegen - das ist der sicherste Weg, um Pfunde purzeln zu lassen. Dabei geht es aber nicht nur darum, einfach weniger zu essen. Entscheidend ist, was man isst. Von dpa


226 - 250 von 2469 Beiträgen