Fr., 13.12.2019

Gesunde Ernährung Schwangere und Stillende brauchen viel Jod

Eine Extradosis bitte: Jod ist gerade für werdende und junge Mütter sehr wichtig.

Jod ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns. Gerade Schwangere und Stillende sollten daher auf jodreiches Essen achten - aus dem Meer zum Beispiel. Von dpa

Fr., 13.12.2019

Gefährliche Krankheit Syphilis bleibt ein Problem in Deutschland

Treponema pallidum, der Erreger der Syphilis. In Deutschland stecken sich weiterhin mehr als 7000 Menschen pro Jahr mit Syphilis an. Das geht aus den jüngsten Daten des Robert Koch-Instituts für das Jahr 2018 vor.

Lange sah der Kampf gegen die gefürchtete Geschlechtskrankheit aussichtsreich aus, doch die Fälle von Neuansteckungen in Deutschland bleiben weiterhin stabil. Von dpa


Do., 12.12.2019

Geschwächtes Immunsystem Impfungen mit Rheuma sind knifflig

Im Zusammenhang mit einer Rheuma-Erkrankung ist bei Impfungen ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt sinnvoll.

Impfungen schützen vor Krankheiten - gerade, wenn das Immunsystem Erreger nicht alleine abwehren kann. Das ist zum Beispiel bei Rheuma der Fall. Allerdings ist dann nicht jede Impfung sinnvoll. Von dpa


Mi., 11.12.2019

EU-Gesundheitsstudie Deutschland mit Spitzenwert bei Depressionen

Die Bundesbürger fühlen sich im Vergleich zur Bevölkerung anderer EU-Staaten stärker von Depressionen belastet.

Wie depressiv fühlen sich die Deutschen im Vergleich zu anderen europäischen Staaten? Die hohen Werte mögen überraschen. Doch das kann viele Gründe haben - nicht nur negative. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Kassenzettel sammeln So funktioniert die Zuzahlungsbefreiung

Papierkrieg lohnt sich: Wer seine Quittungen aus der Apotheke sammelt, kann sich eventuell von den Zuzahlungen befreien lassen.

Quittungen aus der Apotheke sollten Verbraucher immer aufbewahren - gerade dann, wenn sie öfter krank sind. Denn eventuell kann man sich damit von teuren Zuzahlungen befreien lassen. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Schatten im Blick Kurzsichtige müssen auf Netzhaut aufpassen

Die Netzhaut ist ein wichtiger Teil des Auges. Doch sie kann Löcher bekommen und sich sogar ganz ablösen.

Brille, Kontaktlinsen, fertig: Kurzsichtigkeit lässt sich in der Regel unkompliziert korrigieren. Betroffene sollten allerdings wachsam bleiben - denn mit dem Sehfehler steigt das Krankheitsrisiko. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Daueralarm aus der Steinzeit Wie Stress uns heutzutage krank macht

Viele Menschen sind im Alltag dauerhaft gestresst - mit dramatischen gesundheitlichen Folgen.

Achtung, Raubtier! Steinzeitmenschen blieb da nur der Kampf oder die Flucht, unterstützt durch Stresshormone. Doch heute ist dieser Mechanismus für viele Menschen gefährlicher als jede Raubkatze. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Zwischenraum und Zungengrund Tipps rund um die richtige Mundhygiene

Unverzichtbare Interdentalbürste: Eine regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume ist sehr wichtig - denn gerade dort sammeln sich Keime.

Morgens und abends die Zähne putzen, das ist für die meisten Alltagsritual. Doch für gesunde Zähne braucht es noch mehr - die Rütteltechnik zum Beispiel. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Mit wenig Aufwand Faszientraining geht auch ohne Rolle

Untrainierte Faszien können unter anderem Rückenschmerzen auslösen. Dagegen kann man mit einfachen Übungen vorgehen.

Wenn Bewegungen Schmerzen verursachen und sich alles steif anfühlt, kann das an den Faszien liegen. Denn die wollen trainiert werden - viel Geld oder Zeit braucht man dafür aber zum Glück nicht. Von dpa


Di., 10.12.2019

Epidemien Vor der Reise gegen Masern impfen lassen

Menschen, die häufig reisen, sollten überprüfen, ob sie gegen Masern geimpft sind.

Nicht nur Kinder erkranken an Masern, sondern auch viele Erwachsene. Davor schützt nur eine Impfung - vor allem für Reisende ist das zurzeit wichtig. Von dpa


Di., 10.12.2019

Mehr Leistung per Pille Hirndoping an Unis und Schulen bleibt Tabu

Immer mehr Menschen greifen zu leistungssteigernden Medikamenten, um im Berufsalltag, in der Schule oder an der Uni bestehen zu können.

Schüler machen es, Studenten und Arbeitnehmer auch. Sie nehmen Mittel ein, um mehr Leistung zu bringen. Darüber geredet werde kaum, sagt der Experte Andreas G. Franke. «Hirndoping» habe ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen. Von dpa


Mo., 09.12.2019

Tod im Krankenhaus Warum viele sterben, wo sie nicht sterben wollen

Im vergangenem Jahr lag der Anteil derer, die im Krankenhaus starben bei 46 Prozent. Meist entspricht das nicht dem Wunsch der Patienten.

Fast niemand will es, aber jedem zweiten passiert es doch. Viele Menschen sterben dort, wo sie nicht sterben möchten: Im Krankenhaus. Die Gründe sind vielfältig. Von dpa


Mo., 09.12.2019

Sprechstunde bei Doc Peppi Beistand auf vier Pfoten nimmt die Angst beim Zahnarzt

Der Flachbildschirm an der Decke, der sonst für Ablenkung sorgt, interessiert Linus nicht. Er lässt sich von Peppi bespaßen.

Angst vorm Zahnarzt? Manchmal hilft dann Hypnose. In Berlin gibt es aber auch Doc Peppi. Der hat vier Pfoten und sorgt mit echtem Hundeblick für Ablenkung. Hilft das? Von dpa


Mo., 09.12.2019

Gesundheit Welche Sportarten bieten sich für die kalte Jahreszeit an?

Gesundheit: Welche Sportarten bieten sich für die kalte Jahreszeit an?

Vielen fällt es besonders im Herbst und Winter schwer, fit zu bleiben und regelmäßig Sport zu betreiben. Verwunderlich ist es nicht, denn vermeintlich gute Ausreden stehen eine Menge zur Verfügung: Draußen ist zu kalt, es regnet oder es schneit. Dazu kommen die Verlockungen der Advents- und Weihnachtszeit.


Mo., 09.12.2019

Gesundheit Bruxismus: Ursachen, Symptome und Behandlung

Gesundheit: Bruxismus: Ursachen, Symptome und Behandlung

Als Bruxismus bezeichnen Mediziner das Knirschen oder Pressen mit den Zähnen, das zumeist unterbewusst geschieht. Dieses findet bei Betroffenen sowohl tagsüber als auch während der Nacht statt. Die Ursachen für Bruxismus sind sehr vielseitig, wie wir im Folgenden genauso illustrieren werden, wie die verschiedenen Symptome, die mit Zähneknirschen verbunden sind.


Mo., 09.12.2019

Gesundheit Zähneputzen per App für saubere Kinderzähne: Sinnvoll oder Unsinn?

Gesundheit: Zähneputzen per App für saubere Kinderzähne: Sinnvoll oder Unsinn?

Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass Kinder das Zähneputzen hassen. Um die tägliche Zahnhygiene für alle Beteiligten entspannter zu gestalten, gibt es mittlerweile zahlreiche Apps, die während des Putzens unterhalten und gleichzeitig den richtigen Umgang mit der Zahnbürste schulen sollen. Aber funktioniert das wirklich?


Fr., 06.12.2019

Gericht entscheidet Bewegungsfreiheit ist bei Down-Syndrom Kassenleistung

Für welche Hilfsmittel die Krankenkasse die Kosten übernehmen muss, hängt oft vom Einzelfall ab. Für Menschen mit Weglauftendenz kann unter Umständen auch eine GPS-Notfalluhr verschrieben werden.

Menschen mit geistiger Behinderung haben ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe. Doch welche Mittel sind dafür zulässig - und was dürfen sie kosten? Darum gibt es immer wieder Streit vor Gericht. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Glaube an Globuli Warum Homöopathie hilft - aber nicht wirkt

Zuckerkügelchen: Sogenannte Globuli sind die wohl bekannteste Form der Homöopathie-Darreichung.

Sanft heilen, ganz ohne die üblichen Tabletten, das verspricht die Homöopathie. Einen wissenschaftlichen Beweis für ihre Wirksamkeit gibt es nicht - und doch schwören viele Patienten darauf. Warum? Von dpa


Mi., 04.12.2019

Terminservice und Dauerrezept Neue Regeln für Patienten ab 2020

Neue und bessere Kassenleistungen: 2020 gibt es zum Beispiel mehr Zuschuss für Zahnersatz - allerdings erst ab Oktober.

Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden. Und manches sogar günstiger. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Symptome übersetzen Mit Borderline im Berufsleben stehen

Menschen mit Borderline erleben oft extreme Gefühle und Stimmungsschwankungen - manche verfallen auch in ein Schwarz-Weiß-Denken.

Die Borderline-Störung ist gekennzeichnet von Instabilität - sie kann sich auf das Selbstbild, auf Beziehungen und Gemütslagen beziehen. Es gibt Menschen, die damit erfolgreich im Berufsleben stehen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Psoriasis Schuppenflechte kommt bei Kindern oft nicht allein

Mehr als nur ein Hautproblem: Bei Kindern steigt mit einer Psoriasis auch das Risiko von Folgeerkrankungen.

Sie heißt Psoriasis oder Schuppenflechte, sie schuppt oder nässt - und sie kann noch mehr anrichten, gerade bei Kindern. Experten raten daher zu konsequentem Management. Doch was heißt das? Von dpa


Mi., 04.12.2019

Raus aus den Federn Licht hilft gegen die Wintermüdigkeit

Im Winter tagsüber wach zu bleiben, ist keine Kunst. Ein längerer Spaziergang wirkt Wunder.

Kalt, dunkel, müde: Im Winter fällt es morgens besonders schwer, unter der warmen Bettdecke hervorzukriechen. Doch es gibt eine Gegenstrategie. Von dpa


Di., 03.12.2019

Mineralwasser und Co. Schwangere brauchen Getränke mit Magnesium

Am besten jede Stunde ein Glas: Viel Flüssigkeit ist gerade für Schwangere wichtig.

Wer schwanger ist, braucht viel Flüssigkeit. Doch nicht nur die Menge ist entscheidend - sondern auch das, was drin ist. Von dpa


Di., 03.12.2019

Wichtige Routine Zähneputzen könnte auch der Herzgesundheit nützen

Elektrische Zahnbürsten können laut einer Studie besonders gut vor angehender Parodontitis und Zahnausfall schützen.

Zähneputzen ist wichtig. Wie stark Mundhygiene die Gesundheit beeinflussen kann, wird noch immer vielfach unterschätzt. Eine Studie zeigt nun einen möglichen weiteren Zusammenhang. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Schnupfenzeit Nasenspray zuerst ein paarmal in die Luft pumpen

Ein feiner Sprühnebel zeigt an, dass das Nasenspray einsatzbereit ist.

Ist vom Schnupfen die Nase dicht, sorgt ein Spray für schnelle Abhilfe. Für Familien gilt: Jeder hat sein eigenes Sprühfläschchen. Von dpa


1 - 25 von 1981 Beiträgen