Fr., 21.02.2020

Warnung Dieser Neoprenhandschuh ist möglicherweise krebserregend

Die Firma Beco Beermann hat den Aqua-Neoprenhandschuh mit den Artikel-Nummern 9634, 9635, 9636 und 9667 zurückgerufen.

Ein Neoprenhandschuh der Firma Beco Beermann könnte krebserregende Stoffe enthalten. Das Bundesamt für Verbraucherschutz warnt daher vor dem Gebrauch des Sportartikels. Von dpa

Fr., 21.02.2020

Hauptsache vorbei Läufer motiviert vor allem das Ende

Joggen ist oft eine Qual, die positiven Effekte machen sich erst hinterher bemerkbar.

Der Weg ist das Ziel? Von wegen. Die meisten Läufer in Deutschland joggen, weil sie ihren Körper optimieren möchten. Am besten gefällt ihnen das Durchlaufen der Ziellinie. Von dpa


Fr., 21.02.2020

Tippen statt Reden Wenn die Angst vor dem Telefonat zur Phobie wird

Manche können fast alles - nur nicht telefonieren. Dabei macht auch hier Übung den Meister, sagen Experten.

Manche können fast alles - nur nicht telefonieren. Dabei macht auch hier Übung den Meister, sagen Experten. Und wer andere zum Telefonieren vorschickt, handelt alles andere als clever. Von dpa


Fr., 21.02.2020

Operation vermeiden Muskelaufbau heilt den Knick-Senk-Plattfuß

Füße sind das Fundament unserer Fortbewegung. Barfußlaufen hält sie gesund.

Ständig schmerzende Füße beeinträchtigen das Leben enorm. Oft steckt eine Fehlstellung dahinter. Die kann leicht behoben werden - und sollte das auch. Denn ohne Behandlung droht sogar eine Operation. Von dpa


Do., 20.02.2020

Adrenalin-Fertigspritze Notfall-Pen «Emerade» für Allergiker zurückgerufen

Für Menschen, die auf Wespenstiche oder Lebensmittel allergisch reagieren, kann ein Notfall-Pen sinnvol sein. Der Pen «Emerade» ist nun jedoch zurückgerufen worden.

Beim Notfall-Pen «Emerade» kann ein Fehler auftreten. Möglicherweise lässt er sich nicht aktivieren. Der Hersteller ruft das Produkt daher zurück. Von dpa


Do., 20.02.2020

Vermittlung per Telefon Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code

Wenig Wartezeit - Patienten brauchen für die Terminvermittlung aber einen Code.

Ein Termin beim Hautarzt? Gerne doch - in einem halben Jahr. Damit das nicht passiert, gibt es den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen. Wer ihn nutzen will, braucht aber zwölf Ziffern. Von dpa


Do., 20.02.2020

Grippe im Karneval Jecken sollten auf ihr Immunsystem achten

Die Viren feiern mit: Im Karneval können sich Krankheitserreger schnell verbreiten.

Rosenmontag war die Stimmung noch gut, Aschermittwoch folgt das böse Erwachen - vor allem, wenn man dann krank im Bett liegt. Wer das verhindern will, sollte ein paar einfache Tipps beachten. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Studie Junk Food kann Appetitkontrolle schwinden lassen

Wer sich hauptsächlich mit Junk Food ernährt, mindert die Leistungsfähigkeit seines Gehirns.

Das Hirn ist, was man isst: Unsere Ernährung wirkt sich nicht nur auf unsere Körperfülle, sondern auch die Leistungsfähigkeit und Gesundheit unseres Gehirns aus. In einer kleinen Studie haben Forscher neue Hinweise zu den Folgen von zu viel Fast Food gefunden. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Lungenkrankheit Wann gibt es den ersten Impfstoff gegen Covid-19?

Ein biotechnologische Verfahren soll die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 beschleunigen.

Mit der Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 ist ein Wettbewerb zwischen Biotech-Unternehmen und Forschungsinstituten weltweit entbrannt. Wer stellt als Erstes einen wirksamen Impfstoff her? Von dpa


Mi., 19.02.2020

Trinken bis zum Exzess Alkoholrausch an Karneval: Deutsches Kulturgut mit Risiken

Für viele Karnevalisten gehört Alkohol zum Feiern dazu. Doch die allzu häufig endet das Trinken im Exzess.

Hemmungsloses Betrinken gehört für viele im Karneval mit dazu, gerade auch für Jugendliche. Mit Verkaufsbeschränkungen für Alkohol tut sich Deutschland schwer. Ein Experte sieht die Wurzeln dafür in der NS-Geschichte. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Verzicht ohne Strenge So gelingt sinnvolles Fasten

Beim Fasten sollten man sich auf keinen Fall zu viel Druck machen. Ein Ausrutscher darf auch mal passieren, sagt Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse.

Sieben Wochen ohne Schokolade? Oder Fleisch? Oder Alkohol? Das klingt vielleicht hart - kann aber gut sein, für Gefühl und Gesundheit. Selbst ein oder zwei Ausrutscher sind kein Drama. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Von Yoga bis Hacking Strategien gegen die ständige Angst

Eine Frage der Kraft? Manche Ängste können Betroffene selbst überwinden - manchmal brauchen sie aber auch Hilfe.

Angst ist etwas völlig Normales. Doch wer sich von ihr ausgebremst fühlt, muss ihr etwas entgegensetzen. Manchmal geht das in Eigenregie - doch manchmal braucht es auch professionelle Hilfe. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Bonus oder Beitrag Wann lohnt sich ein Krankenkassenwechsel?

Was zahlt meine Kasse? Die Grundversorgung ist bei jeder Krankenversicherung gleich - Unterschiede gibt es vor allem bei den Bonus- und Zusatzleistungen.

Geld ist nicht alles: Bei Wahl und Wechsel der Krankenkasse kommt es nicht nur auf den Zusatzbeitrag an - wichtig ist, welche Leistung Kunden dafür bekommen. Und da gibt es durchaus Unterschiede. Von dpa


Di., 18.02.2020

Fake News und Verschwörungen WHO kämpft gegen absurde Coronavirus-Gerüchte

Im Kampf gegen das Coronavirus plagt die Weltgesundheitsorganisation zusätzlich der Kampf gegen Fake News und Co.

Die Gerüchteküche über das Coronavirus Sars-CoV-2 brodelt, mit teils abstrusen Pseudo-Studien und Verschwörungstheorien. Die Weltgesundheitsorganisation müht sich, gegenzusteuern. Von dpa


Di., 18.02.2020

BGH-Urteil Schizophrener darf nicht zu Elektrotherapie gezwungen werden

Laut eines BGH-Urteils darf ein Patient nur dann gegen seinen Willen zwangsbehandelt werden, wenn die Methode von Experten als angemessen bewertet wurden.

Darf ein psychisch kranker Mann gegen seinen Willen mit einer Elektroschock-Therapie behandelt werden? Mit dieser Frage hat sich der Bundesgerichtshof beschäftigt. Von dpa


Di., 18.02.2020

50 mal stärker als Heroin Fentanyl-Konsum nimmt laut Expertin zu

Das Schmerzmittel Fentanyl, das bis zu 100 mal stärker als Heroin sein kann, ist in der Drogenszene ein wachsendes Problem.

50 mal stärker als Heroin und 100 mal stärker als Morphin: Das Schmerzmittel Fentanyl ist nach Einschätzung der Drogenhilfe Kiel-Ost «ein zunehmendes Problem» in der Szene. Von dpa


Di., 18.02.2020

Zäpfchen oder nicht? Fieber bei Kindern richtig einschätzen

Fieber beim Kind verunsichert viele Eltern, weil sie es nicht richtig einschätzen können. Im Zweifel gilt: Lieber ärztlich abklären lassen.

Wenn die Kleinen leiden, sorgen sich die Großen. Fieber beim Nachwuchs versetzt Eltern regelmäßig in Alarmbereitschaft. Manchmal zurecht - aber nicht immer, wie ein Experte erklärt. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Rätselhafter Rückgang Weniger FSME-Fälle nach Zeckenstichen

Es gibt eine Impfung, die vor FSME nach einem Zeckenstich schützt.

Die Zahl der durch Zeckenstiche übertragenen FSME-Erkrankungen ist gesunken. Soweit so gut. Aber Entwarnung geben die Experten trotzdem nicht - denn das Risiko bleibt groß. Und es gibt noch nicht genug Erkenntnisse zu den neuen tropischen Zecken. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Gesundheit Hilfe bei Magenproblemen: Was tun bei Völlegefühl, Unwohlsein im Magen und Co.?

Gesundheit: Hilfe bei Magenproblemen: Was tun bei Völlegefühl, Unwohlsein im Magen und Co.?

Magenprobleme können relativ schnell im Alltag entstehen: Sei es, weil zu wenig Zeit für ein ruhiges Mittagessen blieb, der stressige Termin für die wichtige Präsentation ansteht oder der Schweinebraten schwer im Bauch liegt. Aber welche Symptome können auftreten und was lässt sich gegen die Beschwerden unternehmen?


Mo., 17.02.2020

Empfindliches Organ Ohrentropfen nur körperwarm anwenden

Der Kopf wird beim Verabreichen von Ohrentropfen am besten zur Seite geneigt.

Schmerzen, Entzündungen oder verstopfte Gehörgänge: Ohrentropfen wirken bei solchen Beschwerden lokal. Damit das klappt, sollte man bei der Anwendung ein paar Kniffe beachten. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Studie Mit nur einer Krankenversicherung könnten Beiträge sinken

Wenn alle Bürger in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlten, könnten die Beiträge einer Studie zufolge deutlich geringer ausfallen.

Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge laut einer Studie sinken. In Europa leiste sich nur Deutschland ein duales System auch mit privater Krankenversicherung. Von dpa


Fr., 14.02.2020

BGH-Urteil Blinde Frau bekommt recht: Führhund darf mit in Arztpraxis

Untersagt eine Arztpraxis die Begleitung eines Führhundes, sind blinde Menschen in besonderem Maße benachteiligt. Ein solches Verbot ist daher nicht zulässig.

Führhunde sind für Blinde oft notwendige Begleiter. Doch haben Sehbehinderte deswegen das Recht, das Tier mit in eine Arztpraxis zu nehmen? Ein Urteil des Bundesverfassungsgericht schafft Klarheit. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Bedenkliche Substanzen Viele Tattoo-Farben könnten bald verboten sein

Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hält viele Substanzen von Tattoo-Farben für bedenklich - darunter auch die Farbpigmente Blue 15 und Green 7.

Werden Tattoos bald weniger bunt? Zwei Farbpigmente, die als Grundstoffe vieler Farben dienen, könnten in der EU bald verboten werden. Gegen die Forderung der Europäischen Chemikalienagentur formiert sich Widerstand. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Coronavirus breitet sich aus Bedroht Covid-19 bald auch Deutschland?

Das virus Sars-CoV-2 breitet sich in China weiter aus. In Deutschland ist die Ansteckungsgefahr bisher eher gering.

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt täglich - und in Deutschland steht der Karneval vor der Tür. Grund zur Alarmstimmung? Nein, sagt ein Experte: In Deutschland besteht weiter kein Anlass zur Sorge. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Farben und Narben Wie gefährlich sind Tätowierungen?

Welche Farbe darf es denn sein? Beim Tätowieren ist ästhetisch einiges möglich. Hautärzte warnen jedoch: Die Risiken sind zu groß.

Fußballer haben sie, Musiker auch, selbst eine ehemalige First Lady hatte eine: Tätowierungen sind längst kein Nischenphänomen mehr. Doch für Hautärzte ist das ein Grund zur Sorge. Von dpa


1 - 25 von 2137 Beiträgen