Fr., 07.05.2021

Zähneknirschen und Co. Urteil: Kein Cannabis auf Rezept bei Schlafapnoe-Syndrom

Cannabisblüten können seit 2017 von Ärztinnen und Ärzten auf Rezept verschrieben werden.

Seit 2017 dürfen Ärztinnen und Ärzte Cannabis verordnen - zum Beispiel bei schweren chronischen Schmerzen. Wo die Grenzen des Anspruchs liegen, zeigt eine Gerichtsentscheidung. Von dpa

Fr., 07.05.2021

Gesundheit Anti Aging: Auswirkungen auf die Gesundheit

Gesundheit: Anti Aging: Auswirkungen auf die Gesundheit

Anti Aging ist in aller Munde und wird sowohl von der Kosmetik- als auch der Lebensmittelbranche inzwischen für Marketingzwecke eingesetzt. Doch wie unbedenklich sind die Wirkstoffe, die die Hautalterung verlangsamen sollen, wirklich? Welchen Einfluss haben Cremes und andere Kosmetikprodukte auf Mensch und Umwelt? Wir geben einen Überblick über die Auswirkungen des Anti-Aging-Trends auf die Gesundheit.


Fr., 07.05.2021

Zweite Dosis früher möglich Was sich bei der Vergabe von Astrazeneca ändert

Für den Impfstoff Astrazeneca entfällt nun die Priorisierung.

Es geht voran beim Impfen. Nun können auch Menschen die schützende Spritze mit Astrazeneca bekommen, die zu keiner Priorisierungsgruppe gehören. Was gilt noch für den britisch-schwedischen Impfstoff? Von dpa


Fr., 07.05.2021

«Come back stronger» Fitness-Promi Sophia Thiel meldet sich mit Buch zurück

Sophie Thiel ist einer der bekanntesten Fitness-Stars in Deutschland.

Die mit dem Bizeps: Sophie Thiel ist einer der bekanntesten Fitness-Stars in Deutschland. Vor zwei Jahren hat sie sich aus der Öffentlichkeit verabschiedet. Jetzt meldet sie sich zurück. Was hat sie vor? Von dpa


Fr., 07.05.2021

Faktencheck Endlich Hitze: Wann wird die Sommer-Sonne zur Gefahr?

Die Sonne strahlt. Die Temperaturen steigen. Und das nachdem der April so richtig kühl war. Da fragt man sich: Kann Sonnenbaden jetzt gefährlich werden?.

Die Sonne strahlt. Die Temperaturen steigen. Und das nachdem der April so richtig kühl war. Da fragt man sich: Kann Sonnenbaden jetzt gefährlich werden? Ein Faktencheck. Von dpa


Do., 06.05.2021

Bundestagsbeschluss Grünes Licht für Digitalisierung im Gesundheitswesen

Ein neues Gesetz soll die Weichen für mehr Digitalisierung bei der Gesundheitsversorgung stellen.

Videosprechstunden und elektronische Rezepte: Das Gesundheitswesen soll digitaler werden. Den Rahmen hierfür gibt ein neues Gesetz vor, dem nun der Bundestag zustimmte. Von dpa


Do., 06.05.2021

Israelische Studie Biontech: 95 Prozent Schutz nur nach vollständiger Impfung

Die Verfasser einer Studie über den Biontech-Impfstoff betonen: Der Erhalt nur einer Spritze könnte einen kürzeren Schutz-Zeitraum bedeuten, insbesondere in Gegenden mit neuen Coronavirus-Varianten.

Der Impfstoff von Biontech und Pfizer muss zweimal verabreicht werden. Aber wie viel Schutz bringt schon die erste Dosis? Dieser Frage sind Forscher in Isreal nachgegangen. Von dpa


Do., 06.05.2021

Klare Empfehlung Keine abgelaufenen Medikamente einnehmen

Beim Ausmisten der Hausapotheke hilft ein Blick aufs Verfallsdatum der Medikamente.

Der Hustensaft ist seit Monaten abgelaufen. Kein Problem, oder? Doch, sagen Apotheker - und erklären, warum man verfallene Arzneimittel nicht mehr einnehmen sollte. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Rauchen Experten: E-Zigaretten helfen nicht gegen Sucht

E-Zigaretten eignen sich offenbar nicht, um sich das Rauchen abzugewöhnen.

Seit sie auf dem Markt ist, steht die E-Zigarette in der Diskussion. Ist sie weniger schädlich als der normale Glimmstängel oder nicht? Und macht sie süchtig? Aktuelle Erkenntnisse dazu. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Hautarzt Sonnencreme aus dem Vorjahr lieber entsorgen

Nicht zu alt, nicht zu wenig: Die zwei Regeln sollte man sich mit Blick auf Sonnencreme merken.

Am Wochenende könnte es in Teilen des Landes sommerlich warm werden. Wer Sonne tanken will, darf das Eincremen nicht vergessen - und schaut lieber noch mal im Schrank nach dem Alter der Creme. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Generation Smartphone Verspannungen drohen, wenn der Kopf nicht mittig sitzt

Der ständige Blick nach unten aufs Smartphone sorgt auf Dauer für einen verspannten Nacken.

Nach unten auf das Display blicken, das ist die Haltung der Generation Smartphone. Den Nackenmuskeln gefällt das überhaupt nicht - sie werden dadurch gedehnt. Mit spürbaren Folgen. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Kinder Osteopathie bei Babys - sinnvoll oder überflüssig?

Eine Osteopathin behandelt ein Baby.

Viele Eltern von Säuglingen schwören auf Osteopathie, etwa wenn ihr Baby viel schreit oder schlecht schläft. Doch wie gut und wem hilft die sanfte Behandlungsform wirklich? Von dpa


Mi., 05.05.2021

Diffuse Furcht Die Nacht «umarmen»: Was gegen Angst im Dunkeln hilft

Schlaflos aus Furcht: Eine übersteigerte Angst vor Dunkelheit kann viele Ursachen haben.

Nicht nur Kinder plagen Ängste, sobald abends im Schlafzimmer das Licht ausgeht. Auch Erwachsene können betroffen sein. Doch es gibt Strategien, um diese Furcht zu überwinden. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Anfängerfehler vermeiden Körper braucht Zeit: Die ersten Laufrunden langsam angehen

Viele Einsteiger überfordern ihren Körper auf den ersten Joggingrunden.

Joggen zählt zu den Sportarten, die auch in der Pandemie nahezu ohne Einschränkungen möglich sind. Entsprechend viele Menschen fangen damit an. Diese Fehler sollten Anfänger vermeiden. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Behandlungsmöglichkeiten Kniebeschwerden: Die Schmerzen im Scharnier bekämpfen

Es kann schnell gehen: Ein falscher Tritt beim Joggen und plötzlich schmerzt das Knie.

Wenn das Knie zwickt, sind die möglichen Ursachen ebenso zahlreich wie die Behandlungsmöglichkeiten. Konservative Therapie, OP oder ein neues Kniegelenk? Zwei Mediziner erklären, was man dazu wissen muss. Von dpa


Di., 04.05.2021

Gerichtsentscheidung Zahlt Kasse einfache Pflegeleistungen in Wohngruppe?

Die Gabe von Medikamenten gehört zu den einfachsten Leistungen häuslicher Krankenpflege.

Den Blutzucker kann doch der Betreuer messen, dafür braucht es schließlich keine pflegerische Fachkunde. Das war der Standpunkt einer Krankenkasse, als sie Leistungen verweigerte. Zurecht? Von dpa


Di., 04.05.2021

Größere Unsicherheiten Corona-Maßnahmen belasten Hebammen zusätzlich

Viele der Geburtshelferinnen haben durch die Pandemie noch mehr zu tun, weil viele Mütter wegen das Krankenhaus nach Möglichkeit eher verlassen.

Hebammen sind in der Corona-Pandemie mitunter noch stärker gefordert. Der Job lässt sich nicht ins Internet verlagern - auf dem Land sind teilweise nicht einmal Online-Kurse möglich. Von dpa


Di., 04.05.2021

Emotionaler Piks Impfneid, Impfscham und die Freiheit der anderen

Gibt es so etwas wie Impfneid? Dahinter steckt wohl eher die Angst, dass man zu kurz kommt. Die derzeitige Knappheit des Impfstoffs verstärkt das Gefühl.

Gibt es Impfneid und Impfscham? Also das Missgönnen der Spritze oder das Unwohlsein, beim Reden über den eigenen Schutz? Psychologen sind sich da nicht ganz einig. Aber es lässt sich was dagegen tun. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Nachhaltigkeit Green Running: Laufschuhe werden nachhaltiger

Nicht nur die Laufschuhe werden «grüner», auch ihre Trägerinnen und Träger zieht es vermehrt ins Grüne.

Immer mehr Laufschuh-Hersteller werben mit mehr Rücksicht auf die Natur. Sind das echte Bemühungen oder nur Marketing-Versprechen? Der Branchenexperte Urs Weber sagt: Das müsse man stets genau prüfen. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Neue Version Corona-Warn-App zeigt Schnelltest-Ergebnisse an

Die Corona-Warn-App zeigt jetzt auch Ergebnisse von Schnelltests an. Damit sollen Infektionsketten noch schneller unterbrochen werden.

Die Corona-Warn-App wird um ein weiteres Feature ergänzt: Nun sollen auch die Ergebnisse von Schnelltests angegeben werden - um Infektionsketten so noch schneller unterbrechen zu können. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Gesundheit Bluthochdruck: Die richtige Ernährung kann helfen

Gesundheit: Bluthochdruck: Die richtige Ernährung kann helfen

Schon lange ist wissenschaftlich gut belegt, dass die Entstehung von Diabetes und (dem oft mit Diabetes einhergehenden) Bluthochdruck viel mit ungünstigen Ernährungsgewohnheiten zu tun hat. Zucker gilt als einer der Hauptgründe für die Entstehung von Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes. Von Aschendorff Medien


So., 02.05.2021

Weltlachtag Corona-Witze und Lachkurse: Humor als Helfer in der Krise

Das «Lachtelefon» richtet sich an alle, die eine rasche Stimmungsaufhellung brauchen. Unter der täglich zwölf Stunden erreichbaren Lach-Telefonnummer rufen von Kindern bis hochbetagten Senioren alle Altersgruppen an.

Humor ist, wenn man trotz Corona-Krise lacht - wem das nicht mehr gelingt, der kann auf ein großes Angebot an Online-Lachkursen zurückgreifen. Oder beim «Lachtelefon» anrufen. Kurzfristig kann das durchaus helfen, sagt ein Experte. Von dpa


Fr., 30.04.2021

Corona-Schutz für die Jüngeren Biontech hat Impfstoffzulassung für Kinder ab 12 beantragt

Biontech und Pfizer haben die Zulassung ihres Impfstoffs für Kinder ab 12 Jahren bei der EMA beantragt.

Bisher gibt es keine Corona-Impfungen für Jungen und Mädchen unter 16 Jahren. Das soll sich nun ändern: Biontech und Pfizer beantragen die Zulassung ihres Vakzins für 12- bis 15-Jährige. Studien weisen auf eine hohe Wirksamkeit und Verträglichkeit hin. Von dpa


Do., 29.04.2021

Zähneputzen Reis oder Erbse? - Die richtige Dosis Fluorid fürs Kind

Erbsengroß: So viel Fluorid-haltige Zahnpasta sollte erst ab dem zweiten Geburtstag zweimal täglich auf der Bürste des Kindes sein.

Fluorid ist ein wichtiger Baustein zum Kariesschutz. Das ist nicht neu - doch mitunter bekamen Eltern verschiedene Ratschläge, wann sie dem Kind wie viel davon geben sollten. Das soll sich nun ändern. Von dpa


Do., 29.04.2021

Studie Corona-Impfung senkt Krankenhaus-Risiko für Ältere deutlich

Die Impfstoffe von Moderna und Biontech/Pfizer bewahren Ältere sehr wahrscheinlich vor einem Krankenhausaufenthalt wegen Covid-19. Das Risiko einer Einweisung für Menschen ab 65 ist einer Studie zufolge um 94 Prozent niedriger als für ungeimpfte Gleichaltrige.

Schützen die mRNA-Impfstoffe von Moderna und Biontech/Pfizer ältere Menschen wirklich vor einem schweren Covid-19-Verlauf? Die US-Gesundheitsbehörde CDC kommt bei einer Datenauswertung zu einem hoffnungsvollen Ergebnis. Von dpa


1 - 25 von 3164 Beiträgen