Neues Zuhause fürs Grün
Upcycling-Projekt: Geranien in Autoreifen pflanzen

Wer alte Autoreifen übrig hat, muss diese nicht wegwerfen. Im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse können sie noch Verwendung finden - beispielsweise als neues Zuhause für Geranien.

Mittwoch, 05.05.2021, 04:05 Uhr aktualisiert: 05.05.2021, 04:12 Uhr
Kleine Löcher in der Folie und der Abdeckplatte können verhindern, dass sich im Autoreifen das Wasser staut.
Kleine Löcher in der Folie und der Abdeckplatte können verhindern, dass sich im Autoreifen das Wasser staut. Foto: Pelargonium for Europe

Bonn (dpa/tmn) - Alte Autoreifen eignen sich hervorragend als Blumenampel oder Pflanzkübel. Damit die Blumen bei diesem Upcyling-Projekt auch gut gedeihen, sollte man darauf achten: Es darf sich im Reifen kein überschüssiges Wasser stauen, rät Pelargonium for Europe, die Initiative mehrerer Geranienzüchter.

Bei der hängenden Variante können dies Abflusslöcher unten im Reifen verhindern. Für die Pflanzkübel - also die liegende Variante - lautet der Tipp von Pelargonium for Europe: Den Reifen mit einer Folie auslegen bevor man ihn mit Erde befüllt. Auch hier helfen Löcher im Boden sowie eine Drainageschicht, mögliche Staunässe zu verhindern.

Die Reifen säubern, farbig gestalten und bepflanzen

Bevor man die Reifen bepflanzt, sollte man sie gründlich reinigen. Wer will kann die Reifen zudem mit Farbe besprühen - geeignet sind dafür beispielsweise Acrylfarben oder ein flexibler Lack. Bei hellen Farben sind meist mehrere Schichten nötig, so die Experten.

Damit die Erde nicht unten rausfällt, empfiehlt die Initiative mehrerer Geranienzüchter, dass man eine runde Spanplatte mit einem Akkuschrauber an der Innenseite des Reifens befestigt. Durch eine zweite Platte an der Außenseite werde das Ganze noch stabiler.

Bei der Wahl der Pflanzen auf gemeinsame Bedürfnisse achten

Wer den Autoreifen senkrecht an den Gartenzaun hängt, kann für die Blumenampel eine Kombination aus stehenden und hängenden Geranien wählen - dadurch wirkt die Bepflanzung besonders üppig.

Für die liegende Variante eignet sich beispielsweise eine Kombination aus Geranien, besonders insektenfreundlichen Blumen und Kräutern. So wird das Blumenbeet oder der Pflanzreifen zum Anziehungspunkt für Insekten in der Stadt.

Wichtig dabei, auf die Pflegebedürfnisse der einzelnen Pflanzen zu achten, damit sie zusammenpassen und gut gedeihen. Geranien sind pflegeleicht und können bis in den Herbst blühen. Sie mögen vollsonnige bis halbschattige Standorte sowie nährstoffreichen Boden.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-464656/6

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7950150?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1114685%2F1114718%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker