Do., 30.04.2020

Tipps für Bastler Vertikale Gärten: Weichholz für trockene Orte wählen

Ein vertikaler Garten braucht wenig Platz und bringt Kräutervielfalt auf den Balkon.

Fehlt der Platz auf dem Balkon, kann man in die Höhe pflanzen. Mit dem nötigen handwerklichen Geschick lässt sich ein Mini-Garten in Eigenregie bauen - ein Detail ist dabei aber wichtig. Von dpa

Do., 30.04.2020

Grüner Daumen Drei Tipps für einen üppig grünen Balkon

Damit die Balkonpflanzen schön blühen: Blumen dosiert und regelmäßig gießen.

Üppig blühende Balkone ziehen viele Blicke auf sich. Wer die Blütenpracht lange erhalten will, sollte einige einfache Tipps beherzigen. Von dpa


Mi., 29.04.2020

Selbstversorgung So gelingt die Salaternte im Garten und auf der Fensterbank

Von der Fensterbank direkt in die eigene Küche: Wie bei diesem Romanasalat lässt sich mit Hilfe von etwas Wasser für Nachschub aus eigenem Anbau sorgen.

Frisch und knackig soll er sein: Salat kann man fast das ganze Jahr hindurch ernten. Was es beim Anbau und der Lagerung zu beachten gibt. Von dpa


Mo., 27.04.2020

Blühender Balkon Geranie in die Sonne, Begonie in den Schatten

Für mehr Farbe zu Hause: Ziersalbei (links) verträgt viel Sonne auf dem Balkon.

Das warme Wetter weckt Sommergefühle. Dazu passen bunte Blumen auf dem Balkon. Für lange Freude an der Blütenpracht ist wichtig: Welche Pflanze gehört wohin, und was braucht sie zum Wachsen? Von dpa


Mo., 27.04.2020

DIY-Tipp Vom Gerümpel zur Deko: Pflanzgefäße im Shabby Chic

Viele ausrangierte Gegenstände lassen sich zu Pflanzgefäßen umfunktionieren. So etwa auch alte Kommodenschubladen.

Sie suchen neue Gartendekoration? Schauen Sie sich mal in Ihrem Keller um - so mancher alte, nicht mehr gebrauchte Alltagsgegenstand lässt sich zweckentfremden. Und das ist sogar trendig. Von dpa


Fr., 24.04.2020

Projekt wächst Bienenrettung aus dem Automaten

Automaten mit einem Centbetrag füttern und so einen kleinen Beitrag gegen das Bienensterben leisten.

Samenmischungen für 20 oder 50 Cent aus umgebauten Kaugummi-Automaten. Was vor gut einem halben Jahr in Dortmund zur Bienenrettung begann, scheint bundesweit Anklang zu finden. Von dpa


Do., 23.04.2020

Trockener Frühling Besonders jetzt braucht der Garten eine Extraportion Wasser

Gerade im Frühling braucht das frische Grün viel Wasser. Gibt das der Regen nicht her, muss der Hobbygärtner mit der Gießkanne ran.

Spätestens wenn man die Beete im Garten bepflanzen möchte, merkt man es: Der Boden ist staubtrocken, sogar in tieferen Schichten. Was bedeutet das für die jungen Pflanzen und das Gießen? Von dpa


Do., 23.04.2020

Wohldosiert Gärtnern Mit wenig Aufwand zum schönen Garten

Das Aufwendigste im Garten: Das Rasenmähen. Danach kommt die Pflege der Beete. Aber man kann darauf (mindestens teilweise) verzichten - und trotzdem einen schönen Garten haben. Von dpa


Do., 23.04.2020

Rückenschonendes Hobby Beim Gärtnern an das Kreuz denken

In gebückter Haltung, auf den Knien am Boden: Gartenarbeit kann Rückenschmerzen provozieren.

Wer viel im Garten arbeitet, kann leicht Rückenschmerzen bekommen. Wie lassen sich solche Beschwerden vermeiden? Von dpa


Fr., 17.04.2020

Pflanzenpflege Garten-Aufgabe im April: Halbsträucher zurückschneiden

Der Thymian kann einen Rückschnitt im April vertragen.

Halbsträucher nehmen eine Zwischenstellung zwischen Gehölzen und krautig wachsenden Pflanzen ein. Sie sollten noch im zeitigen Frühjahr gepflegt werden. Von dpa


61 - 70 von 1572 Beiträgen