Do., 06.06.2019

Bekämpfen nicht nötig Gallmilben an Hainbuchen sind harmlos

Bekämpfen nicht nötig: Gallmilben an Hainbuchen sind harmlos

Gallmilben sind kleine Schädlinge. Probleme bereiten sie insbesondere den Blättern der Laubgehölze. Dennoch ist es nicht unbedingt erforderlich, sie zu bekämpfen. Von dpa

Mi., 05.06.2019

Kletterpflanzen Blauregen nicht an Regenrinnen hochranken lassen

Kletterpflanzen: Blauregen nicht an Regenrinnen hochranken lassen

Blauregen ist schön anzusehen. Seine beeindruckenden Blütenstände können bis zu einem halben Meter lang werden. Deshalb braucht die kräftige Kletterpflanze ein stabiles Rankgerüst. Von dpa


Di., 04.06.2019

Kahlfraß im Garten Den Buchsbaumzünsler effektiv bekämpfen

Bis man die grün-gelben Raupen des Buchsbaumzünslers so deutlich entdeckt, haben sie meist schon das Innere des Gehölzes kahlgefressen.

Der Buchsbaum - eines der beliebtesten Gartengewächse - bereitet Hobbygärtner Sorgen. Immer mehr Gehölze leiden unter Schädlingsbefall, der zwar an sich nicht tödlich ist, aber dem Sichtschutz-Gehölz die Blätter raubt. Kann man es retten? Von dpa


Mo., 03.06.2019

Pflanzenpflege im Sommer Bei Hitze zum richtigen Zeitpunkt gießen

Bei Sommerhitze kommt früh morgens oder spät abends am meisten Wasser bei den Pflanzen an.

Sind Pflanzen im Sommer der Hitze ausgesetzt, müssen sie mit besonderer Sorgfalt und zur richtigen Tageszeit mit Wasser versorgt werden. Von dpa


Fr., 31.05.2019

Lichtscheue Pflanze Efeu begrünt keine besonders hellen Hauswände

Efeu mag es nicht besonders hell. Seine Triebe wenden sich daher eher vom Licht ab.

Wenn Efeu nicht richtig an der Fassade haften will, kann das auch an der Farbe der Wand liegen: Reflektiert sie zu stark, gibt es Probleme mit der Pflanze. Von dpa


Do., 30.05.2019

Kein Grund zur Sorge Warum Apfelbäume im Juni so viele unreife Früchte abwerfen

Ein Apfelbaum kann nicht alle befruchteten Früchte ausreifen lassen, daher wirft er mit der Zeit viele wieder ab.

Es ist noch lange nicht Erntezeit, aber vom Baum im Garten purzeln schon unreife Äpfel? Ein in der Natur völlig normaler Vorgang, erklären Obstbauern. Hobbygärtner können sogar selbst Hand anlegen. Von dpa


Do., 30.05.2019

Ökologische Züchtung Auch Zierpflanzen kann man nachhaltig kaufen

Eine vergleichsweise gut bekannte Orientierung für Blumen, Stauden und Ziergehölze aus Bio-Anbau bieten die Zeichen ökologischer Anbauverbände - zum Beispiel Demeter, Naturland und Bioland.

Pflanzen sind grün, aber nicht unbedingt nachhaltig produziert. Anders als bei Obst, Kräutern und Gemüse gibt es bei Zierpflanzen keine rechtlichen Grundlagen für eine ökologische Erzeugung. Siegel und Initiativen können aber eine Entscheidungshilfe sein. Von dpa


Do., 30.05.2019

Richtig kombinieren Diese Stauden passen zu Bäumen mit flachen Wurzeln

Richtig kombinieren: Diese Stauden passen zu Bäumen mit flachen Wurzeln

Auch flachwurzelnde Bäume lassen sich mit anderen Pflanzen kombinieren, damit es um sie herum nicht kahl aussieht. Am besten eigenen sich dafür Stauden, die andere Bodenschichten nutzen. Von dpa


Mi., 29.05.2019

Tipps für die Ernte Daran erkennt man reife Rhabarber-Stangen

Erst wenn sich die Blätter kaum mehr wellen, ist eine Rhabarber-Stange erntereif.

Die Blätter verraten, ob Rhabarber schon geerntet werden kann. Sie sollten dabei aber nicht ganz entfernt werden. Außerdem gibt es klare Empfehlungen, bis wann sich die Pflanze ernten lässt. Von dpa


Di., 28.05.2019

Straußregel Wie viele Blumen darf man aus der Natur mitnehmen?

Wiesen und Wälder voller schöner Blumen: Ein paar wenige darf man für den Eigengebrauch in der Regel mitnehmen.

Bunte Blumenwiesen sind verlockend: Am liebsten würde man große Mengen der farbenprächtigen Pflanzen mit nach Hause nehmen. Aber ist das denn erlaubt? Von dpa


51 - 60 von 1136 Beiträgen