Fr., 14.02.2014

Umwelt Für Naturfreaks und Normalos - Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen

Gülzow (dpa/tmn) - Bauen mit Holz, Lehm, Stroh und Reet war früher selbstverständlich. Heute sind nachhaltige Baustoffe bei vielen Bauherren wieder gefragt. Sie geben das gute Gefühl, etwas für die Umwelt und für sich selbst zu tun. Von dpa

Do., 13.02.2014

Freizeit Der Frühling trickst den Winter aus - Einige Pflanzen erblühen früh

Osnabrück (dpa/tmn) - Noch während der Schnee im Garten liegt, schieben Schneeglöckchen ihre Köpfe hindurch. Auch Winterlinge und die ersten Alpenveilchen zeigen sich früh. Die Evolution hat ihnen Vorteile gegenüber anderen Pflanzen gegönnt. Von dpa


Do., 13.02.2014

Freizeit Frühblüher hinter Hecken setzen

Pinneberg (dpa/tmn) - Spätfröste zum Winterende und Frühlingsbeginn gefährden viele Pflanzen, die bereits austreiben. Hobbygärtner können sie schützen. Zum Beipiel mit Hecken. Sie halten die kalte Luft ab. Von dpa


Do., 13.02.2014

Freizeit Betört mit süßem Duft: die Winterheckenkirsche

Berlin (dpa/tmn) - Weht einem im Februar ein sommerlich-süßer Duft in die Nase, ist vermutlich eine Winterheckenkirsche in der Nähe. Der Strauch mit den vielen kleinen, cremeweißen Blüten hat im Februar seine Hauptblütezeit. Von dpa


Fr., 07.02.2014

Umwelt Fairer Kaffee für alle - Boom deutscher Fairtrade-Städte

Stuttgart (dpa) - Egal ob Kaffee, Schokolade oder Reis: Nicht nur Supermärkte haben mittlerweile fair gehandelte Produkte im Regal - auch deutsche Städte schmücken sich mit dem Beinamen Fairtrade. Dazu verhelfen ihnen nicht selten auch große Discounter. Von dpa


Do., 06.02.2014

Freizeit Brombeeren stets zurück schneiden

Berlin (dpa/tmn) – Noch sind die Äste kahl, dennoch beginnt die Gartenzeit. Beispielsweise müsssen die Brombeeren beschnitten werden. Nur so bilden sie im Sommer wieder viele Früchte. Von dpa


Do., 06.02.2014

Freizeit Schöne Rinden finden: Baumstämme als winterlicher Blickfang

Bonn (dpa/tmn) - In der kalten Jahreszeit ist die Sicht auf die Stämme frei. Daher lohnt es sich, schon bei der Gartenplanung über deren Anblick nachzudenken. Es gibt etliche Arten mit besonders attraktiver Rinde. Von dpa


Do., 06.02.2014

Freizeit Krokus, Tulpe und Co. mit Stauden kombinieren

Bonn (dpa/tmn) - Die Gartenfreunde sind in heller Aufregung. Der Frühling schickt seine ersten Vorboten. Als Begleiter für die ersten Frühblüher haben sich Stauden bewährt. Sie führen die Farbenpracht im Laufe des Jahres fort. Von dpa


Fr., 31.01.2014

Umwelt Comeback im Rhein für Maifisch, Zander und Co.

Düsseldorf (dpa) - Im Rhein sind unbekannte Fischarten wie das Moderlieschen zu Hause, aber auch bekannte wie Hecht oder Zander. Dank besserer Wasserqualität sind wieder deutlich mehr Arten unterwegs als noch vor einigen Jahren. Von dpa


Do., 30.01.2014

Freizeit Weiden und ihre Äste als lebendige Garten-Deko

Berlin (dpa/tmn) – Majestätische Weiden sind nichts für kleine Gärten. Aber es gibt eine Züchtung für Grundstücke mit wenig Freifläche: die Harlekin-Weide. Mit den Ästen größerer Bäume wiederum lassen sich tolle Dekorationen zaubern. Von dpa


1211 - 1220 von 1240 Beiträgen