Fr., 02.05.2014

Umwelt Nylon aus Holzabfällen - Forscher sehen Zukunftsmarkt

Saarbrücken (dpa) - PET-Flasche oder Joghurt-Becher - schon heute wird vieles aus nachwachsenden Rohstoffen gemacht - allerdings aus solchen, die auch verspeist werden könnten. Wissenschaftler entwickeln eine Methode zur Produktion von Nylon aus Holzabfällen. Von dpa

Mi., 30.04.2014

Freizeit Erdbeere ist nicht gleich Erdbeere - Pflanztipps für den Garten

Bonn (dpa/tmn) - Es gibt mehr als tausend Sorten von Erdbeeren. Aber nur wenige werden in den Gärten angebaut. Bei der Auswahl sollte es dem Hobbygärtner vor allem darum gehen, welchen Geschmack er favorisiert. Von dpa


Mo., 28.04.2014

Freizeit Honda Mean Mower: Ich will Spaß, ich mäh' Gras

Berlin (dpa-infocom) - Das Gras sprießt und keiner will den Rasen mähen. Ben Coles kennt das Problem nicht. Der Brite hat für Honda den schnellsten Rasenmäher der Welt gebaut. Wer seinen «Mean Mower» gefahren hat, der meldet sich künftig freiwillig zur Gartenarbeit. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Freizeit Grüne Oase für alle - ältester Kleingartenverein wird 200

Kappeln (dpa) - Es ist Ersatzurlaub, Anschauungsobjekt, Obst- und Gemüselieferant und Rückzugsort für hippe Großstädter: Der Kleingarten. Ihren Anfang nahm die Laubenpieper-Bewegung 1814 - in Kappeln. Da war der namensgebende Herr Schreber gerade mal 5 Jahre alt. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Umwelt Greenpeace: Pestizide an Blumen gefährden Bienen

Hamburg (dpa) - Blumen aus europäischen Gartencentern, Bau- und Supermärkten enthalten fast immer Rückstände von Pestiziden. Das schade vor allem den Bienen, teilt die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit. Von dpa


Do., 24.04.2014

Umwelt «test»: Qualität von torffreier Erde schwankt

Berlin (dpa/tmn) - Torffreie Erde ist besser für die Umwelt als Substrate mit dem Moorprodukt. Allerdings zeigten die umweltfreundlichen Produkte in einem Versuch der Stiftung Warentest deutliche Qualitätsunterschiede. Von dpa


Do., 24.04.2014

Freizeit Kalifornischen Goldmohn im Mai säen

Berlin (dpa/tmn) – Wer einmal seine Blüten gesehen hat, weiß, warum der «Goldene Staat» Kalifornien ihn 1903 zur Staatsblume kürte: Der Kalifornische Goldmohn leuchtet orangerot. Wer den eigenen Garten mit der Pflanze zieren möchte, sollte sie im Mai säen. Von dpa


Do., 24.04.2014

Freizeit Blaue Hortensien brauchen Alaun

Düsseldorf (dpa/tmn) - Pink oder blau: Hortensien ändern je nach Säuregehalt des Bodens ihre Farbe. Gärtner können die Färbung der Pflanzen beeinflussen. Für eine blaue Blütenpracht, sollte dem Boden das Salz Alaun zugefügt werden. Von dpa


Do., 24.04.2014

Freizeit Die Natur im Zaum halten - Aufgaben des Hobbygärtners im Mai

Berlin (dpa/tmn) - Der Wonnemonat Mai bringt dem Hobbygärtner richtig viel Arbeit: Er muss die ersten Schädlinge bekämpfen, viel gießen und sich bereits um die ersten sterbenden Pflanzen kümmern. Für die Frühblüher ist die Saison schon wieder vorbei. Von dpa


Do., 17.04.2014

Umwelt Biostoffe im Auto kein Garant für gute Umweltbilanz

Berlin (dpa/tmn) - Recycelbar müssen Autos zu einem großen Anteil schon lange sein. Mittlerweile setzen etliche Hersteller aber auch auf Biomaterialien - vor allem im Innenraum. Ein Allheilmittel ist das nach Expertenmeinung nicht. Von dpa


1161 - 1170 von 1241 Beiträgen