Di., 25.06.2019

Es werde Licht Beleuchtung für Gartenbeete braucht höhere IP-Zahl

Auf die sogenannte IP-Zahl kommt es an. Denn Lampen für den Garten sollten witterungs- und wasserfest sein. Daher sollte man Modelle kaufen, die mindestens die Schutzart IP 44 aufweisen.

Gartenbesitzer sollten bei ihrer Wahl der richtigen Beleuchtung die Gesetzmäßigkeiten der Natur beachten. Kälte, Nässe oder auch Hitze setzen den Lampen zu. Die IP-Zahl ist daher entscheidend. Von dpa

Mo., 24.06.2019

Öko-Standards So können auch Zierpflanzen nachhaltig gekauft werden

Eine vergleichsweise gut bekannte Orientierung für Blumen, Stauden und Ziergehölze aus Bio-Anbau bieten die Zeichen ökologischer Anbauverbände - zum Beispiel Demeter, Naturland und Bioland.

Lebensmittel gibt es natürlich mit Bio-Siegel. Aber was tun, wenn auch der Ziergarten ökologisch angelegt werden soll? Klare Regeln für den Markt fehlen - aber einige Labels helfen weiter. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Raupen-Plage Welche Raupen können den Menschen gefährlich werden?

Schwammspinner Raupen haben die Fassade eines Hauses befallen.

Kleine Raupen treten derzeit in Regionen Deutschlands als Plagen auf: der Schwammspinner und der Eichenprozessionsspinner. Was die Vermehrung begünstigt - und was die Folgen für den Menschen sind. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Kleine Raupen, großer Hunger Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

Die Raupen der Apfelbaumgespinstmotten legen weiße Geflechte am Baum an. Hobbygärtner sollten die Nester entfernen.

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sich in den Bäumen ausbreitet. Was dagegen hilft: Von dpa


Do., 20.06.2019

Kompost oder Restmüll? Mit Blattläusen befallene Pflanzen dürfen in die Biotonne

Bestimmte Gartenabfälle können - auch bei Schädlingsbefall - in der Biotonne entsorgt werden.

Was tun, wenn Pflanzen von Schädlingen befallen sind? Nicht jedes Gewächs kann einfach so kompostiert werden. Entsorger geben Tipps, bei welchem Befall welche Tonne die richtige ist. Von dpa


Do., 20.06.2019

Erster Schnitt des Jahres Laub abwerfende Hecken jetzt in Form bringen

Bei vielen Hecken in Hausgärten ist jetzt der erste Schnitt fällig.

Rund um den Johannistag greifen viele Hobbygärtner zur Heckenschere. Denn bestimmte Gehölze brauchen nun den ersten Schnitt. Das Schnittgut lässt sich anschließend noch verwerten. Von dpa


Do., 20.06.2019

Gartentipps Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Nach dem Ende der Ernte braucht der Rhabarber Erholung und Pflege.

Für die Rhabarber-Staude ist die Saison Ende Juni zu Ende. Die oberflächlichen Teile sterben ab, aber der Wurzelstock bleibt erhalten. Um Reserven für die Überwinterung und das neue Jahr anlegen zu können, helfen der Staude Ruhe und Düngergaben. Von dpa


Do., 20.06.2019

Greenkeeper-Tipp Tipps zur Bewässerung des Rasens

Greenkeeper-Tipp: Tipps zur Bewässerung des Rasens

Der Rasen ist die Pflanze, die (quasi) jeder in seinem Garten hat - und man müsste meinen, die Pflege sei daher auch einfach. Aber da spielt oft der Sommer nicht mit: Intensive Sonneneinstrahlung und Trockenheit machen dem Grün zu schaffen. Experten geben Tipps. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Tipp für Hobbygärtner In kleinen Gärten besser standorttreue Gräser pflanzen

Gräser wie das Japangras 'Albostriata' (Hakonechloa macra) können einem Garten Struktur geben - sie benötigen aber einen mageren und durchlässigen Boden.

Wie gut Gräser im Garten gedeihen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Berücksichtigung all dieser Einflüsse, sollten Hobbygärtner vor allem auf standorttreue Pflanzen setzen. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Tipp für's Erdbeerbeet Stroh hilft gegen Schnecken und Fäulnis an Erdbeeren

Auf einem Erdbeerfeld zwischen Stroh, hängen an einer Erdbeerpflanze mehrere reife Erdbeeren.

Reife Erdbeeren sind oft zu schwer und liegen auf oder kurz vor dem feuchten Boden. Um Fäulnis und Feuchtigkeit einzudämmen, empfiehlt es sich unter den Früchten und auf den Wegen trockenes Stroh auszulegen. Von dpa


1 - 10 von 1109 Beiträgen