Fr., 24.05.2019

DIY Eigener Holundersirup aus dem Garten

DIY: Eigener Holundersirup aus dem Garten

Holundersirup selber gemacht, das schmeckt ausgezeichnet. Tipps zu Erntezeitpunkt und Zubereitung gibt das Bundeszentrum für Ernährung: Von dpa

Do., 23.05.2019

Lecker und anspruchsvoll Die Gurke ist das Gemüse des Jahres

Salatgurken können am Gartenboden wachsen, lassen sich aber auch an Gerüsten nach oben ranken.

Sie ist wasserreich und kalorienarm. Sie schmeckt frisch und stammt auch noch aus der Heimat: Die Gurke bietet sehr viel, was Gourmets, Ernährungsbewusste und auch Hobbygärtner schätzen. Aber ihr Anbau ist anspruchsvoll. Von dpa


Do., 23.05.2019

Tipps für Hobbygärtner So überleben Topfpflanzen während des Urlaubs

Ein automatisches Bewässerungssystem mit Schlauch kann Balkonpflanzen während eines Urlaubs für längere Zeit versorgen.

Damit die Balkonpflanzen während des Sommerurlaubs nicht eingehen, setzen viele auf die Hilfe von Nachbarn oder Freunden. Aber auch mit einigen technischen Hilfsmitteln lässt sich sicherstellen, dass die Pflanzen ausreichend Wasser bekommen. Von dpa


Mi., 22.05.2019

Kniffliger Gemüseanbau Übermäßiges Düngen lässt Paprika Blüten und Früchte abwerfen

Verliert eine Paprikapflanze ihre Blüten oder junge Früchte, kann es sein, dass zu viel gedüngt wurde.

Es ist oft gut gemeint, kann aber das Gegenteil bewirken: Zu hoch dosierter Dünger schadet Paprika-Pflanzen. Auch auf einige andere Punkte sollten Züchter achten. Von dpa


Di., 21.05.2019

Geschützte Art Maulwürfe dürfen nicht getötet werden

Der Maulwurf buddelt sehr tiefe Gänge. Die überschüssige Erde schiebt er nach oben - und schafft so die Maulwurfshügel im Rasen.

Wer eine schöne Rasenfläche angelegt hat, ärgert sich oft zurecht über Maulwurfshügel. Allerdings sind die Tiere geschützt und dürfen nicht getötet werden. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Von dpa


Mo., 20.05.2019

Gärtnern für die Kräuterküche Thymian nicht intensiv gießen

Thymian braucht nicht viel Gießwasser.

Thymian gibt vielen Gerichten eine mediterrane Note und ist vielseitig einsetzbar. Das Gute: Die Kräuterpflanze wächst auch im heimischen Garten. Was ist bei der Pflege zu beachten? Von dpa


Fr., 17.05.2019

Beete passend pflegen Welcher Mulch wo im Garten der Richtige ist

Mit Rindenmulch wird vor allem der Boden rund um Gehölze und Schattenstauden abgedeckt.

Mulch hilft im Garten gegen Austrocknen und Unkraut. Aber nicht jede Art von Mulch eignet sich gleichermaßen für jedes Beet und jede Pflanze. Von dpa


Fr., 17.05.2019

Naturnahes Gärtnern Warum Löwenzahn den Bienen mehr hilft als Dahlien und Rosen

Löwenzahn ist eine gute Nahrungsquelle. Aber: Nicht alles, was bunt blüht, nährt die heimischen Insekten.

Längst nicht jede Blüte ist auch etwas für Wildbienen und andere Insekten. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag. Was also sollten Hobbygärtner pflanzen? Von dpa


Do., 16.05.2019

Groß, rund und saftig Tipps für die Tomaten-Aufzucht

Tomaten sind krankheitsanfällig und echte Vielfraße, was Nährstoffe angeht. Nur wenn die Bedingungen für sie passen, ist die Ernte auch groß.

Auch wenn es nicht so scheint: Tomaten sind kleine Diven und ihre Aufzucht ist schwierig. Gießt man sie zu wenig, ist es falsch. Bekommen sie zu viel Regen ab, werden sie krank. Stimmt die Düngung nicht, schmecken die Früchte weniger gut. Was ist also richtig? Von dpa


Do., 16.05.2019

Qualitätsmerkmal Woran man hochwertige Blumenerde erkennt

Frische Blumenerde kann streng riechen, wenn man den Sack aufreißt. Das ist aber kein Grund zur Sorge um die Pflanze.

Wer im Handel nach Blumenerde sucht, will gute Qualität. Einen Hinweis darauf kann ein ganz bestimmter Geruch geben. Doch der ist nicht unbedingt angenehm. Von dpa


1 - 10 von 1074 Beiträgen