Finanzen
Geld sparen beim Online-Shopping

Ganz leicht bares beim Online-Shopping sparen? Das geht nicht nur einfach, sondern bringt enorm viel. Denn warum sollte zwingend mehr ausgegeben werden, als unbedingt nötig. Zugegeben, Dülmen erfreut sich einer wunderschönen Innenstadt mit einer großen Vielfalt im Einzelhandel. Wer allerdings lieber von zuhause aus, Produkte sucht oder Schnäppchen jagt, dem sind folgende Tipps und Tricks empfohlen.

Mittwoch, 10.06.2020, 16:21 Uhr aktualisiert: 10.06.2020, 16:25 Uhr
Finanzen: Geld sparen beim Online-Shopping
Foto: unsplash.com

Die lange Wartezeit ist um. Das Coronavirus und dessen Auswüchse hatten eine Zeit lang einen erheblichen Einfluss auf das gesellschaftliche Miteinander und vor allem auf die Freizeitgestaltung vieler Menschen. Doch nun sind die Vorhersagen optimistischer. Daher freuen sich viele auf die wieder öffnenden Dülmener Gastronomie . Nicht nur Stammgäste nutzen die Gelegenheit, es sich im Sonnenschein in einem der vielen Restaurants oder Cafés gut gehen zu lassen. Etwas, das sich schlicht nicht online erfahren lässt.

Online-Shops hingegen versuchen seit Jahren, mit immer besseren und intuitiveren Konzepten, den Einkauf im Internet zu vereinfachen. Eine Bestellung ist bei vielen Anbietern heute ohne große Probleme und in wenigen Klicks durchgeführt. Die Vor- aber auch Nachteile sind dabei offensichtlich. Zum einen lässt sich online rund um die Uhr bestellen. Auch ist es in diesem Rahmen einfacher zu vergleichen. Jedoch kann der Artikel nicht direkt in Augenschein genommen und eigenhändig kontrolliert werden. Darüber hinaus dauert es im Regelfall einige Zeit, bis der Paketdienst an der Haustür klingelt.

Rabatt-Portal nutzen

Dennoch bietet der Kauf über einen Online-Shop große Möglichkeiten Geld zu sparen. So ist es sinnvoll, vor einer Bestellung entsprechende Rabatte zu suchen. So bieten etwa die großen Handelsketten wöchentliche Rabatte. Ein Portal, welches die Rabatte perfekt zusammenführt , ist somit ein guter Startpunkt. Geht es um spezielle Produkte, kann ebenfalls einfach über eine Suchmaschine der Wahl ein Rabatt-Code für den gewünschten Artikel gesucht werden. So lassen sich oftmals bereits reduzierte Dinge noch einmal mit einem Rabatt im Preis drücken.

Kaufe stets am PC

Was auf den ersten Blick fast schon unglaublich klingt, ist jedoch oftmals bittere Realität. Denn wer über das Smartphone seinen Wunschartikel online sucht, bekommt nicht selten einen höheren Preis angezeigt. Der Hintergrund ist so interessant wie perfide: In Studien wurde festgestellt, dass die Nutzer eines Smartphones ihre Entscheidungen online schneller treffen, da der Zeitdruck meist höher ist. Dass das manche Anbieter gezielt ausnutzen, bestätigte unlängst der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen.

Retouren im Blick behalten

Namhafte Online-Shops bieten Käufern schnell 30 bis 50 Prozent Rabatt auf bestimmte Artikel. Dabei handelt es sich im Regelfall um Dinge, die von Verbrauchern als Retouren zurückkamen . Es handelt sich also nicht um Neuware. Dennoch funktionieren diese meist noch einwandfrei und kommen aus den Bereichen Spielwaren, Computerzubehör oder auch Bücher.

Günstig für Spontane

Wer eher das Reisen ins Auge fasst, der ist mit Spontanreisen günstig unterwegs. Dank diverser Portale im Internet findet der Nutzer nahezu jeden Tag neue Angebote. Dabei sind unzählige Hotels und Flüge in ferne Länder. Selbstverständlich ist das Angebot hier aufgrund der aktuellen Krise größtenteils eingeschränkt. Jedoch wird es in naher Zukunft wieder eine Vielzahl von Destinationen geben, zu denen sich eine spontane Reise lohnt. Diese Angebote lassen sich auch leicht via Smartphone eruieren.

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, wie sich online Geld sparen lässt. Vor einer Anschaffung oder einer Reise lohnt es sich also, die oben genannten Punkte zu beachten. Eine Garantie auf einen Rabatt für einen bestimmten Artikel gibt es hingegen nicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7444596?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1114685%2F1114702%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker