Mi., 15.01.2020

Bundesnetzagentur Immer noch Zehntausende Beschwerden wegen Telefonwerbung

Die Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung sind zwar 2019 leicht zurückgegangen, doch waren es immer noch Zehntausende Betroffene, die sich an die Bundesnetzagentur wanden.

Das Telefon klingelt: Man soll einen Vertrag abschließen, den Stromanbieter wechseln oder etwas kaufen. Solche Werbung ist in Deutschland eigentlich verboten - die Realität sieht anders aus. Von dpa

Mi., 15.01.2020

Gefährlich, aber erlaubt Immer mehr Menschen besitzen eine Schreckschusspistole

Der Kauf einer Schreckschusspistole ist legal. In der Öffentlichkeit darf man sie aber nur bei sich haben, wenn man einen Kleinen Waffenschein besitzt.

Sie sehen genauso aus wie echte Waffen. Und hören sich auch fast so an. Darin dürfte der Reiz liegen, den Schreckschusspistolen vor allem auf manche Männer ausüben. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Auf Nummer sicher gehen Bei Beglaubigung der Vorsorgevollmacht immer zum Notar

Über den Tod hinausgehende Vollmachten sollte im Zweifelsfall am besten immer vom Notar beglaubigt werden.

Wer entscheidet, wenn ich dement bin? Und wer klärt nach meinem Tod meinen Nachlass? Geht es dabei um Grundstücke, muss eine Vollmacht beglaubigt sein. Aber nicht jede Beglaubigung wird anerkannt. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Engagement ohne Risiko Eingetragene Vereine haben größere Rechtssicherheit

Vereinbarungen mit Folgen: Bei nichteingetragenen Vereinen haften Vorstandsmitglieder unter Umständen mit ihrem persönlichen Vermögen.

Eingetragener Verein, gemeinnützig oder nicht - ein Experte für Vereinsrecht erklärt, was das bedeutet. Und warum sich die Entscheidung für Vereinsgründer lohnen kann. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Klamm vor Gericht Recht bekommen auch mit wenig Geld

Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, müssen Prozesskosten unter Umständen nicht sofort tragen. Ohne Risiko ist die Regelung für sie trotzdem nicht.

Ob bei einer Kündigung, Ärger um Hartz IV oder Zoff ums Erbe - wer kaum Geld hat, aber Rechtsrat braucht, kann Beratungshilfe beantragen. Dann springt der Staat ein. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Für Ehepaare Steuerklassenwahl jetzt mehrmals im Jahr möglich

Ehepartner und eingetragene Lebenspartner können ihre Steuerklasse auch mehrfach pro Jahr anpassen.

Ehepaare können ihre Steuerklassen nun mehrmals pro Jahr wechseln. Das kann zum Beispiel vor der Elternzeit ein Vorteil sein. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Spenden bis Versicherung Schatzmeister hüten im Verein das Geld

Spenden, Zuschüsse, Neuanschaffungen: Wer im Verein die Kasse verantwortet, hat oft auch mit Bargeld zu tun.

Abrechnen, Erstatten und noch einiges mehr: Alles, was mit Finanzen zu tun hat, läuft im Verein über den Schatzmeister. Er trägt damit eine große Verantwortung. Von dpa


Di., 14.01.2020

Vorsicht, Fake-Anbieter! Nicht alle Bitcoin-Handelsplattformen sind seriös

Kryptowährungen schwanken stark im Kurs. Anleger sollten sich von vermeintlich hohen Gewinnen nicht in die Falle locken lassen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kryptowährungen versprechen schnelle Gewinne. Denn oft folgen starken Kursrückgängen ebenso große Kursgewinne. Von dpa


Di., 14.01.2020

Trotz Trennung verpflichtend Zustimmung zur gemeinsamen Einkommensteuererklärung

Auch mittlerweile getrennt lebende Ehepartner können zu einer gemeinsamen Veranlagung bei der Lohnsteuererklärung verpflichtet werden, zumindest, wenn es die Zeit betrifft, in der sie noch zusammenwohnten.

Koblenz (dpa/lrs) - Ein Ehepartner kann trotz einer Trennung dem anderen gegenüber verpflichtet sein, einer Zusammenveranlagung der Einkommensteuer zuzustimmen. Die Veranlagung muss sich auf die Zeit des Zusammenlebens beziehen, wie das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz am Dienstag mitteilte. Von dpa


Di., 14.01.2020

Brände in Australien Spenden ins Ausland nicht absetzbar

Wer gibt, bekommt auch etwas zurück: Spenden sind in der Regel steuerlich absetzbar.

Bei großen Katastrophen gibt es weltweit schnell Tausende von Spendenaufrufen. Das gilt auch für die Waldbrände in Australien. Wer mit Geld helfen will, sollte den Empfänger deshalb gut auswählen. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Defektes Geschenk Händler kann oft auf Smartphone-Reparaturversuch bestehen

Läuft das neue Smartphone nicht so, wie es soll, muss der Verkäufer nachbessern.

Das zu Weihnachten geschenkte neue Mobiltelefon macht schon Mucken? Dann ab zum Händler! Auf einen Austausch des Gerätes sollte man dabei aber nicht unbedingt hoffen, wie Experten erklären. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Stichprobe Stromvertrag mit Bonus lohnt oft nicht

Lockangebot: Bei Stromverträgen mit Bonus sparen Verbraucher oft nur im ersten Jahr.

Berlin (dpa/tmn) - Stromverträge mit Bonus rechnen sich oft nicht. Nach einer Untersuchung des Marktwächters Energie der Verbraucherzentralen sparen Verbraucher bei solchen Tarifen nur im ersten Jahr. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Preiswerte Geldanlage? Wie viel Robo-Advisor kosten dürfen

Robo-Advisor sind eine günstige Form der Geldanlage. Allerdings fallen auch bei der digitalen Portfolioverwaltung Gebühren an.

Viele denken: Online gibt es alles billiger. Doch Dienstleistungen im Internet sind nicht umsonst. Das gilt auch bei digitalen Geldanlagen. Worauf es bei einem Robo-Advisor ankommt. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Konkurrenz für Amazon Warum im Netz immer mehr Marktplätze entstehen

Amazon und Ebay haben es vorgemacht. Nun öffnen auch immer mehr Handelsketten ihre Online-Shops für Drittanbieter.

Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay sind für die Verbraucher wegen des großen Angebots attraktiv. Deshalb öffnen inzwischen auch immer mehr Handelsketten ihre Online-Shops für Drittanbieter. Doch die Hürden für einen Erfolg sind hoch. Von dpa


Fr., 10.01.2020

Richter entscheiden Keine Steuervorteile durch Erststudium

Studenten sitzen in der Universität Heidelberg bei der Begrüßung der Erstsemster-Studenten in einem Hörsaal.

Quittungen sammeln, Formulare ausfüllen - die Steuererklärung macht kaum jemand gern. Doch viele holen sich damit Geld vom Staat zurück. Für Studenten dagegen wird sich der Aufwand nach einer Entscheidung des Verfassungsgerichts weiterhin selten lohnen. Von dpa


Do., 09.01.2020

Urteil Vorwerk musste nicht auf Thermomix-Modellwechsel hinweisen

Schlaue Küchenhilfe: Die Thermomix-Geräte sollen die Zubereitung von Speisen erleichtern.

Wenn Hausgeräte- oder Elektronik-Hersteller überraschend ein neues Modell auf den Markt bringen, kann das für die Kunden ärgerlich sein. Zumindest, wenn sie kurz vorher das plötzlich alt aussehende Vorgängermodell gekauft haben. Die Justiz hilft da eher nicht. Von dpa


Do., 09.01.2020

Renten-Tipp Tod des Ex-Partners: Versorgungsausgleich kann sich ändern

Verstirbt der Ex-Ehegatte, sollten Betroffene die Anpassung wegen Todes bei ihrem Rentenversicherungsträger beantragen.

Bei der Scheidung werden die Anrechte auf Altersversorgung der Partner angeglichen. Doch nach dem Tod des früheren Ehegatten kann eine Rentenkürzung eventuell rückgängig gemacht werden. Von dpa


Do., 09.01.2020

Statt Gericht Ombudsmann schlichtet bei privaten Bauvorhaben

Beim Hausbau kann es zu Uneinigkeiten kommen - Schlichtungsstellen helfen, den Gang vor Gericht zu vermeiden.

Wo soll der Bewegungsmelder für das Licht am Hauseingang hin? Nach außen, könnte man meinen. Ist das in der Baubeschreibung nicht festgehalten, kann es zu Diskussionen kommen. Was helfen kann. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Fahrer zählt mit Betriebskosten von Fahrgemeinschaft richtig aufteilen

Zusammen fahren und sparen: Die Betriebskosten müssen sich alle Insassen teilen, also auch der Fahrer.

Die Betriebskosten einer Fahrgemeinschaft muss der Fahrer immer durch die Anzahl aller Insassen einschließlich sich selbst teilen. Gewinn darf er nicht machen, sonst drohen schwerwiegende Konsequenzen. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Keine Angst vor Pfändung Privatinsolvenz befreit von Schulden

Profis helfen beim Weg aus der Schuldenfalle. Dafür brauchen sie einen genauen Überblick: Wie viel Geld kommt jeden Monat rein, was ist zu zahlen, wo ist Sparpotential?.

Wenn einem die Schulden über den Kopf wachsen, führt manchmal an der Privatinsolvenz kein Weg vorbei. Das Verfahren dauert Jahre und fordert Entbehrungen. Was Betroffene wissen müssen. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Nur zur Notwehr Was Sie zum Kleinen Waffenschein wissen sollten

Inhaber eines Kleinen Waffenscheins dürfen Schreckschusspistolen auch außerhalb der eigenen Wohnung oder einer Schießstätte tragen.

Viele rüsten zu ihrer Selbstverteidigung auf - die Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt seit Jahren. Wann darf man Schreckschusswaffen tragen, und sind sie wirklich sinnvoll? Von dpa


Mi., 08.01.2020

Elternhaus geerbt Lange Renovierung kann Steuerfreiheit kosten

Die Sanierung eines geerbten Hauses kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Verzögert sich dadurch der Einzug der Erben, kann eine Erbschaftssteuer fällig werden.

Kinder müssen keine Erbschaftsteuer zahlen, wenn sie nach dem Tod der Eltern schnell ins geerbte Familienheim einziehen. Zu lange sollten sie nicht warten - auch wenn die Wohnung erst renoviert wird. Von dpa


Di., 07.01.2020

Zulauf bei Kryptowährungen Bitcoin steigt über 8000 US-Dollar

Der Bitcoin ist angesichts der Nahost-Krise wieder gefragt. Derzeit übertrifft sein Wert die Marke von 8000 US-Dollar (Stand 7. Januar).

Die Krise im Nahen Osten lässt nicht nur die Ölpreise steigen. Auch der Bitcoin legt deutlich zu. Entwickeln sich Kryptowährungen in Zeiten verunsicherter Märkte zu einer verlässlichen Anlage? Von dpa


Di., 07.01.2020

Bonpflicht Müssen Kunden Kassenzettel annehmen?

Beim Brötchenkauf gibt es jetzt den Kassenzettel dazu - die Bonpflicht stößt vor allem bei Bäckereien auf Kritik.

In vielen Geschäften wandern die Kassenzettel in diesen Tagen zuhauf in den Mülleimer. Manche Kunden zögern: Müssen sie ihren Bons erst entgegennehmen? Was gilt. Von dpa


Mo., 06.01.2020

Folgen der Nahost-Krise Benzin und Heizöl werden teurer

Die militärischen Auseinandersetzungen zwischen dem Iran und den USA führen auch in Deutschland zu einer Verteuerung der Ölpreise.

Die Eskalation im Nahen Osten hat deutliche Auswirkungen auf die internationalen Märkte. Und auch die Verbraucher müssen sich auf Preisänderungen einstellen. Von dpa


76 - 100 von 2096 Beiträgen