Mi., 30.01.2019

Einen Erschein beantragen Gesetzlicher Vertreter darf an Eides statt versichern

Das Oberlandesgericht (OLG) Celle entschied, dass neben dem Betreuer auch der Vorsorgebevollmächtigte berechtigt ist, eine eidesstattliche Versicherung für den Antrag des Erbscheins abzugeben.

Ist ein Erbe nicht in der Lage, selbst einen Erbschein zu beantragen, kann das ein Vorsorgebevollmächtigter für ihn übernehmen. Ein Gerichtsurteil zeigt, dass dieser auch die nötige eidesstattliche Versicherung abgeben darf. Von dpa

Mi., 30.01.2019

Dranhängen und profitieren Welche Musterprozesse lohnen sich für Steuerzahler?

Der Bundesfinanzhof (BFH) ist das oberste deutsche Finanzgericht. Wer sich an Verfahren vor diesem Gericht dranhängt, kann im Zweifel davon profitieren, ohne selber einen Prozess führen zu müssen.

Vorbereitung ist alles. Das gilt auch für die Steuererklärung. Wer sich jetzt schon mit ihr beschäftigt, kann gleich nach interessanten Musterprozessen suchen. Denn an solche Verfahren kann sich jeder dranhängen - und im Zweifel davon profitieren. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Tipps für Rentner Online-Rechner für Senioren ermittelt Steuern

Als Faustformel gilt: Je später die Rente begann, desto höher ist der steuerpflichtige Anteil der Rente.

Einige Rentner müssen auf ihr Einkommen Steuern abführen. Wer wissen möchte, ob und welchen Betrag er abgeben muss, kann einen hierfür eingerichteten Online-Rechner nutzen. Von dpa


Di., 29.01.2019

Neue Regeln EU stärkt Verbraucherrechte beim Online-Kauf

Bei nicht funktionierenden Online-Produkten müssen Händler künftig entweder für gleichwertigen Ersatz sorgen, reparieren oder das Geld zurückzahlen.

Im Internet bestellte Ware hält nicht immer das, was sie online verspricht. Nicht selten müssen Artikel wieder zurückgesendet werden, weil sie nicht funktionieren. Für Fälle wie diese stärkt die EU nun europaweit die Verbraucherrechte. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Umfrage Bundesbürger halten sich von Aktien fern

Geld in Aktien zu investieren, zieht ein Großteil der Deutschen nicht für sich in Betracht.

Nach wie vor misstrauen die meisten Deutschen dem Aktienmarkt und halten sich lieber an herkömmliche Anlageformen. Und das, obwohl eine Vermögensanreicherung im Vergleich deutlich höher ausfallen kann. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Fühlen, sehen, kippen So erkennen Sie Falschgeld

Echt oder gefälscht? Wer sicher gehen will, prüft am besten den Hologrammstreifen. Durch ein transparentes Fenster, sollte das Porträt der Frauenfigur «Europa» auftauchen.

Das durchsichtige Porträtfenster und die Smaragdzahl zeigen Wirkung. Dank der Sicherheitsmerkmale gelangten 2018 weniger Euro-Blüten in den Umlauf. Doch völlig aus dem Verkehr ziehen lässt sich das Falschgeld nicht. Woran können Verbraucher den Betrug erkennen? Von dpa


Fr., 25.01.2019

Bitkom Warum sich Kunden bei Online-Lebensmitteln noch zurückhalten

Der Online-Handel ist auch in Deutschland weit verbreitet, doch das Einkaufen von Lebensmitteln im Netz tritt laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom auf der Stelle.

Online Shoppen ist in Deutschland heute so selbstverständlich wie das Einkaufen im stationären Handel. Doch bei Lebensmitteln halten sich die Kunden zurück. Der Bitkom macht einige Stellschrauben aus, die das Angebot attraktiver machen könnten. Von dpa


Fr., 25.01.2019

Streit um «Widerrufs-Joker» Kunden der Mercedes-Benz-Bank starten erste Musterklage

Autobesitzer setzen ein Musterfeststellungsverfahren gegen die Mercedes-Benz Bank in Gang. Sie wollen, dass die Widerrufsregeln in den Kreditverträgen der Bank für ungültig erklärt werden.

Per Widerruf raus aus dem Kreditvertrag - dieses Ziel haben etliche Autobesitzer, die ihren Diesel wieder loswerden wollen. Unterstützung bekommen sie von einer Schutzgemeinschaft, die unzulässige Klauseln in Verträgen moniert. Die zuständige Bank sieht keine Probleme. Von dpa


Do., 24.01.2019

Urteil des Finanzgericht Großeltern können Kindergeld für Enkel beziehen

Unter gewissen Voraussetzungen lohnt es für Großeltern, einen Antrag auf Kindergeld zu stellen.

In vielen Fällen helfen die Großeltern bei der Betreuung der Kinder. Zeigen sie besonders viel Einsatz, steht ihnen unter bestimmten Voraussetzungen sogar Kindergeld zu. Das zeigt ein Urteil aus Rheinland-Pfalz. Von dpa


Mi., 23.01.2019

Schadenersatz geltend machen Erwerbsminderungsrente nach Unfall

Wenn Arbeitnehmer nach einem Unfall lange krank geschrieben sind, können sich die Lohneinbußen negativ auf die Rentenversicherung auswirken.

Wer nach einem Unfall längere Zeit krank geschrieben ist, kann die negativen Auswirkungen auf die Rentenversicherung unter Umständen ausgleichen. Aber welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Von dpa


Mi., 23.01.2019

Finanzgericht entscheidet Fiskus muss Mietvertrag mit Eigenbedarfsklausel akzeptieren

Das Finanzgericht Hamburg hat entschieden, dass das Finanzamt Verluste des Vermieters anerkennen muss, auch wenn der Mietvertrag eine Eigenbedarfsklausel enthält.

Kommt es bei der Vermietung einer Wohnung zu einem vorzeitigen Auszug der Mieter, kann es zu finanziellen Einbußen für den Vermieter kommen. Aber wie lässt sich dies steuermindernd geltend machen, wenn im Mietvertrag eine Eigenbedarfsklausel enthalten war? Von dpa


Mi., 23.01.2019

Rechtens oder nicht? Wie man mit Inkassoforderungen umgehen sollte

Wer Post von einem Inkassobüro bekommt, bekommt erst einmal einen Schreck. Die gute Nachricht: Nicht immer ist die Forderung auch berechtigt.

Ein Schreiben von einem Inkassounternehmen verursacht erst einmal einen Schreck. Doch nicht immer ist die Forderung berechtigt. Verbraucher können das an bestimmten Merkmalen sogar selbst erkennen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Raus aus dem Vertrag? Was der Brexit für Versicherte bedeutet

Wechsel des Finanzplatzes: Wer eine britische Lebensversicherung hat, muss damit rechnen, dass der Vertrag nach dem Brexit auf eine Tochtergesellschaft in Luxemburg oder Irland übertragen wird.

Beim Brexit geht es nicht nur um freien Handel oder Reisen. Auch Kunden britischer Lebensversicherungen sind betroffen. Viele stellen sich die Frage: Was tun mit dem Vertrag, wenn der Austritt Großbritanniens aus der EU kommt? Die Antwort ist typisch britisch. Von dpa


Di., 22.01.2019

Unzureichende Tests Staubsauger verlieren nach Beutelstreit Energielabel

Vorerst müssen Verbraucher beim Kauf eines Staubsaugers ohne Energielabel auskommen. Die bisher durchgeführten Tests mit leerem Staubbeutel sind laut EU-Gericht nicht aussagekräftig.

Wer ein Elektrogerät kauft, achtet auch auf das Energielabel. Bei Staubsaugern könnte das Etikett künftig fehlen. Die entsprechende EU-Regelung ist nach einem Gerichtsurteil nicht mehr gültig - jetzt müssen neue Regeln her. Von dpa


Di., 22.01.2019

Von Stiftung Warentest geprüft Assistance-Leistungen für Senioren nach einem Unfall

Von Stiftung Warentest geprüft: Assistance-Leistungen für Senioren nach einem Unfall

Nach einem Unfall sind Senioren oft noch lange Zeit auf Unterstützung angewiesen. Unfallversicherer bieten für diesen Fall sogenannte Assitance-Leistungen an. Aber lohnen sie sich auch? Von dpa


Di., 22.01.2019

Auf Erfolg trimmen Wie Anleger ihr Depot fit machen können

An vielen Börsen lief es im vergangenen Jahr nicht so gut. Anleger sollten deshalb nicht in Panik verfallen.

Langfristige Anleger müssen damit rechnen, auch mal ein schlechtes Börsenjahr zu erleben. Laut Experten lässt sich das nicht vermeiden. Wichtig ist nur, wie man damit umgeht. Also cool bleiben und aufräumen. Von dpa


Mo., 21.01.2019

«Finanztest» Bei Jugendgirokonten ist nicht alles inklusive

Wichtig bei Jugendkonten sind genügend Geldautomaten, bei denen man kostenlos Bargeld bekommt. Abheben an Automaten anderer Institute kann teuer werden.

Ob für das Taschengeld oder das Gehalt des ersten Ferienjobs - viele Banken bieten auch für Minderjährige Girokonten an. In der Regel sind die Jugendkonten kostenlos. Manche Dienstleistung lassen sich die Anbieter aber Geld kosten. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Im üblichen Rahmen Antrag auf Sozialleistungen: Bestattungsvorsorge geschützt

Wie viel Geld darf für eine angemessene Bestattungsvorsorge beiseite gelegt werden? Über diese Frage kommt es regelmäßig zum Streit, wenn Sozialleistungen beantragt werden.

Wer Sozialleistungen beziehen möchte, muss zunächst vorhandenes Vermögen aufbrauchen. Wenn dies jedoch für die eigene Bestattung gedacht ist, gilt es als geschützt. Für ein Gericht blieb die Frage zu klären: Welche Geldsumme ist hier angemessen? Von dpa


Mo., 21.01.2019

Portal Lohnsteuer-kompakt.de Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten

Finanzämter im Saarland benötigten 2018 für die Bearbeitung der Steuererklärung durchschnittlich 48,7 Tage. Das ist im bundesweiten Vergleich das beste Ergebnis.

Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, wo es besonders schnell geht. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Grüne Woche in Berlin Kann man als Supermarktkunde etwas gegen Kinderarbeit tun?

Die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau findet vom 18. bis 27. Januar in Berlin statt.

Aufs Feld statt zur Schule - für viele Kinder in Entwicklungsländern ist das Alltag. Auf der Grünen Woche wird nun der Ruf gegen Kinderarbeit laut. Doch was können Supermarktkunden beitragen? Von dpa


Fr., 18.01.2019

Geldwerter Vorteil E-Auto oder Fahrrad vom Chef: Steuerregeln für Privatnutzer

Wer Firmenwagen oder Dienstrad privat nutzt, muss steuerlich einiges beachten.

Wer einen Firmenwagen oder ein Dienstfahrrad auch privat fährt, muss diesen Nutzungsvorteil versteuern. Seit Jahresbeginn gelten neue Regeln - für einige Arbeitnehmer führen sie zu einer Steuererleichterung. Von dpa


Fr., 18.01.2019

Gebührendschungel Noch kein unabhängiges Vergleichsportal für Girokonten

Bisher gibt es keine unabhängige Stelle, die die Anbieter von Girokonten prüft und zertifiziert.

Viele Banken erhöhen wegen der Niedrigzinsen die Gebühren. Verbraucher sollen sich besser über Entgelte informieren können. Doch eine wichtige Voraussetzung fehlt bislang. Von dpa


Do., 17.01.2019

Keine Gewinn-Garantie Vorschläge von Robo-Beratern kritisch prüfen

Bei sogenannten Robo-Beratern handelt es sich um eine Anlageberatung auf Basis eines Algorithmus. Anleger sollten hier genau prüfen, was ihnen die Software empfiehlt.

Wer Geldanlage-Möglichkeiten von einem sogenannten Robo-Berater berechnen lässt, sollte dem Ergebnis nicht einfach trauen. Es ist ratsam, die Vorschläge vor der Investition kritisch unter die Lupe zu nehmen. Von dpa


Mi., 16.01.2019

Geldvermögen auf Rekordhoch Deutsche setzen auf Bargeld und flexible Bankeinlagen

Die Deutschen verwahren ihr Geldvermögen am liebsten als Bankeinlage, auf die sie jederzeit zugreifen können, oder als Bargeldreserve.

Kaum verzinste Gelder bei Banken stehen bei den Bundesbürgern weiterhin hoch im Kurs. Dennoch wächst das Geldvermögen der Privathaushalte. Von dpa


Mi., 16.01.2019

Lebensmittel an die Haustür Was bei Lieferdiensten zu beachten ist

Auch gelieferte Lebensmittel müssen frisch sein. Schimmelige Ware können Verbraucher reklamieren.

Keine schweren Tüten schleppen, keine langen Warteschlangen an der Supermarktkasse: Sich Lebensmittel nach Hause bringen zu lassen, ist zeitsparend und bequem. Doch ein paar Haken kann die Sache haben. Von dpa


1101 - 1125 von 2428 Beiträgen