Mi., 01.01.2020

Hausverkauf Keine Spekulationssteuer trotz Zwischenvermietung

Der Erlös aus dem Verkauf des Hauses oder der Wohnung muss grundsätzlich versteuert werden. Es gibt jedoch einige Ausnahmeregelungen.

Wer ein Haus verkauft, muss auf den Erlös normalerweise Steuern zahlen. Ausnahmen gibt es etwa, wenn das Haus selbst genutzt wurde. Doch auch Vermieter können sich auf ein Urteil berufen. Von dpa

Di., 31.12.2019

Jahresausblick Was bleibt 2020 im Portemonnaie?

Konjunkturexperten prognostizieren, dass die meisten Verbraucher auch im Jahr 2020 mehr Geld zur Verfügung haben werden.

Die meisten Verbraucher werden sich auch 2020 über mehr Geld freuen können. Arbeitnehmer profitieren vom robusten Stellenmarkt, Azubis von der neuen Mindestvergütung. Und auch Rentner gehen nicht leer aus. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Überblick Was ändert sich für Verbraucher 2020?

Ab 2020 muss überall in Deutschland bei jeder Transaktion der Kassenbon ausgedruckt werden.

Egal, ob es um den Erwerb von Autos, E-Books oder Tampons geht, ums Reisen oder den Lebensmitteleinkauf: Für Verbraucher ändert sich 2020 Einiges. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Finanzen So kommen Familien mit wenig Geld aus

Finanzen: So kommen Familien mit wenig Geld aus

Immer wieder kommen Menschen in eine Lage, in denen sie mit wenig Geld auskommen müssen. Nicht immer sind sie an solch einer Situation selbst schuld. Doch das ändert nichts daran, dass sie sich mit den Umständen arrangieren müssen.


Mo., 30.12.2019

Der schönste Abend des Lebens Spartipps für die Hochzeit

Der schönste Tag im Leben soll nicht gleich die ganzen Ersparnisse aufbrauchen.

Heiraten ist sehr teuer. Aber spart man an den falschen Stellen, mosern die Gäste, und man selbst hat auch nicht mehr den schönsten Moment im Leben. Wo kann man also gut ansetzen? Von dpa


Mo., 30.12.2019

Liebe überwindet Grenzen Internationale Trauungen in Deutschland

Im Alltag mag es kaum zu merken sein - aber bei der Hochzeit spielt es eine Rolle, wenn Paare unterschiedliche Staatsangehörigkeiten haben.

Ob ein Ehepaar den gleichen Nachnamen trägt, hat auch mit dem Heimatstaat zu tun. Wenn Partner aus unterschiedlichen Ländern heiraten, sind einige Fragen zu klären - und besondere Unterlagen zu suchen. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Verbraucherschützer fordern Macht Kündigen leichter

Verbraucherschützer fordern kürzere Kündigungszeiten für Verträge, die sich automatisch verlängern.

Schonmal aus Versehen einen Vertrag abgeschlossen oder nicht rechtzeitig wieder rausgekommen? Kündigen wird Verbrauchern viel zu schwer gemacht, meinen Kritiker. Es gibt mehrere Ideen, wie es besser ginge. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Countdown zum Jahreswechsel So wird Silvester für alle zum Fest

Party! Aber bitte nicht zu laut: Auch über den Jahreswechsel dürfen Feiern nicht aus dem Ruder laufen.

Zehn, neun, acht: Sind Sie bereit für den Jahreswechsel? Diesmal führt er sogar in ein neues Jahrzehnt! Hier einige Tipps, wie das Fest, der Übergang zu 2020 und der Morgen danach am besten gelingen. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Steuern Fondssparer müssen Anfang 2020 Vorabpauschale abgeben

Auch Fonds, die keine oder nur geringe Ausschüttungen vornehmen, werden seit 2019 besteuert. Dafür ist eine Vorabpauschale zu entrichten.

Fonds, die Gewinne zum Teil oder ganz wieder anlegen, werden anhand der sogenannten Vorabpauschale besteuert. Die Bank bucht demnächst das Geld für die Steuer vom Konto des Anlegers ab. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Ohne Rücktrittsrecht Fitness-Vertrag nur aus wichtigen Gründen vorzeitig kündbar

Um vorzeitig aus einem Fitness-Vertrag zu kommen, reicht eine pauschale Angabe von «gesundheitlichen Gründen» nicht aus.

Wer beim Abschluss eines Fitness-Vertrags eine lange Laufzeit vereinbart hat, muss sich in der Regel daran halten, wenn er kündigt. Doch gilt das auch, wenn man «gesundheitliche Gründe» angibt? Von dpa


Fr., 27.12.2019

Mehr Lohn, weniger Steuern Das ändert sich 2020 für Rentner, Azubis und Verbraucher

Für Hygiene-Produkte wie Tampons und Damenbinden und elektronische Medien werden ab Januar nur noch 7 statt bislang 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig.

Mehr Mindestlohn, Kassenbonpflicht und sinkende Mehrwertsteuer für Tampons - 2020 ändert sich eine ganze Menge. Betroffen sind Millionen Menschen. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Umfrage Was die Deutschen von der Silvester-Böllerei halten

Die meisten Bundesbürger empfinden Feuerwerk zum Jahreswechsel als Tradition. Dennoch spricht sich die Mehrheit für ein Verbot von Böllern aus.

Von Samstag an dürfen sie wieder verkauft werden: Knaller und Raketen für die Neujahrsnacht. Für eine Mehrheit der Bundesbürger gehört Feuerwerk fest zur Silvester-Tradition. Viele sehen allerdings auch die Kehrseiten. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Gemeinsam klagen Was bringt die Musterfeststellungsklage?

Viele Beteiligte, ein Verfahren: Mit Musterfeststellungsklagen sollen Verbraucher ihre Rechte besser gegen große Unternehmen durchsetzen können.

Einer holt stellvertretend für viele Verbraucher die Kohlen aus dem Feuer: Das ist das Prinzip der Musterfeststellungsklage. Es gibt sie seit November 2018, doch viele Fragen sind noch immer offen. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Für Aufschub Antrag auf Steuerstundung gut darlegen

Wer eine Steuernachzahlung stunden lassen möchte, muss diesen Antrag gut begründen.

Anträge an Behörden stellen Steuerzahler am besten mit guter Begründung. Bevor eine Inkassostelle eine Entscheidung fällen, muss sie wichtige Unterlagen sichten. Worauf man sich sonst berufen kann. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Mindestlohn ab 2020 Warum eine Steuererklärung Azubis mehr Geld bringt

Azubis sammeln am besten Belege. Mit einer Steuererklärung bekommen sie dann vielleicht einen Teil der gezahlten Sozialabgaben zurück.

Wie wäre es, liebe Azubis, mit etwas extra Geld? Dafür muss man nur die Steuererklärung machen. Ab 2020 und der geplanten Einführung des Azubi-Mindestlohns könnte das richtig lohnenswert werden. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Renten-Tipp Als Rentner in die Pflicht-Krankenversicherung wechseln

Neurentner, die freiwillig bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, können einen formlosen Antrag stellen, um in die Pflichtversicherung zu wechseln.

Zurück in die Pflichtversicherung? Das können Rentner, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Krankenkasse prüft dann die Vorversicherungszeit. Von dpa


Mo., 23.12.2019

Verbraucherportal Über 200.000 Sparkassenkunden wurden Sparverträge gekündigt

200 000 Sparkassenkunden mussten 2019 die Kündigung ihre Prämiensparverträgen zur Kenntnis nehmen.

Vielen Sparkassenkunden wurden 2019 ihre lukrativen Prämiensparverträge gekündigt. Vor allem Sparer in Bayern hatten das Nachsehen. Von dpa


Mo., 23.12.2019

Finanzen Unwetter-Bilanz: Schäden durch Blitz und Sturm in Höhe von über einer Milliarde Euro

Finanzen: Unwetter-Bilanz: Schäden durch Blitz und Sturm in Höhe von über einer Milliarde Euro

In der ersten Jahreshälfte 2019 mussten die Versicherer Unwetterschäden in Höhe von 1,3 Milliarden Euro regulieren. Bereits wenige Schlechtwetterereignisse ließen die Kosten in diesem Zeitraum explodieren.


Fr., 20.12.2019

Einmalzahlung Steuervorteil für Altersvorsorge voll ausschöpfen

Altersvorsorge wird steuerlich gefördert: Bestimmte Zahlungen senken als Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen.

Zahlungen ans Versorgungswerk oder in die Rürup-Rente senken die Steuerlast. Wer privat fürs Alter vorsorgt, kann durchrechnen, ob er das Limit ausreizt - oder sich eine schnelle Zahlung lohnt. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Krankengeld Krankenkassen-Anrufe setzen Kunden unter Druck

Wenn Mitarbeiter der Krankenkasse am Telefon nach heiklen Details fragen, müssen Patienten nicht sofort darauf antworten.

Wie krank oder gesund jemand ist, darf er oder sie in den meisten Fällen für sich behalten. Der Krankenkasse muss man aber ein paar Fragen beantworten - allerdings nicht in jeder Form. Von dpa


Do., 19.12.2019

Diebstahl Versicherung erfragt nach Einbruch das Aktenzeichen

Betroffene sollten Einbruchsspuren erst nach Rücksprache mit ihrer Hausratversicherung beseitigen.

Wer einen Einbruch in den eigenen vier Wänden bemerkt, sollte sofort die Polizei rufen und nicht zu früh ans Aufräumen denken. Nur dann zahlt später die Versicherung. Von dpa


Do., 19.12.2019

Bis Silvester Mit fünf Tipps vor Jahresende Steuern sparen

Bevor das neue Jahr eingeläutet wird, sollten Steuerpflichtige ihre Ausgaben durchgehen. Mit einigen Kniffen können sie ihre Steuerlast senken.

Belege sortieren und den Taschenrechner zücken? In der Vorweihnachtszeit können sich die meisten Schöneres vorstellen. Doch mit etwas Planung lassen sich so Steuern sparen. Die Uhr tickt. Von dpa


Do., 19.12.2019

Feuerwerk und Musik Wie viel Silvesterparty ist drin?

Party! Aber bitte nicht zu laut: Auch über den Jahreswechsel dürfen Feiern nicht aus dem Ruder laufen.

Die Silvester-Party ist kurz nach Mitternacht in vollem Gange, da klingelt der Nachbar Sturm und beschwert sich. Ätzend. Was Gastgeber beim Feiern und Böllern zum Jahreswechsel dürfen. Von dpa


Do., 19.12.2019

Feuer- und Verletzungsgefahr An diesen Orten besonders vorsichtig böllern

In manchen Stadtbereichen - etwa in historischen Stadtkernen - ist Feuerwerk aus guten Gründen ganz verboten.

Am Ortsrand und auch in der Nähe historischer Fachwerkhäuser droht beim Feuerwerk ungeahnte Gefahr. Böllerfreunde packen hier besser ihren Müll ein und halten Sicherheitsabstand. Von dpa


Mi., 18.12.2019

Jahreswechsel Deutsche Post erhöht die Paketpreise

Die Deutsche Post DHL erhöht zum 1. Januar die Preise für Inlandssendungen im Schnitt um drei Prozent. Der Prozentwert der Preissteigerung ist mengengewichtet.

Das Geschäft der Paketdienste brummt, die Nachfrage nach ihren Dienstleistungen zieht stark an. Doch die Branche plagen Probleme. Nun will der Marktführer DHL mehr Geld von seinen Kunden. Von dpa


101 - 125 von 2086 Beiträgen