Do., 02.05.2019

Digital oder klassisch? Lieber aus gedruckten Büchern statt aus E-Books vorlesen

Digital oder klassisch?: Lieber aus gedruckten Büchern statt aus E-Books vorlesen

Vorlesen schult bei Kindern die Konzentration und die Vorstellungsgabe. Es erweitert ihren Wortschatz und erleichtert das spätere Lesenlernen. Doch sind dafür auch E-Books geeignet? Von dpa

Mi., 01.05.2019

Pflegetipps für Angehörige Beatmung zu Hause: Auf die Hygiene kommt es an

Angehörige, die im gleichen Haushalt leben und mitpflegen, müssen vor allem auf Hygiene achten. Vor allem wenn der Pflegende beatmet wird.

Die Pflege beatmeter Menschen ist anspruchsvoll und auch außerhalb von Heimen und Krankenhäusern Aufgabe des Pflegedienstes. Doch auch die Mitwirkung von Angehörigen ist gefragt. Von dpa


Di., 30.04.2019

Weg mit dem Übergewicht Wie nehmen Kinder dauerhaft ab?

Die richtigen Programme zum Abnehmen für Kinder bauen Sport, Spaß und Spiel ein.

Wenn Kinder unter Übergewicht leiden, helfen Abnehmprogramme. Dabei sollte es aber nicht nur um das eigentliche Abnehmen gehen. Wann sie am effektivsten sind: Von dpa


Di., 30.04.2019

Vom Ende einer Ehe Kinder leiden unter Psycho-Terror

Psychische Gewalt gegen den Ehepartner hat auch Folgen für die Kinder. Ihre Grundbedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und Schutz bleiben dann meist unerfüllt.

Gewaltfreie Erziehung bedeutet, dass Kinder ohne Schläge aufwachsen. Aber nicht nur: Auch psychische Gewalt, etwa in Konflikten zwischen den Eltern, kann Kinder massiv belasten. Eine Mutter erzählt. Von dpa


Mo., 29.04.2019

Urlaub von der Pflege Spezialhotels ermöglichen Angehörigen Auszeit

Die pflegebedürftige Elfriede Pluntke bedient mit ihrem Ehemann Erwin Pluntke ein «NuStep»-Crosstrainer im Reha-Sport-Bereich des Hotels.

Die Pflege von Verwandten kann für Angehörige eine Vollzeitaufgabe sein. Pflegehotels bieten ihnen die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen. Doch es gibt bisher nur wenige Angebote - auch, weil der Gesetzgeber an solche Einrichtungen nicht gedacht hat. Von dpa


Mo., 29.04.2019

Tradition im Rheinland Ein Maibaum für die Liebste gut sichern

Wer für seine Liebste einen geschmückten Maibaum aufstellt, sollte ihn gut befestigen - etwa an einer Straßenlaterne oder einem Verkehrsschild.

Es ist eine romantische Tradition: Am Morgen des 1. Mai steht vor vielen Häusern eine bunt geschmückte Birke - als Zeichen der Liebe zur Bewohnerin. Doch beim Thema Maibaum sollten einige Punkte beachtet werden, raten Polizei und Behörden. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Geringe Belastung Golf ist auch für Senioren gesund

Die Belastung ist beim Golf nicht zu intensiv. Damit ist der Sport auch für die etwas Älteren gut geeignet.

Endlich im Ruhestand, endlich Zeit zum Golfspielen. Oder schadet das dem Körper? Nein, im Gegenteil, sagen Experten - wenn man es nicht übertreibt. Und wenn die Technik stimmt. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Ankommen braucht Zeit Bei Kita-Wechsel erneut Eingewöhnungszeit einplanen

Wechseln Kinder die Kita, planen Eltern am besten genügend Eingewöhnungszeit ein.

Ein Umzug mit der Familie kann einiges durcheinander bringen. Auf Kinder wirkt die neue Umgebung einschüchternd. Daher sollte auch der Neuanfang in der Kita mit genügend Eingewöhnungszeit kalkuliert werden. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Anders daten im Alter Wenn Senioren auf Partnersuche gehen

Frisch verliebt im Ruhestand: Grund für eine neue Partnersuche im Alter ist oft eine Trennung.

Liebe kennt keine Altersgrenze. Wenn Senioren auf der Suche nach einem Partner sind, zählen allerdings oft andere Dinge als bei jüngeren Singles. Das macht manches einfacher - legt aber auch ein paar neue Fallstricke. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Allein unter Pärchen Neue Singles brauchen alte Freunde

Heike Blümner ist Mitautorin des Buchs «Schluss jetzt. Von der Freiheit, sich zu trennen».

Es macht sich bezahlt, wenn man in der Partnerschaft seinen eigenen Freundeskreis hegt und pflegt. So steht man nach einer Trennung vom Partner nicht alleine da. Denn im gemeinsamen Freundeskreis geht oft einiges kaputt. Von dpa


Do., 25.04.2019

Wenn der Körper nachlässt Bei Verdauungsproblemen im Alter geduldig bleiben

Wer im Alter oft unter Verdauungsbeschwerden leidet, sollte auf fettiges Essen verzichten.

Im Alter funktioniert der Körper nicht mehr so wie er sollte. So unterliegt auch der Verdauungstrakt dem Alterungsprozess und sorgt für Probleme. Was Betroffene dagegen tun können: Von dpa


Mi., 24.04.2019

Entspannt bleiben So wird Ihr Kind auch in der Kita schnell trocken

Ist das Kind ins Spielen vertieft, vergisst es eher, auf die Toilette zu gehen. Damit müssen Eltern rechnen, wenn die Kleinen trocken werden.

Das Trockenwerden ist für Kinder eine wichtige Entwicklungsphase. Doch während zu Hause nichts mehr schiefgeht, kann es in der Kita noch das ein oder andere Malheur geben. Wie Eltern damit am besten umgehen. Von dpa


Mi., 24.04.2019

Schreiben nach Gehör Wer ist schuld am Rechtschreibnotstand?

Viele Eltern und Lehrer bemängeln das schlechte Rechtschreibniveau von Schülern. Die Lesen-durch-Schreiben-Methode ist jedoch nicht die einzige Ursache für das Dilemma.

Die Rechtschreibung ist seit Jahren ein Aufregerthema für Eltern von Grundschülern. Die Schuld am schlechten Schreiben wird besonders dem anfänglichen Schreiben nach Gehör gegeben. Doch diese Methode ist gar nicht so verbreitet. Von dpa


Mi., 24.04.2019

«Ich möchte trinken» Nur wenig Pflegeheime sind auf Alkoholkranke vorbereitet

Wolfgang H. ist alkoholabhängig und zur Zeit in der geschlossenen Abteilung eines Altenheimes in Bayern untergebracht. Hier erhält weder eine Therapie noch Alkohol.

Auch alte Menschen trinken - und ihre Zahl wächst. Doch Therapieangebote für Senioren mit Alkoholproblemen sind Mangelware. Wenn die alten Menschen dann ins Altenheim kommen, sind die Einrichtungen oft überfordert und das Personal hilflos. Von dpa


Di., 23.04.2019

Zu wem gehört das Kind? BGH: Ukrainische Leihmutter ist offizielle Mutter

Eine Deutsche hat sich in der Ukraine eine Leihmutter gesucht und will sich hierzulande als Mutter registrieren lassen. Der BGH erkennt die Mutterschaft jedoch nicht an.

Ein deutsches Ehepaar wünscht sich ein Kind. Eine ukrainische Leihmutter bringt es zur Welt. Welche Frau ist offiziell die Mutter? Von dpa


Di., 23.04.2019

Simpel und sinnvoll Kinder barfuß laufen lassen

Gutes Training: Solche spielerischen Übungen kräftigen Kinderfüße.

Bereits im Frühling verspüren viele Kinder den Drang, barfuß zu laufen. Sollten Eltern das unterstützen? Ja, meint ein Kinderorthopäde und erklärt, warum. Von dpa


Di., 23.04.2019

Klimaneutrale Abschlussfahrt Warum Abiturienten auf Flugreisen verzichten wollen

Lieber in der Nähe zelten gehen als mit dem Flieger nach Mallorca - viele Abiturienten entscheiden sich für eine CO2-neutrale Abschlussfahrt.

Seit Monaten fordern junge Leute mehr Einsatz für den Klimaschutz. Für «Friday-for-Future»-Demos lassen Schüler den Unterricht sausen. Opfern sie auch die beliebten Flugreisen nach dem Abitur? Von dpa


Mo., 22.04.2019

Auf Nummer sicher Ältere Radler sollten vor der ersten Tour zum Arzt

Etwas ältere Radler sollten vor einer größeren Tour sicherstellen, dass gesundheitlich alles in Ordnung ist.

Die Sonne scheint, also rauf aufs Rad und ab ins Grüne! Dagegen spricht fast nichts, sagen Experten. Etwas ältere Radler sollten vor der ersten Tour aber einmal zum Arzt. Ansonsten sind sie womöglich so aus der Puste, dass es gefährlich wird - für sie und andere. Von dpa


Fr., 19.04.2019

Bis zu 24 Monate Angehörige können Pflegezeiten kombinieren

Berufstätige haben mehrere Möglichkeiten, für die Pflege von Angehörigen ganz oder teilweise aus dem Job auszusteigen.

Nicht jeder kann vollständig aus dem Job aussteigen und einen nahen Angehörigen pflegen. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, die sich auch kombinieren lassen. Von dpa


Fr., 19.04.2019

Nicht Rausschleichen So klappt die Kita-Eingewöhnung

Für die Eingewöhnungsphase im Kindergarten sollten sich Eltern vier bis sechs Wochen Zeit nehmen.

Kommt das Kind in die Kita, sind auch die Eltern aufgeregt: Fühlt sich das Kind dort wohl, und wie funktioniert der tägliche Abschied? Wer genug Zeit investiert und mit den Erziehern auf die Bedürfnisse des Kindes achtet, kann die Ablösephase entspannter gestalten. Von dpa


Fr., 19.04.2019

Erziehungstipp Auch Eltern können mal das Handy weglegen

Auch Eltern sollten sich beim Handy-Konsum zurückhalten. Ansonsten kann sich das negativ auf die Kinder auswirken.

Kinder machen das, was die Eltern vorleben. Neigen die Erwachsenen beispielsweise zum überbordenden Handykonsum, kann sich das auch auf das Medienverhalten der Kinder auswirken. Experten raten daher zu Smartphone-Regeln. Von dpa


Fr., 19.04.2019

Im Namen des Vaters Kommunion, Konfirmation und Jugendweihe - Was ist was?

Im Gegensatz zur Kommunion und Konfirmation verzichtet die Jugendweihe auf einen religiösen Bezug.

Im Frühling ist es wieder soweit - in vielen Familien wird Konfirmation, Kommunion oder Jugendweihe gefeiert. Ein paar Informationen und hilfreiche Tipps zum Ablauf der Feiern, zum Dresscode und zum Hintergrund des jeweiligen Festes. Von dpa


Do., 18.04.2019

Webseiten-Tipps Hier finden Kinder Infos über Ostern

Woher Bräuche wie das Osterei stammen, können Kinder auf Internetseiten wie kirche-entdecken.de erfahren.

Ostern steht vor der Tür und damit viele Familienaktivitäten, Bräuche und christliche Rituale. Einige kindgerechte Internet-Angebote bieten einen guten Überblick und Hintergrundinformationen. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Kreuzigung und Auferstehung Wenn Großeltern ihren Enkeln die Ostergeschichte erklären

Viele Details der Ostergeschichte sind eigentlich nichts für Kinderohren. Das heißt aber nicht, dass Großeltern sie nicht erzählen dürfen - kindgerecht natürlich.

«Mama, warum musste Jesus sterben?» Das ist schon für Theologen schwer zu beantworten - und für Eltern, die kaum etwas mit der Kirche zu tun haben, erst recht. Je nach Familienkonstellation gibt es aber eine einfache Antwort: «Frag mal die Oma!» Von dpa


Mi., 17.04.2019

Für eine gesunde Haut Babys nur ein- bis dreimal pro Woche baden

Kinderärzte raten, Babys nicht öfter als ein- bis dreimal die Woche zu baden.

Früher war es üblich, Babys täglich zu baden. Heute raten Experten jedoch davon ab, die Kleinen so häufig in die Wanne zu legen. Was Eltern für die Baby-Pflege wissen sollten: Von dpa


126 - 150 von 2983 Beiträgen