Do., 06.05.2021

BGH-Urteil Wann hat eine Partnervermittlung den Vertrag erfüllt?

Ob eine Partnervermittlung ihren Vertrag erfüllt hat, kann davon abhängen, ob Partnervorschläge mit Namen und Kontaktdaten übermittelt wurden. Relevant ist auch, dass die Vorschläge aktuell sind.

Mehr als 8000 Euro zahlt eine alleinstehende Seniorin an eine Partnervermittlungsagentur - und bereut das schnell wieder. Nach einer Woche kündigt sie und will Geld zurück. Doch das Institut sieht den Vertrag als erfüllt an. Nun hat der BGH das letzte Wort. Von dpa

Do., 06.05.2021

Verletzungsgefahr Witterung: Holzgeräte auf dem Spielplatz können morsch sein

Eltern sollten bei Spielgeräten aus Holz genau hinschauen. Sind diese morsch, droht Verletzungsgefahr für spielende Kinder.

Auf vielen Spielplätzen finden sich Schaukel, Wippe und Co. aus Holz. Bevor darauf gespielt wird, sollten Eltern prüfen, ob die Geräte die kalten und nassen Monate gut überstanden haben. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Homeschooling Wie können Kinder Lernrückstände aufholen?

Die Pandemie hinterlässt bei vielen Kinder Wissenslücken: Nachhilfe in der Schule oder privat können hier helfen.

Unterrichtsausfall, Homeschooling und Wechselunterricht: Viele Schüler kämpfen derzeit mit Lernrückständen. Ein Bildungsexperte erklärt, was Familien tun können und wo die Grenzen sind. Von dpa


Di., 04.05.2021

Hüpfen ohne Bruch So springen Kinder sicher Trampolin

Lieber alleine springen: So ist zwar weniger Action auf dem Trampolin, dafür verletzen sich Kinder aber weniger.

Nirgends hüpft es sich so schön, wie auf dem Trampolin. Wenn mehrere Kinder zusammen springen, wird es aber schnell wild - und endet oft mit Prellungen oder Brüchen. Darauf sollten Eltern achten. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Senioren Mit Möbelerhöhung den geliebten Sessel retten

Eine erhöhte Sitzfläche erleichtert älteren Menschen das Hinsetzen und Aufstehen.

Das Aufstehen fällt älteren Menschen mitunter schwer. Das gilt umso mehr, wenn sie sich aus einem tiefen Polstermöbel hochdrücken müssen. Ausrangieren muss man es aber nicht immer - es gibt Lösungen. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Total am Ende Was die Pandemie für Menschen mit Behinderung bedeutet

Petra Nicklas, die Vorsitzende des Vereins «Gemeinsam», zusammen mit ihrer schwerstbehinderten Tochter Elisa. Der Verein «Gemeinsam» setzt sich für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen ein.

Die Coronapandemie hat viele Menschen an ihre Grenzen gebracht. Aber was ist mit denen, die sowieso immer am Limit sind? Familien mit behinderten Kindern etwa hat kaum jemand auf dem Radar. Von dpa


Fr., 30.04.2021

Wissen, wer man ist und was man will Wie wird aus einer zufälligen Bekanntschaft ein aufregendes Date?

Wenn man auf der Suche nach einem Date ist, muss man natürlich auch wissen, was daraus einmal werden soll. Möchte man eine Beziehung eingehen oder lieber nur ein schnelles Date haben? Natürlich kann sich später immer noch etwas anderes ergeben, als man erwartet hat, aber wer weiß, was er will, kann relaxter in ein Date gehen.


Fr., 30.04.2021

Erziehungs-Tipp Testpflicht an Schulen: Wie gehen Eltern damit um?

Eltern sollten ihren Kindern beim Thema Testpflicht keine Verweigerungshaltung vorleben, rät Familiencoach Kira Liebmann.

Die Testpflicht an Schulen ist da. Bei Eltern wirft das viele Fragen auf. Doch egal, wie die Antworten darauf ausfallen: Eltern tun gut daran, sich mit ihrer Meinung zurückzuhalten. Von dpa


Fr., 30.04.2021

Abgezischt Wie finde ich einen guten Kinderroller? 

Schnell und wendig: Wichtig ist, dass Roller auf die Körpergröße von Kindern abgestimmt sind.

Erst kommt das Laufrad, irgendwann der Roller: Wenn es den Kindern nach geht, können sie gar nicht schnell genug unterwegs sein. Aber wie finden Eltern unter allen Modellen das richtige? Von dpa


Di., 27.04.2021

Umfrage Jugendliche in der Corona-Krise häufiger in der Natur

Seit Beginn der Corona-Krise hält sich mehr als die Hälfte der Jugendlichen nach eigener Einschätzung häufiger in der Natur auf.

Das Bundesamt für Naturschutz hat erstmals das Naturbewusstsein von Jugendlichen untersucht. Demnach sieht sich die Jugend als naturverbunden - auch wenn sie viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt. Von dpa


Mo., 26.04.2021

«Die Luft wird dünner» Kinderschützer befürchten Anstieg von Gewalt in Familien

Der Verein «Die Arche Christliches Kinder- und Jugendwerk» betreibt Freizeiteinrichtungen und Schulbetreuung für sozial benachteiligte Kinder.

Nach einem Jahr Pandemie liegen in vielen Familien die Nerven blank. Oft müssen Eltern Lehrer und Erzieher ihrer Kinder sein - und zudem den Haushalt managen und arbeiten. Von dpa


Fr., 23.04.2021

Dein Sofa, mein Bett Wie schaffen Paare die Wohnungsauflösung?

Die gemeinsame Wohnung aufzulösen, ist hoch emotional: Manchmal kann eine dritte Person das Paar dabei unterstützen.

Eine Trennung ist ohnehin schon schwer. Wer zusammen gewohnt hat, muss auch noch allen Besitz auseinander klamüsern. Wie schafft man das, ohne sich über den Pfannenwender an die Gurgel zu gehen? Von dpa


Fr., 23.04.2021

Nachwuchs gibt rasch auf? So bringt man Kindern Ausdauer bei

Eltern sollten Kindern das Gefühl vermitteln: Ich kann alles lernen, auch wenn es manchmal nicht auf Anhieb klappt.

Ob Faden einfädeln oder Schleifen binden: Wenn Kinder schon bei simplen Tätigkeiten abwinken und «Kann ich eh nicht» behaupten, sollten Eltern ihre Taktik ändern. Und vielleicht auch sich selbst. Von dpa


Di., 20.04.2021

Urteil Ein Elternteil darf allein über Impfung entscheiden

Impfen oder nicht? Im Zweifel darf das auch ein Elternteil allein entscheiden.

Müssen sich Eltern über die Impfungen ihres Kindes einig sein? Müssen sie nicht, entschieden Richter. Zum Wohl des Kindes darf diese Entscheidung auch nur einer von beiden treffen. Von dpa


Fr., 16.04.2021

Erziehungs-Tipp Müssen Eltern Sachen verschenken, die sie doof finden?

So mancher Kinderwunsch stellt Eltern im Spielzeuggeschäft vor eine schwere Entscheidung.

Was Kinder sich so wünschen, ist oft amüsant - und manchmal haarsträubend. Doch wie gehen Eltern mit Wünschen nach Dingen um, die sie selbst ablehnen? Von dpa


Fr., 16.04.2021

Den Tag X planen Schon zu Lebzeiten an die Beerdigung denken

Wie möchte ich beerdigt werden? Je früher man diese Frage für sich selbst beantwortet, desto besser.

Der Tod? Bloß weg mit dem Gedanken daran. Dabei kann es nicht nur für Angehörige entlastend sein, wenn man sich schon früh Gedanken über das Ende macht - es bereichert auch das eigene Leben. Von dpa


Do., 15.04.2021

OECD-Umfrage Schule in Corona-Zeiten: Defizite offenbart

Eine wichtige Lektion aus der Corona-Pandemie ist laut OECD, dass digitale Alternativen für jüngere Schüler kaum funktionieren.

Viele Schüler leiden unter den Einschränkungen durch die Corona-Krise. Experten wünschen sich pragmatischere Lösungen. Vor allem beim Thema Digitalisierung gibt es Nachbesserungsbedarf. Von dpa


Do., 15.04.2021

Familie Die richtige Geburtstagskarte - individuell und persönlich

Familie: Die richtige Geburtstagskarte - individuell und persönlich

Gerade in der Corona-Zeit freuen sich Geburtstagskinder besonders über Glückwünsche von Familie, Freunden und Bekannten. Individuelle Karten mit persönlichen Fotos bringen mehr Freude als eintönige Standardkarten aus dem Handel. Wie Sie auch zu diesen Zeiten Glückwünsche überbringen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Di., 13.04.2021

In der Femde liegt die Freude Corona und das Ende der flüchtigen Bekanntschaften

Auch das Plaudern mit Fremden kann zum Wohlbefinden beitragen. Doch in Zeiten von Corona ergeben sich kaum Gelegenheiten.

Phänomen der Pandemie: Kein Plausch mit dem nebenan im Fitnessstudio, kein Necken mit dem Barkeeper. Seit Monaten liegen lose Bekanntschaften auf Eis. Was macht das mit uns? Von dpa


Di., 13.04.2021

Studie Brettspiele mit Zahlenwürfeln fördern Mathekompetenz

Laut Forschern der Universität Osnabrück können Brettspiele mit Zahlenwürfeln bei Kindern mathematisches Denken fördern.

Spielen bedeutet für Kinder nicht nur Spaß, sondern oft auch Entwicklungsmöglichkeit: So können etwa Brettspiele mit Zahlenwürfeln die mathematischen Fähigkeiten verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus Osnabrück. Von dpa


Di., 13.04.2021

Gerichtsurteil Kein Aussperren: Nach Trennung dürfen beide in die Wohnung

Auch nach einer Trennung dürfen beide Ehepartner die gemeinsame Wohnung nutzen, hat das OLG Frankfurt/Main entschieden.

Kein Zutritt mehr: Nach einer Trennung möchte man den oder die Ex lieber nie wieder in der gemeinsamen Wohnung sehen. Rechtmäßig ist das aber nicht - zur Not muss man sich sogar Küche und Bad teilen. Von dpa


Mo., 12.04.2021

«Hidden Codes» App für Jugendliche: Ideologische Radikalisierung erkennen

Mit dem Spiel «Hidden Codes» lernen Schüler zu erkennen, wann sich jemand ideologisch radikalisiert.

Ob rechtsextrem oder islamistisch - wann beginnt eine ideologische Radikalisierung? Ein Spiel der Bildungsstätte Anne Frank hilft jungen Menschen, ein Gespür dafür zu bekommen. Von dpa


Sa., 10.04.2021

«Auf Gedeih und Verderb» Wie verhalten sich Geschwister im Lockdown?

Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen Geschwister enger aufeinander als je zuvor.

Aus dem Weg gehen ist nicht: Geschwister müssen im Lockdown viel Zeit miteinander verbringen. Das kann oft zu Streit führen. Aber auch zusammenschweißen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Familie Verlobungsring für den Mann: schon längst keine Seltenheit mehr

Familie: Verlobungsring für den Mann: schon längst keine Seltenheit mehr

Sobald die Heiratsabsicht feststeht, wird in der Regel der Antrag geplant. Üblicherweise gehört dazu auch die Auswahl eines passenden Verlobungsrings, den zumeist der Mann der Frau überreicht. Doch heutzutage ist es nicht mehr zwangsläufig notwendig, sich nach diesem alten Brauch zu richten: So besteht schon längst die Option, dass auch der Mann einen Verlobungsring trägt.


Fr., 09.04.2021

Forsa-Umfrage Kinder nutzen in Corona-Zeiten mehr Gaming und Social Media

Kinder und Jugendliche beschäftigen sich in Corona-Zeiten deutlich mehr mit Handy, Computer oder Spielkonsole. Das zeigen Ergebnisse einer Forsa-Befragung.

Was tun, wenn Schulen und Sportvereine geschlossen sind und die berufstätigen Eltern kaum Zeit haben? Viele Kinder und Jugendliche greifen da am liebsten zum Smartphone oder Controller. Eine Umfrage deutet darauf hin, dass die Nutzung im Lockdown zunimmt. Von dpa


1 - 25 von 3166 Beiträgen