Mo., 06.01.2020

Blätter-Schutz Feldsalat nicht unter fließendem Wasser waschen

Damit seine feinen Blätter nicht zerstört werden, sollte Feldsalat vorsichtig in einer Schüssel mit Wasser geschwenkt werden.

Er ist frosthart und zählt damit zu den wenigen Gemüsesorten, die im Winter frisch geerntet werden: Feldsalat. Womit dessen feine Blätter weniger gut zurechtkommen, ist der Wasserstrahl aus dem Hahn. Von dpa

Fr., 03.01.2020

Verbraucherschützer Nutri-Score nicht nur für «Paradebeispiele»

Julia Klöckner, Bundesernährungsministerin, stellt in ihrem Ministerium das neue Nährwertkennzeichen «Nutri-Score» vor.

Ist das Müsli eine Zuckerbombe - und ein anderes gerade nicht? Das sollen Supermarktkunden demnächst leichter erkennen können. Doch wie und wie schnell kommt die künftige Kennzeichnung in die Regale? Von dpa


Do., 02.01.2020

Von wegen nur Cevapcici Kroatien tischt Oktopus und Strudel auf

Unter einer gusseisernen Glocke wird der Oktokpus zwei Stunden lang gebacken.

Verbinden Sie Kroatien mit Bergen von Fleisch? Und Cevapcici? Möglich. Aber die wahren Highlights im Partnerland der Grünen Woche stecken in Teigrollen oder unter der Ascheglocke. Von dpa


Do., 02.01.2020

Matsch-Gefahr Grünkohl vorm Lagern im Kühlschrank nicht waschen

Frischen Grünkohl erkennt man daran, dass die harten Blätter beim Aneinanderreiben quietschen.

Generationen verbinden mit dem Grünkohl deftige Bauernküche. Doch längst muss man ihn nicht mehr stundenlang mit Schmalz und Grützwurst kochen. Er passt auch in die leichte Küche - und zwar roh. Von dpa


Do., 02.01.2020

Salat statt Wurst Beim Abnehmen ist Energiedichte wichtiger als Kaloriengehalt

Wenige Kalorien pro Gramm: Tomaten und anderes Gemüse haben eine niedrige Energiedichte.

Das Croissant, der Schokoriegel: Auch ein kleiner Snack hat oft jede Menge Kalorien. Richtig satt machen die kleinen Energiebomben aber nicht. Woran liegt das? Von dpa


Mi., 01.01.2020

Rezept der Woche Winter-Couscous

Mit Kürbis und Kichererbsen macht das Couscous-Gericht richtig lange satt. Dank Sternanis und Zimtstangen schmeckt es winterlich.

Couscous klingt nach Leichtigkeit und sommerlichem Grillbuffet. Doch die Grieskügelchen aus der orientalischen Küche können mit Winteraromen auch toll satt machen, findet Food-Bloggerin Julia Uehren. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Kapsel, Pad, Filter Welcher Kaffeetrinkertyp sind Sie?

Mit oder ohne Crema? Wer einen Kaffeemaschinenkauf plant, sollte zuerst klären, welche Vorlieben er beim Kaffegenuss hat.

Auf der Suche nach einer Kaffeemaschine stehen Kunden vor unzähligen Möglichkeiten: Filter, Pad oder ein Vollautomat? Wer seine Vorlieben kennt, ist gut beraten. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Rezept für den Silvesterabend So wird der Karpfen richtig blau

Als Beilagen zum Karpfen blau empfiehlt das Fisch-Informationszentrum (FIZ) Salzkartoffeln und eine Preiselbeer-Meerrettichsahne.

Für den Karpfen muss man sich Zeit nehmen, sowohl bei der Zubereitung als auch beim Essen. Das liegt unter anderem an den Gräten, die Y-förmig im Fischrücken stecken. Von dpa


Fr., 27.12.2019

Prickelndes Vergnügen Verbraucher zahlen mehr als eine Milliarde für Sekt und Co

Über eine Milliarde Euro gaben Verbraucher im Jahr 2019 für Sekt und Champagner aus.

Konsumenten in Deutschland lassen gerne die Korken knallen und bescheren dem Handel mit dem Kauf von Sekt und Champagner einen Milliardenumsatz. Doch welcher Schaumwein ist der Kassenschlager? Von dpa


Fr., 27.12.2019

Erbsenstark Viele Hummus-Pasten überzeugen im «Öko-Test»

Cremig und würzig: Guter Hummus, eine orientalische Spezialität, sollte deutlich nach Kichererbse schmecken.

Der Eiweißlieferant schmeckt gut zum Beispiel zu Fladenbrot: Hummus ist oft im Kühlregal oder im Glas zu finden. Sind die Fertigprodukte gute Alternativen zur selbst gemachten Kichererbsenpaste? Von dpa


Fr., 27.12.2019

Warum nur blau? Karpfen schmeckt auch asiatisch oder geräuchert

Peter Niemann räuchert den Karpfen in einer Honigglasur über 72 Stunden bei etwa 32 Grad. Dazu wird geschmorter und roher Fenchel serviert sowie der Sud aus geräucherter Karpfenhaut.

Seine Schuppen versprechen Geldsegen im neuen Jahr. Und seine Blaufärbung wird oft wie ein Event gefeiert. Keine Frage: Karpfen blau ist toll. Aber er ist auch geräuchert oder als Fischkloß ein Hit. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Mangel oder Müdigkeit Wann Eisenpräparate sinnvoll sind

Mit Eisen gegen den Durchhänger? So pauschal lässt sich das nicht sagen - denn Müdigkeit kann viele Ursachen haben.

Blass, müde, unkonzentriert? Das sind die Symptome, die viele zu Eisenpräparaten greifen lassen. Doch wann macht das Sinn und wann geht man lieber zum Arzt? Klar ist: Symptome gehören abgeklärt. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Kugelig bis länglich Kakis mit oder ohne Schale essen?

Kakis schmecken pur - genauso aber im Müsli, in der Konfitüre oder etwa als Chutney.

Süß, saftiges Fruchtfleisch, wenig Säure: Die Kaki hat im Herbst und Winter Hauptsaison. Beim Einkauf kann sich ein Blick auf die Sorte lohnen. Von dpa


Mi., 25.12.2019

Deftiges für den Winter Rezept für rote Linsensuppe mit Chorizo-Chips

Die spanische Paprika-Wurst gibt der pürierten Linsensuppe eine herrliche Würze.

Rote Linsen sind vor allem aus indischen Gerichten bekannt. Durch das Rezept von Food-Bloggerin Julia Uehren kommen sie uns jetzt aber spanisch vor. Und das liegt nicht nur an knackigen Chorizo-Chips. Von dpa


Di., 24.12.2019

Gewöhnungseffekt Auch Quetschies «ohne Zuckerzusatz» sind zu süß

Wer vor allem auf süße Quetschies setzt, wird den Nachwuchs nur schwer an Gemüse gewöhnen können.

Sie sind praktisch, klingen gesund, und Kinder nuckeln liebend gern an den kleinen Obst- und Gemüsepüree-Päckchen. Eltern bestärken mit Quetschies aber im Zweifel ungesunde Essgewohnheiten des Kindes. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Von Kokos bis glutenfrei Spanischer Turrón wird in immer mehr Varianten angeboten

Turron ist eine spanische süße Delikatesse aus Mandeln, Honig, Zucker und Ei.

Weihnachten in Spanien ohne Turrón? Undenkbar! Diese traditionsreiche Delikatesse gibt es in inzwischen in unzähligen Varianten. Aber immer ist Turrón süß wie die Sünde. Von dpa


Fr., 20.12.2019

Fisch für Festtage Der Karpfen bleibt Geschmackssache

Karpfen zu Weihnachten ist nicht jedermanns Sache.

Schlemmen mit gutem Gewissen: Der Karpfen gilt als der nachhaltigste Fisch Deutschlands. Feinschmecker vergleichen ihn beim Geschmack sogar mit Wein. Kommt er an den Feiertagen wieder häufiger auf den Tisch? Von dpa


Do., 19.12.2019

Passt aufs Silvester-Buffet Rezept für Zwiebelkuchen-Muffins

Die Muffins aus Pizzateig und Sahne-Zwiebel-Mischung werden 30 Minuten im Ofen gebacken.

Food-Bloggerin Doreen liebt Partys, zu denen jeder etwas fürs Buffet mitbringt, besonders zur letzten Party des Jahres. Ihre Idee: Mit Zwiebelkuchen-Muffins lässt sich Silvester richtig punkten. Von dpa


Do., 19.12.2019

Pep am heißen Stein So wird das Raclette zum Silvesterknaller

Raclette ist ein beliebter Party-Klassiker - und lässt sich auch ohne Tristesse und Fettnäpfchen gestalten.

Wenn man einmal im Jahr den Tischgrill aus dem Keller holt, muss es Silvester sein. Oft erfüllt das Raclette die Erwartungen aber nicht. Zehn Probleme mit dem Party-Klassiker - und wie man sie löst. Von dpa


Do., 19.12.2019

Schaumweine Nicht alles, was sprudelt, ist auch prickelnd

Wer seinen Lieben zum Jahreswechsel edleren Schaumwein servieren will, sollte die Unterschiede kennen.

«Hauptsache, es sprudelt» sollte nicht die Devise zu den Festtagen am Jahresende sein. Wer sich etwas Gutes gönnen will, greift zum Schaumwein. Aber welchen? Eine Sommelière weiß, worauf es ankommt. Von dpa


Mi., 18.12.2019

Überraschung bei Test Fertigsuppen fast wie selbst gekocht

Fertige Tomatensuppen aus dem Kühlregal punkteten mit Frische, Geschmack und originellen Rezepturen.

Um Fertigsuppen im Kühlregal machen viele im Supermarkt einen großen Bogen. Doch in einem Test punkteten die Suppen mit gutem Geschmack und frischen Zutaten. Von dpa


Mi., 18.12.2019

Branchenangaben Glühwein-Fans achten mehr auf Qualität

Vier Frauen stoßen auf dem Weihnachtsmarkt mit Glühwein an. Das Deutsche Weininstitut in Mainz stellt einen Trend zu höherwertigen Glühweinen fest.

Regent oder Spätburgunder, Silvaner oder Morio-Muskat: Winzer sind dabei, das Image des Glühweins neu zu definieren. Neben den Weihnachtsmärkten nehmen Hersteller die Fußball-WM 2022 in den Blick. Von dpa


Mi., 18.12.2019

Schicht für Schicht Rezept für Wirsingtörtchen mit körnigem Frischkäse

Ein echter Hingucker: Das Wirsingtörtchen besteht aus einem Salzcracker-Boden, zwei Schichten und einem Pflaumenmus-Topping.

Food-Blogger Manfred Zimmer liebt geschichtete Törtchen, weil sich beim Durchstechen mit der Gabel alle Aromen blitzschnell miteinander verbinden. Das sei für ihn wie ein Abenteuer, so der Hamburger. Von dpa


Mi., 18.12.2019

Dreistöckige Torte Fault Line Cake ist ein echter Hingucker

Diese Torte - hier mit einer Heidelbeer-Himbeer-Füllung und Mascarpone der Tortenmanufaktur LAELIA in Berlin - ist ein Hingucker und ideal für große Feste.

Es gab schon schattierte Ombre Cakes, Naked Cakes ohne Randdeko, Drip Cakes mit langen Tropfen am Rand und Rainbow Cakes mit bunten Böden. Doch was nun bei Torten angesagt ist, sind Fault Line Cakes. Von dpa


Di., 17.12.2019

Stiftung Warentest Warum Light nicht automatisch besser ist

Light-Versionen von Crème fraîche enthalten manchmal Gelatine oder modifizierte Stärke. Besser ist es, Schmand oder saure Sahne zu verwenden.

Sie kommen in Pastellfarben daher, verkünden «0,1 Prozent Fett» oder «30 Prozent weniger Zucker»: Im Vergleich zum Original sparen Light-Produkte meist Kalorien. Doch wann lohnen sie sich wirklich? Von dpa


26 - 50 von 2399 Beiträgen