Do., 26.11.2020

Kekse und Kräutersalz Kulinarischen Adventskalender verschenken

Ein Adventskalender zum Naschen kann eine leckere Überraschung sein - zum Beispiel mit selbstverzierten Keksen.

Ein Adventskalender ist nicht nur bei den Kleinen beliebt. Selbstgemacht hat er noch mal einen anderen Wert. Warum nicht mal einen kulinarischen Kalender verschenken? Von dpa

Do., 26.11.2020

Die Brühe macht’s Suppengemüse als Basis für den Eintopf

Mit einer kräftigen Brühe als Grundlage sorgt ein Eintopf für wohlige Wärme im Bauch.

Ist es draußen nasskalt, wärmt ein Eintopf von innen. Mit einer guten Brühe als Grundlage sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: In den Topf kommt, was Kühlschrank und Speisekammer hergeben. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Sterneküche im Corona-Modus Marie-Anne Raue: «Weihnachten wird bei mir gegrillt»

Marie-Anne Raue führt mit ihrem Geschäftspartner Tim Raue das «Restaurant Tim Raue» in Berlin-Kreuzberg.

Wie führt man ein Restaurant in Zeiten einer Pandemie? Marie-Anne Raue vom Restaurant Tim Raue in Berlin spricht über Lieferservice, missglückte Blumenkohlpizza und Grillen zu Weihnachten. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Aus der Schote oder der Fabrik An diesen Bezeichnungen erkennt man echte Vanille

Vanillekipferl tragen das edle Gewürz zwar im Namen, müssen aber nicht unbedingt Teile der echten Schote enthalten.

In vielen Weihnachtsrezepten kommt Vanille zum Einsatz. Das typische Aroma muss aber nicht unbedingt aus echten Schoten stammen. So liest man die Zutatenliste richtig. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Krankmacher im Essen Gute Hygiene schützt uns vor Salmonellen

Beim Zubereiten von Speisen spielt die Hygiene eine wichtige Rolle.

Mettbrötchen, Tiramisu oder Sushi enthalten allesamt rohe Lebensmittel - und darin verstecken sich mitunter unerwünschte Passagiere. Wie hält man sich krankmachende Bakterien vom Leib? Von dpa


Mi., 25.11.2020

Für die kalten Tage Überbackene Zwiebelsuppe mit Käsetoast

Perfekt zum Aufwärmen: Eine kräftige Zwiebelsuppe, die von einem überbackenen Käsetoast getoppt wird.

Für Food-Bloggerin Mareike Pucka darf es nicht nur eine einfache Suppe sein - entscheidend ist das gewisse Extra. Deshalb kombiniert sie die Zwiebelsuppe mit einem krossen Käsetoast. Von dpa


Mo., 23.11.2020

Milch ab Hof Rohmilch vor dem Verzehr abkochen

Milch direkt vom Hof - das klingt erst einmal gut. Es kann allerdings auch krank machen.

Roh und unbehandelt: Im Fall von Milch kann das gefährlich werden, wie eine Untersuchung zeigt. Und auch aus Rohmilch hergestellte Produkte sind - wenn überhaupt - nur mit Vorsicht zu genießen. Von dpa


Mo., 23.11.2020

Selber machen So wird Plätzchenbacken für Familien zum Vergnügen

Zum Themendienst-Bericht vom 23. November 2020: Selbst gemacht schmeckt's am besten: Auf fertigen Teig oder Backmischungen kann in der Weihnachtsbäckerei getrost verzichten.

Viele Familien läuten die Plätzchensaison ein: Gerade da, wo kleine Bäckerinnen und Bäcker mitmischen, sollte man vorsichtig sein. Fertigteige und Backmischungen braucht es aber trotzdem nicht. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Avocado und Co. Viele Verbraucher glauben an Wirkung von Superfoods

Chiasamen sind etwa als Bestandteil von Smoothies beliebt. Viele Verbraucher halten sie für sehr gesund.

Superfoods wie Chiasamen oder Quinoa liegen aktuell im Trend. Denn sie gelten als besonders gesund. Bei vielen Verbrauchern landen sie deshalb regelmäßig auf dem Speiseplan. Zu Recht? Von dpa


Mi., 18.11.2020

Zum Selbermachen Tee aufs Brot: Rezept für Schoko-Tee-Aufstrich

Kräftiger Schwarztee trifft süße Schokolade: Zusammengemischt ergeben sie einen cremigen Aufstrich.

Schwarztee hat eine herbe, kräftige Note, die Schokolade das gewisse Etwas gibt. Vermischt ergibt sich daraus ein leckerer Schoko-Tee-Aufstrich, der nicht nur zu Brötchen passt. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Silvester-Snack Paprika-Toaströllchen als knusprige Knabberei

Zum Finish im Backofen werden die Paprika-Toaströllchen noch für 2 bis 3 Minuten gegrillt.

Food-Bloggerin Julia Uehren hat sich schon mal Gedanken für einen Silvester-Snack gemacht. Eigentlich als Mitbringsel für Freunde gedacht, wird es jetzt eine knusprige Knabberei für daheim. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Platt, rissig, staubtrocken? So kommt Käsekuchen aus dem Quark

Schön hoch, cremig und locker soll der Käsekuchen aussehen. Dafür darf der Quark allerdings nicht zu wässrig sein.

Heiß geliebt und oft im Nu vernascht: Ein Stück Käsekuchen ist (fast) immer Genuss pur - wenn er cremig, locker und dennoch kompakt daherkommt. Aber es kann beim Selberbacken auch einiges schiefgehen. Von dpa


Di., 17.11.2020

Herb und gesund Günstige Bitterschokolade überzeugt im Geschmackstest

Wer sie mag, greift am besten zu dunkler Schokolade: Sie enthält weniger Zucker und kann sogar zu hohe Cholesterinwerte senken.

Knackig, herb und dunkel: Wem Vollmilchschokolade zu süß ist, der greift gerne zur bitteren Variante. Gute Idee! Denn die Riegel mit dem hohen Kakaogehalt sind auch noch gut für die Gesundheit. Von dpa


So., 15.11.2020

Neues Backbuch „Modern Baking“ Cynthia Barcomi gibt Tipps für modernes Backen

Köstlich - und vegan. Mit dem Rezept für diese Schokoladentorte wurde für Cynthia Barcomi die Leidenschaft fürs vegane Backen geweckt.

Für Cynthia Barcomi ist Backen Leidenschaft. Die Amerikanerin, die seit vielen Jahren Berlin zu ihrer Wahlheimat gemacht hat, ist keine gelernte Konditorin. Sie hat sich alles selber beigebracht. Dabei experimentiert Cynthia Barcomi viel. Probiert neue Rezepte, neue Zutaten, neue Wege. Ihr Anspruch ist dabei hoch. „Ich will meinen Horizont erweitern. Von Doerthe Rayen


Do., 12.11.2020

Knolle mit nussiger Note Topinambur muss in der Küche rasch verarbeitet werden

Die Topinambur stammt ursprünglich aus Nordamerika und hat eine dünne bräunliche, manchmal auch violette Schale. Im Inneren ist sie weißlich bis hellbraun.

Sie sieht aus wie ein Mittelding aus Kartoffel und Ingwer und taucht im Herbst und Winter als Wurzelgemüse im Gemüseregal auf: Was man mit der Topinambur anfangen kann, erklären Verbraucherschützer. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Start der Ganssaison Nachfrage nach frischen Gänsen hoch

Auch wenn große Weihnachtsfeiern in diesem Jahr ausfallen dürften: Auf die tradionelle Weihnachtsgans müssen Verbrucher nicht verzichten. Viele Restaurants verkaufen das Gericht zum Mitnehmen.

Im November beginnt die Gänsesaison in Deutschland. Aber die Branche ist verunsichert: Werden größere Familienfeiern im Dezember möglich sein? Viele Restaurants zumindest haben sich auf die Situation eingestellt und bieten «Gänse to go». Von dpa


Mi., 11.11.2020

Was vom Festschmaus übrig ist Gans und Stutenkerl: Leckeres zaubern aus Martinsfestresten

Es muss ja nicht gleich aussehen wie im Restaurant: Wer vom Martinstag noch Hefegebäck übrig hat, kann daraus sowie aus Eiern, Milch, Butter, Zucker und Zimt ein «Arme Ritter»-Resteessen zubereiten.

Wegen der Corona-Pandemie gibt es 2020 zwar keine Martinsumzüge, doch mancher serviert im kleinen Kreis auch dieses Jahr eine Martinsgans. Was kann man mit Resten des Festessens anstellen? Von dpa


Mi., 11.11.2020

Mein erstes Curry Indisch kochen für Anfänger

Ein bisschen süß, ein bisschen sauer und genau die richtige Schärfe: Das Currygericht Vindaloo kann sowohl mit Schweine- als auch Geflügelfleisch zubereitet werden.

Die indische Küche gilt als schwierig, das muss aber nicht sein. Auch Anfängern kann ein hocharomatisches Curry gelingen. Das exotische Eintopfgericht verlangt nur Fingerspitzengefühl beim Würzen. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Heißes für den Winter Rezept für Raclette mit Zwiebelfleisch und Mascarpone

Das marinierte Zwiebelfleisch gart im Raclette-Pfännchen zunächst 5 Minuten, erst dann kommt die Käse-Mascarpone oben drauf und wird nochmals 5 Minuten überbacken.

Food-Bloggerin Doreen Hassek zeigt sich begeistert von der Vielseitigkeitkeit der Raclette-Küche. Die kleinen Pfännchen regen zu allerlei neuen Rezeptkreationen an. Ein Beispiel ist Schweinefilet mit Zwiebeln und Mascarpone. Von dpa


Di., 10.11.2020

Möglicherweise belastet Lidl ruft Sesam-Samen zurück

Rückruf: Sesam-Samen im Lidl-Snack «Sondey Granola Bites» könnten das gesundheitsschädliche Pflanzenschutzmittel Ethylenoxid enthalten.

Lidl-Kunden sollten das Produkt «Sondey Granola Bites» nicht verzehren. Darin enthaltene Sesam-Samen könnten die Rückstände eines schädlichen Pflanzenschutzmittels aufweisen. Käufer sollten die betroffene Ware zurückbringen. Von dpa


Di., 10.11.2020

Spezialität aus Süddeutschland Die schwäbische Maultasche erobert langsam Deutschland

Maultaschen sind eine regionale Spezialität aus Baden-Württemberg. Doch auch in anderen Teilen Deutschlands kommt das herzhafte Teiggericht gut an.

Maultaschen gelten als schwäbische Spezialität. Sie sind eigentlich ein regionales Produkt, das sich aber zunehmender Beliebtheit auch im Norden erfreut. Die wichtigsten Hersteller sitzen im Süden der Republik. Von dpa


Mo., 09.11.2020

Ernährung Mit gesunder Ernährung durch alle Lebensphasen

Ernährung: Mit gesunder Ernährung durch alle Lebensphasen

Eine Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen ist für den Organismus unerlässlich. Mit den Jahren verändert sich allerdings der Nährstoffbedarf des Körpers. Mit einer angepassten Ernährung lässt sich die Gesundheit in jeder Lebensphase wirksam unterstützen.


Do., 05.11.2020

Nicht aus Milch gemacht Was in pflanzlichem Joghurtersatz steckt

Die Nährwerte bei pflanzlichen Alternativen von Naturjoghurt sind mit Joghurt aus Kuhmilch vergleichbar. Welche Zusatzstoffe oder Zuckervarianten enthalten sind, steht in der Zutatenliste.

Sieht aus wie Joghurt, schmeckt fast wie Joghurt - ist aber keiner. In den Supermarkt-Regalen tauchen immer mehr Ersatzprodukte auf, die aus pflanzlichen Rohstoffen gemacht sind. Was ist da drin? Von dpa


Do., 05.11.2020

Cremig oder dünnflüssig? Darauf kommt es bei Smoothies an

Das Fruchtmark bestimmt über die Konsistenz von Smoothies.

Fruchtig oder herb, in jedem Fall cremig. Das erwarten wohl die meisten von ihrem Smoothie. Nicht alle Produkte halten aber ihre Versprechen ein, wie eine Stichprobe zeigt. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Bitter-süße Note Wie man mehr aus Rosenkohl rausholt

Wer die einzelnen Blätter von den Rosenkohl-Köpfchen ablöst und in der Pfanne schwenkt, hat mehr vom nussigen und bitter-süßen Geschmack des Wintergemüses.

Rosenkohl polarisiert. Nicht jeder mag den nussig-bitter-süßen Geschmack der kleinen Kohlköpfchen. Doch wer das Wintergemüse liebt, behandelt jedes Blatt einzeln oder zaubert einen Gratin. Von dpa


1 - 25 von 2751 Beiträgen