Auto
Das Kfz-Kennzeichen jetzt online reservieren

Zwar ist es seit dem ersten Januar 2015 bereits möglich, das Auto online abzumelden, doch für die An- und Ummeldung eines Kraftfahrzeuges muss jeder noch selbst zur Zulassungsstelle gehen. Wer ein neues Auto gekauft hat oder gerade umgezogen ist, muss das Fahrzeug an- oder ummelden, wenn er mit diesem auf der Straße unterwegs sein will. Privatpersonen müssen sich dafür an die Zulassungsbehörde wenden, die für den Hauptwohnsitz zuständig ist.

Dienstag, 07.03.2017, 04:00 Uhr

Auto : Das Kfz-Kennzeichen jetzt online reservieren
Foto: Colourbox.de

Dabei ist der Ablauf einfach und eine reine Formsache, wenn alle notwendigen Unterlagen vorhanden sind. Der Sachbearbeiter prüft alles und überträgt die Daten in das EDV-System des Verkehrsamtes. Die meiste Zeit dauert jedoch das Warten. Zwar lässt sich ein Termin auch vorab vereinbaren, ob dieser jedoch vom Sachbearbeiter genau eingehalten werden kann, ist nicht immer sicher. Viele Verbraucher nehmen sich aus diesem Grund lieber einen ganzen Tag lang frei und fahren zur Zulassungsstelle. Die folgenden Unterlagen werden dabei benötigt:

  • Fahrzeugbrief
  • Fahrzeugschein
  • Reisepass oder Personalausweis
  • vVB-Nummer als Bestätigung der Versicherung
  • EC-Karte, Kreditkarte oder Bargeld

In Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein stehen alle Informationen rund um das Fahrzeug, die Versicherungsbestätigung garantiert, dass das Fahrzeug auch versichert ist. Das Bargeld oder die EC- bzw. Kreditkarte wird benötigt, um damit die entsprechenden Gebühren für die An- und Ummeldung zu bezahlen. Diese muss übrigens nicht durch den Fahrzeughalter selbst durchgeführt werden, sondern kann von einer anderen Person übernommen werden, allerdings nur mit einer gültigen Vollmacht. Dann muss die entsprechende Person neben den oben genannten Unterlagen und Geld auch die schriftliche Vollmacht und den eigenen Ausweis bzw. Reisepass zur Zulassungsstelle bringen.

Wunschkennzeichen online reservieren lassen

Viele Menschen mögen es, wenn ihr Kennzeichen ihre Initialen oder den Geburtstag anzeigt. Solange das gewünschte Kennzeichen noch verfügbar ist, kann jeder sein ganz persönliches Auto- oder Motorradkennzeichen erhalten. Das Wunschkennzeichen lässt sich bei den meisten Zulassungsbehörden auf mehreren Wegen reservieren:

  • per Telefon
  • online
  • am Wunschkennzeichen-Computer in der Zulassungsstelle selbst

Das Kraftfahrzeug künftig komplett online an- und ummelden

Die Zulassungsbehörde ist in vielen Städten und Gemeinden die Dienststelle mit der höchsten Frequenz. Täglich wollen unzählige Bürger hier ihre Kraftfahrzeuge an- oder ummelden. Während die Abmeldung der Fahrzeuge in den meisten Fällen bereits online erfolgen kann, ist für die Neu- und Ummeldung noch ein persönlicher Besuch der Kfz-Zulassung nötig. Das soll sich in den kommenden Jahren ändern: Die Städte, Gemeinden und Kreise planen, dass sie An- und Ummeldung des Kraftfahrzeuges künftig online erledigt werden kann. Dann fällt der Gang zur Behörde komplett weg. In einigen Landkreisen und Kommunen können bereits heute sämtliche Daten des Kraftfahrzeuges online eingetragen werden. Ein Mausklick schickt sie dann zur entsprechend zuständigen Zulassungsstelle. Gleichzeitig kann ein Termin vereinbart werden. Nur der Weg zur Behörde bleibt denjenigen, die ein Kraftfahrzeug an- oder ummelden wollen, noch nicht erspart. Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein und Personalausweis müssen weiterhin direkt vom Sachbearbeiter in Augenschein genommen und überprüft werden. Wann es tatsächlich online möglich ist, das Auto an- und umzumelden, nun, das kann heute noch niemand genau sagen. Wer keine Zeit hat, selbst zur Zulassungsstelle zu gehen, beauftragt einfach eine Person seines Vertrauens oder einen entsprechenden Service.

Das Kennzeichen online bestellen

Die Wartezeit bei der An- und Abmeldung des Kraftfahrzeugs lässt sich allerdings deutlich verkürzen, wenn das Kennzeichen bereits zur Behörde mitgebracht wird. Da das Wunschkennzeichen online reserviert werden kann, weiß der künftige Halter genau, welches Kennzeichen er tatsächlich beim Straßenverkehrsamt bekommt. Dieses lässt sich online bestellen, beispielsweise beim Kennzeichen-Express, einem Online-Shop für Kfz-Kennzeichen. Schon nach kurzer Zeit kommt das Wunschkennzeichen so rechtzeitig direkt nach Hause, dass es gleich zur Zulassungsbehörde eingepackt und mitgenommen werden kann. Der Gang zum Schildershop direkt an der Zulassungsstelle entfällt - und günstiger als dort ist es in den meisten Fällen auch noch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4686878?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F1110655%2F1114685%2F1114686%2F
Nachrichten-Ticker