Do., 18.07.2019

Erhöhtes Unfallrisiko Auf der Autobahnbaustelle lieber nicht überholen

Konzentriert bleiben und Tempolimits beachten: Baustellen auf der Autobahn erhöhen das Unfallrisiko.

Baustellen sind für alle Autobahnfahrer äußerst ärgerlich, denn sie verlängern die Reisezeit. Doch von dem Ärger sollte man sich auf keinen Fall verleiten lassen, unvorsichtig zu werden. Von dpa

Do., 18.07.2019

Sicher ans Ziel Womit Autofahrer auf Landstraßen rechnen müssen

Auf der Landstraße können Autofahrer schnell auf ein Tier oder Traktor treffen. Daher sollten sie an unübersichtlichen Stellen nicht überholen.

Plötzlich läuft ein Tier vor das Auto, oder ein Überholfahrzeug kommt einem entgegen - Fahren auf der Landstraße kann es ganz schön in sich haben. Autofahrer sollten ihr Verhalten daher anpassen. Was der ADAC dazu rät. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Mit Mild-Hybrid oder Diesel Mazda CX-30 startet Ende September für 24.290 Euro

Neues kompaktes SUV von Mazda: Ab Ende September rollt der CX-30 an den Start.

Mazda hat einen neuen SUV entwickelt. Der CX-30 bietet Platz für fünf Passagiere und bis zu 430 Liter Gepäck. Mit einem Trick lässt sich das Kofferraumvolumen aber weiter vergrößern. Von dpa


Mi., 17.07.2019

ADAC warnt Falsche Pannenhelfer schröpfen Autofahrer in Osteuropa

In Osteuropa sollten Autofahrer genau prüfen, welchen Pannennotdienst sie beauftragen. Denn einige Betrüger geben sich als ADAC-Mitarbeiter aus. Der Autoclub betreibt jedoch keine eigene Flotte im Ausland.

Wer mit dem Auto liegen bleibt, ist froh, wenn ein Pannenhelfer schnell zur Stelle ist. Doch in Osteuropa wird der Reparatur- und Abschleppdienst oft zur Abzocke. Autofahrer sollten sich von falschen Service-Anbietern nicht täuschen lassen. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Mehr Platz Neuer BMW 1er startet Ende September für 28.200 Euro

Alle neuen BMW 1er wie etwa BMW 118d und M135i (rechts) fahren mit Frontantrieb.

Große Neuheiten in der kleinsten Baureihe von BMW: Nach knapp 2,5 Millionen Exemplaren bringen die Bayern die dritte Generation des 1er an den Start und treten ab 28. September mit einem komplett neuen Auto an - und mit Frontantrieb. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Profi im Großstadtdschungel So verhält sich der Renault Clio im Test

Außen sind dem Renault Clio die Neuerungen kaum anzusehen. Doch innen wartet ein Mehr an Platz, Ausstattung und Technik.

Renault bringt im Herbst den nächsten Clio. Der sieht zwar fast genauso aus wie früher, macht jetzt aber innen deutlich mehr her und fährt sehr viel besser. Doch können Motor und Ausstattung wirklich überzeugen? Von dpa


Di., 16.07.2019

Soforthilfe Notrufsäulen bieten trotz Handy einige Vorteile

Notrufsäulen stehen alle paar Kilometer an den Autobahnen und vermitteln bei Unfällen oder Pannen Soforthilfe.

Sie stehen alle paar Kilometer an den Autobahnen und vermitteln bei Unfällen oder Pannen Soforthilfe: Notrufsäulen. Auch in Zeiten des Mobiltelefons bieten sie manchen Vorteil. Von dpa


Di., 16.07.2019

Brunftzeit der Rehe Autofahrer müssen wieder mit mehr Wildwechsel rechnen

Mitte Juli bis Anfang August müssen Autofahrer wieder mit verstärktem Wildwechsel rechnen.

Zur Brunftzeit sind Rehe weniger scheu und nähern sich Straßen. Autofahrer sollten vorsichtig sein. Sichtet man Tiere, sind bestimmte Dinge zu beachten. Von dpa


Di., 16.07.2019

Reden statt Gesten Das bringen Headsets beim Motorradfahren

Hörst du mich? Bei der Sprachqualität gibt es Unterschiede zwischen den Headsets. Manche lassen sich auch durch Sprachbefehle steuern.

Klopfen auf den Tank oder Fuß raus bei Gefahr: Mit einfachen Gesten können sich Motorradfahrer in Gruppen verständigen. Wer es komfortabler mag und manchmal noch mehr zu sagen hat, legt sich ein Headset zu. Von dpa


Di., 16.07.2019

Aus zweiter Hand Der BMW 2er Active Tourer überzeugt mit agilem Handling

Der BMW versteht sich als sportlicher Van und wird je nach Modell bis zu 235 km/h schnell.

BMWs erster Familienvan ist auch gebraucht noch eine Anschaffung wert. Als Van ist er sportlich, aber pragmatisch. Allerdings müssen Käufer auch mit Schwachstellen rechnen. Von dpa


Di., 16.07.2019

Scheinwerfer richtig einsetzen Wann das Fernlicht auch innerorts benutzt werden darf

Fahrer müssen für gute Sichtverhältnisse sorgen - zum Beispiel mit dem Fernlicht.

Das Fernlicht ist hell und blendet andere Autofahrer schnell. Aber ein Gebot, es nur auf einsamen Landstraßen einzuschalten, gibt es nicht. Von dpa


Mo., 15.07.2019

Vier-Augen-Prinzip Wie Laien Unfallschäden am Gebrauchtwagen entdecken

Käufer müssen bei Gebrauchtwagen genau hinschauen.

Ob ein Gebrauchtwagen Unfallschäden hat, ist nicht immer so leicht zu festzustellen. Käufer sollten auf bestimmte Stellen schauen - und einen Magneten mitbringen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Klassiker auf Zeitreise Moderne Oldtimer und Retro-Autos stehen hoch im Kurs

Jaguar rüstet originale E-Types zu E-Autos um.

Old- und Youngtimer stehen hoch im Kurs. Aber nicht jeder ist bereit, auch deren Unzulänglichkeiten zu akzeptieren. Daher suchen Klein- und Großserienhersteller neue Wege, die Faszination fürs Vergangene in die heutige Zeit zu übertragen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Fließenden Verkehr beachten So fahren Sie auf der Autobahn sicher auf und ab

Wenn auf der Autobahn viel los ist, wird es schwer, sich in den fließenden Verkehr einzuordnen. Beim Auffahren sollten Autofahrer daher den Beschleunigungsstreifen voll ausnutzen.

Beim Einfädeln auf die Autobahn kann man eine Menge Fehler machen, die nicht selten zu einem Unfall führen. Wie kommt man also sicher auf die Fernstraße? Von dpa


Fr., 12.07.2019

Mieten oder kaufen? Für Pendler kann sich ein eigener E-Tretroller lohnen

Regelmäßig mit dem E-Tretroller zur Arbeit pendeln: Ein eigenes Fahrzeug kann sich da schnell rechnen, meint der ADAC.

Seit der Zulassung vor einem Monat nutzen viele Pendler den E-Tretroller, um kurze Distanzen zu überwinden. In Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln ersetzt er daher oft das Auto. Doch für wen rechnet sich die Anschaffung? Von dpa


Fr., 12.07.2019

Einen Monat nach der Zulassung Versinken deutsche Straßen im «E-Scooter-Chaos»?

Achtlos abgestellte E-Tretroller können schnell zur Stolperfalle werden.

Auf deutschen Straßen rollen nun immer mehr E-Scooter. Es ist bereits zu vielen Unfällen gekommen, auf Bürgersteigen abgestellte Tretroller behindern Fußgänger. Wie soll es weitergehen? Von dpa


Fr., 12.07.2019

Antworten von A bis Z Was ich vor der Fahrt mit dem E-Tretroller wissen sollte

E-Tretroller dürfen auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen gefahren werden - nicht aber auf dem Gehweg.

Jetzt schnell noch von hier zum Museum! Zu Fuß oder mit dem Rad? Seit einem Monat kann man in Deutschland dafür auch einen Elektro-Tretroller nehmen - den eigenen oder einen gemieteten. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Schadenshöhe relevant Verliert man bei Unfallflucht immer die Fahrerlaubnis?

Blechschaden an einem Auto.

Wenn ein Autofahrer Unfallflucht begeht, dann muss er damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren. Es gibt jedoch Ausnahmen. Es kommt beispielsweise auf die Höhe des Schadens an. Von dpa


Do., 11.07.2019

Als V8-Modell SUV Levante wird zum bislang stärksten Maserati

Das SUV Levante bekommt einen V8-Motor, der 426 kW/580 PS leistet und das Auto maximal 300 km/h schnell werden lässt.

Der Name Levante klingt eher bescheiden. Denn mit 300 km/h Spitzengeschwindigkeit ist der SUV um einiges schneller als der gleichnamige Wind an der spanischen Atlantikküste. Was Maserati über das V8-Modell noch bekannt gegeben hat. Von dpa


Do., 11.07.2019

Vision für Luxusliner Das verspricht die Bentley-Studie EXP 100GT

Luxuriöse Elektrosause von übermorgen: Mehr als 300 km/h schnell soll der EXP 100GT laut Bentley fahren können.

Das Auto der Zukunft mag elektrisch und vielleicht auch autonom fahren, soll aber weiterhin Luxus bieten - das jedenfalls glaubt Bentley und gibt dieser Hoffnung zum 100. Geburtstag der Marke mit einer visionären Studie Gestalt. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Vornehmes Schwergewicht Das ergibt eine Probefahrt mit dem neuen Mercedes GLS

Groß, größer, am größten: Mit einer Länge von 5,21, einer Breite von 1,96 und einer Höhe von 1,82 Metern ist der GLS ein wahrer Riese unter den SUVs.

Mercedes rüstet auf bei seinen Geländewagen: Wenn im Herbst der neue GLS startet, wird Daimlers Super-SUV noch stattlicher, noch schicker, noch stärker und noch praktischer. Was ihm jetzt noch zu Bentley Bentayga & Co fehlt, soll bald der erste Offroad-Maybach richten. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Vor der Reise kümmern Für Auto-Unfall im Ausland gerüstet sein

Wenn es gekracht hat: Unfallstelle sichern und Europäischen Unfallbericht ausfüllen.

Beim Packen des Autos sollten Urlauber nicht nur an die Koffer denken. Für Fahrten ins Ausland gehören einige Dokumente ins Handschuhfach - falls ein Unfall passiert. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Rücksichtnahme gefordert Autofahrer dürfen Tempo von Pedelecs nicht unterschätzen

Auf einem Pedelec flott unterwegs.

Immer defensiv fahren! Pedelecs sehen auf den ersten Blick wie ganz normale Fahrräder aus, können aber viel schneller fahren. Was das für Autofahrer bedeutet. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Autotest Sonderserie zum Geburtstag: Der Nissan GT-R50

Zum 50. Geburtstag des Nissan GT-R gibt es den GT-R50.

Kein Sportwagen aus Japan hat mehr Tradition als der Nissan GT-R. Während die Fangemeinde auf die überfällige Neuauflage wartet, feiert der Hersteller jetzt erstmal den 50. Geburtstag und legt dafür zusammen mit Italdesign eine spektakuläre Sonderserie auf. Von dpa


Di., 09.07.2019

Studie Autohersteller gewähren weniger Rabatte

Mit Sonderaktionen bieten Autohändler ihre Neuwagen noch immer zu günstigeren Preisen an. Inzwischen erhalten Käufer jedoch meist weniger Rabatt auf den Listenpreis.

Mit Eigenzulassungen und Sonderaktionen senken viele Autohändler ihre Preise für Neuwagen. Ganz so großzügig wie noch vor einem Jahr sind sie dabei jedoch nicht mehr. Von dpa


451 - 475 von 4097 Beiträgen