Mo., 09.09.2019

Smartphone als Zündschlüssel Unu kündigt vernetzten E-Roller mit SIM-Karte an

Die Unu-Gründer Elias Atahi (l-r), Mathieu Caudal und Pascal Blum wollen im Februar kommenden Jahres einen E-Roller auf den Markt bringen, der über eine SIM-Karte vernetzt ist.

Ähnelnd einer italienischen Vespa, erzeugt aber weniger Abgase und kein Knattern: Das Berliner Unternehmen Unu stellt einen neuen E-Roller vor, der sich mittels Smartphone starten lässt und mehr als nur ein Roller sein will. Von dpa

Mo., 09.09.2019

Unfallforscher urteilt SUV nicht unbedingt gefährlicher

SUV raus aus den Innenstädten? Ein Unfall in Berlin-Mitte mit einem SUV hat eine breite Debatte angefacht.

«Panzerähnliche Fahrzeuge» raus aus den Städten - solche Forderungen provozierte der schwere Unfall mit vier Toten in Berlin. Ein SUV hatte die Menschen erfasst. Ein Forscher hat einen anderen Blick. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Plug-In-Hybride Mercedes setzt GLE und GLC unter Strom

Den Mercedes GLE gibt es bald auch als GLE 350 mit Plug-In-Hybrid. Damit sind die ersten gut 100 Kilometer auch mit reiner Stromfahrt möglich.

Stromantrieb für die ersten Kilometer bringt sogar tonnenschwere SUV zu den Abgaswerten eines Kleinwagens - rechnerisch. Auf der IAA gibt es nun zwei neue Teilzeit-Stromer aus Stuttgart zu sehen. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Mobilität ohne Auto Vernetzt und digital - Fahrräder sind mehr als Drahtesel

Der große Aufwand bei der Produktion eines Rades hat seinen Preis. 2018 lag der Durchschnittspreis für ein Fahrrad in Deutschland bei 756 Euro.

Räder werden immer hochwertiger, technisch ausgefeilter - und vor allem teurer. Kunden haben das Zweirad als Statussymbol entdeckt und sind bereit, entsprechend zu zahlen. Das passende Angebot ist längst auf dem Markt. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Stadtflitzer auf der IAA Smart mit neuem Design und reinem Stromantrieb

Alles neu, auch der Antrieb. Der Smart fährt ab 2020 nur noch elektrisch vom Werksgelände - auf der IAA gibt es die Zukunft schon zu sehen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Daimler stellt den Kleinstwagen Smart komplett auf Elektroantrieb um. Auf der IAA in Frankfurt (11. bis 21. September) vom gibt es die Zukunft des Stadtflitzers zu sehen - in retuschiertem Design und mit reduzierter Motorenpalette. Denn künftig gibt es Fortwo als Coupé und Cabrio und Forfour ausschließlich mit elektrischem Antrieb mit 41 kW/60 PS und bis zu 159 Kilometer Reichweite. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Angemessen oder Wucher? Bei zu hohen Abschleppkosten kann Gericht Höhe schätzen

Nicht immer sind die Kosten für das Abschleppen eines PKW gerechtfertigt.

Wenn das Auto abgeschleppt wurde, kann das unter Umständen sehr teuer werden. Wenn Betroffene das Gefühl, dass ihnen zu viel Geld berechnet wurde, dann lohnt sich unter Umständen der Gang vor ein Gericht. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Kopfhörer im Straßenverkehr Warum auch leise Töne im Ohr gefährlich sind

Auch leise Musik lenkt ab - deshalb sollten Radfahrer keine Kopfhörer tragen.

Mit Musik im Ohr möchten manche Radfahrer und Fußgänger dem Trubel auf der Straße entfliehen. Genau das ist jedoch das Problem: Die Ablenkung kann im Ernstfall sogar den Versicherungsschutz schmälern. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Autonome Mobilität Die Robotaxi-Revolution lässt auf sich warten

Ein selbstfahrendes Auto der Google-Schwesterfirma Waymo fährt über die Straße.

Nach einigen Prognosen vom Anfang des Jahrzehnts hätten wir schon in Robotaxis durch die Städte fahren können. Doch obwohl viele Player Tag für Tag selbstfahrende Testautos auf die Straße schicken, ist die Technik immer noch nicht marktreif. Von dpa


Do., 05.09.2019

Bitkom-Studie Auf welche Kriterien es Autokäufern ankommt

Beim Auto-Kauf stehen für Kunden in Deutschland integrierte Navigationsdienste an erster Stelle.

Lange Zeit war die Motorleistung oder die Marke eines Fahrzeugs kaufentscheidend. Das hat sich mittlerweile geändert. Viel wichtiger sind heutzutage digitale Dienste. Von dpa


Do., 05.09.2019

Elektro-Renner enthüllt Porsche stattet Taycan mit bis zu 761 PS aus

Unter Strom: Der elektrische Porsche Taycan kann bis zu 260 km/h schnell werden.

Porsche hat die Tücher von seinem Elektro-Viersitzer Taycan gezogen. Mit seinem 761 PS starken E-Motor soll der Sportwagen beim Autobauer aus Stuttgart-Zuffenhausen die Verkehrswende einleiten. Doch auch sein Preis könnte eine neue Ära bedeuten. Von dpa


Do., 05.09.2019

Urlaub mit Auto Wann ausländische Bußgelder vollstreckt werden

Lieber nicht zu schnell fahren: In Österreich verhängte Bußgelder werden schon ab einer Höhe von 25 Euro auch in Deutschland eingetrieben.

Viele fahren mit dem Auto in den Urlaub nach Holland, Italien oder Österreich. Wer dort gegen Verkehrsregeln verstößt, könnte nach der Rückkehr einen Bescheid in der Post haben. Was dann zu tun ist. Von dpa


Do., 05.09.2019

Zweite Generation Neuer Nissan Juke kommt im November

Zweitauflage: Nissan will den neuen Juke zunächst ausschließlich als Dreizylinder-Benziner in den Handel bringen.

Leichter, aber länger und breiter: Das neue SUV-Coupé Juke von Nissan kommt im November in den Handel. Zunächst wird es nur einen Motor geben. Das sind jedoch nicht die einzigen Details, die der Hersteller vorab bekannt gab. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Unter Strom Wie sich der Sportwagenbauer Porsche auf Elektro trimmt

Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, stellt den richtigen Namen des als «Mission E» bekannten ersten Elektroauto des Unternehmens vor. Er heißt Taycan.

Mit dem Taycan wagt sich nun auch Porsche aus der Deckung und präsentiert sein erstes reines Elektroauto. Die Investitionen in das Zukunftsprojekt sind immens, die Erwartungen aber auch. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Stiftung Warentest Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht

Zuweilen wackeliger Spaß: Elektrische Tretroller mögen glatte Pisten, für huckelige Straßen oder Kopfsteinpflaster eignen sie sich nicht so sehr.

Seit Wochen füllen sich viele Innenstädte mit E-Tretrollern. In mehr als zwanzig Städten lassen sich die Fahrzeuge ausleihen - kein billiger Spaß, wie ein Schnellcheck der Stiftung Warentest zeigt. Von dpa


Mi., 04.09.2019

E-Boxer Subaru bietet Hybrid-Antrieb für XV und neuen Forester

Premiere unter der Haube: In der fünften Generation bringt Subaru den Forester erstmals mit Hybrid-Antrieb auf den Markt.

Subaru steht unter Strom – zumindest ein bisschen. Denn in der neuen, fünften Generation gibt es den Forester erstmals mit Hybrid-Antrieb. Und er ist nicht das einzige Auto mit dem neuen Motor. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Tavascan-Premiere auf der IAA Seat-Tochter Cupra zeigt Studie von elektrischem SUV

Der Cupra Tavascan wird von zwei Elektromotoren angetrieben und leistet 306 PS - noch ist das SUV-Coupé aber nur eine Studie.

Voll elektrisch und 306 PS stark ist der Tavascan der Seat-Tochter Cupra. Ob das SUV-Coupé in Serie gehen wird, ist aber noch offen. Ein ähnliches Cupra-Modell hat dagegen eine Serienzusage. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Stromer für den Strand So fährt es sich im VW ID Buggy

Für Fahrten entlang der kalofornischen Küste ist der ID Buggy das ideal Gefährt.

VW lässt eine alte Idee wieder aufleben. Auf Basis ihres elektrischen Hoffnungsträgers ID3 planen die Niedersachsen einen Strandflitzer im Stil des legendären Meyer’s Manx. Noch ist dieser ID Buggy nur eine Studie. Doch das könnte sich bald ändern. Von dpa


Di., 03.09.2019

Cargo-Räder und E-Bikes Das sind die Neuheiten von der Eurobike

Cargo-Räder liegen nach wie vor im Trend: Das Steps von E-Muli bietet unter anderem einen faltbaren Korb.

Auf der Eurobike dreht sich alles ums Fahrrad - egal mit E-Motor oder ohne. Doch auch viele andere Neuheiten zeigen sich in Friedrichshafen. Von dpa


Di., 03.09.2019

Finger weg vom Display So kommen Auto- und Motorradfahrer sicher ans Ziel

Kein Risiko eingehen: Für die Bedienung des Navis rechts ran fahren und anhalten. Jede noch so kleine Ablenkung kann im Straßenverkehr gravierende Folgen haben.

Ob auf dem Motorrad oder im Auto - im Straßenverkehr heißt es immer: Augen auf und wachsam sein. Doch nicht selten sind es die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich in brenzlige Situationen bringen - und sie vermeiden können. Von dpa


Di., 03.09.2019

Umweltbundesamt kritisiert E-Scooter ist umweltschädlicher als das Fahrrad

Das Umweltbundesamt stellt fest: «Wird der E-Scooter anstatt der eigenen Füße oder des Fahrrades benutzt, ist das schlecht für Umwelt und Gesundheit.»

Seit diesem Sommer gehören E-Scooter in vielen Innenstädten zum Alltag. Die einen sehen darin eine Alternative zum Auto und einen Beitrag zu umweltfreundlicher Mobilität. Andere haben da ihre Zweifel - auch die Umweltbehörde des Bundes. Von dpa


Di., 03.09.2019

Rempler vor dem Supermarkt Wer trägt Schuld am Parkplatz-Unfall?

Rempler vor dem Supermarkt: Wer trägt Schuld am Parkplatz-Unfall?

Solche Unfälle passieren auf dem Parkplatz häufig: Ein Autofahrer übersieht beim Ausparken aus der Parklücke ein vorbeifahrendes Fahrzeug und stößt mit ihm zusammen. Wer haftet in dem Fall? Von dpa


Di., 03.09.2019

Tüv Report 2019 So schneidet der BMW X4 bei der HU ab

Viertüriges Coupé oder Geländewagen: Der BMW X4 will beides sein und zeigt sich gebraucht als recht sichere Bank.

Liebhaber von Coupé-SUVs sind mit dem BMW X4 gut beraten. Der Tüv lobt vor allem Fahrverhalten und Verarbeitungsqualität. Was Gebrauchtwagenkäufer außerdem über das Crossover-Modell wissen sollten. Von dpa


Mo., 02.09.2019

Für mehr Fahrsicherheit Beim Motorrad alle zwei Wochen Reifenfülldruck checken

Schon geringe Abweichungen vom korrekten Reifenfülldruck können die Fahrsicherheit beeinträchtigen.

Der Reifenfülldruck ist maßgeblich für die Sicherheit eines Fahrzeugs. Das gilt auch fürs Motorrad. Wichitg ist daher eine regelmäßige Kontrolle. Was Biker dazu wissen sollten. Von dpa


Mo., 02.09.2019

Nicht ganz dicht? Worauf Käufer bei einem gebrauchten Wohnmobil achten sollten

Nicht ganz dicht?: Worauf Käufer bei einem gebrauchten Wohnmobil achten sollten

Wasserschäden am Wohnmobil können teuer werden. Wie aber finden Interessenten beim Kauf eines gebrauchten Caravans heraus, ob Feuchtigkeit eindringt? Von dpa


So., 01.09.2019

Auto Fahrverbote und Klimadiskussion - Empfehlungen für den Kauf eines Autos

Auto: Fahrverbote und Klimadiskussion - Empfehlungen für den Kauf eines Autos

Beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos sollten die Klimadiskussionen und die damit verbundenen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge berücksichtigt werden. Diese wurden bereits in mehreren deutschen Städten verhängt. Von Aschendorff


226 - 250 von 4021 Beiträgen