Brände
Drei Verletzte bei Hausbrand in Recklinghausen

Recklinghausen (dpa/lnw) - Drei Menschen sind bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Recklinghausen-Hochlarmark verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam es am Donnerstagabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller des Gebäudes. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren bereits Teile des Kellers und Treppenhauses stark verraucht. Alle Bewohner konnten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr selbst aus dem Gebäude retten - drei von ihnen inhalierten allerdings Rauchgase. Sie wurden notärztlich versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Freitag, 09.04.2021, 06:49 Uhr aktualisiert: 09.04.2021, 07:02 Uhr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch

© dpa-infocom, dpa:210409-99-135859/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7907561?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker