Kriminalität
Polizei fahndet mit Foto nach Essener Kiosk-Räuber

Essen (dpa/lnw) - Mit Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei in Essen nach einem bewaffneten Räuber. Er hatte am 4. Januar mit einer vorgehaltenen silbernen Pistole einen Kiosk überfallen und das Geld aus der Kasse gefordert. Der 43-jährige Inhaber hatte sich aber geweigert zu zahlen. Daraufhin floh der Räuber. Er wird als etwa 20-jährig und korpulent beschrieben.

Dienstag, 09.03.2021, 15:00 Uhr aktualisiert: 09.03.2021, 15:12 Uhr
Die Aufschrift «Polizei» leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.
Die Aufschrift «Polizei» leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger

© dpa-infocom, dpa:210309-99-751154/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7858281?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker