Fußball
Watzke lobt Trainer Terzic: Vier Siege «kein Zufall»

Dortmund (dpa) - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht Borussia Dortmund vor dem Duell beim FC Bayern München «auf einem guten Weg» und lobt Trainer Edin Terzic nach dem jüngsten Aufschwung. «Wenn einer fachlich so gut arbeitet wie Edin und zudem so hart, dann wird er auch irgendwann belohnt. Diese vier Siege hintereinander sind kein Zufall», sagte der 61-Jährige der «Bild»-Zeitung (Donnerstag). Nach einer Schwächephase hatte Dortmund zuletzt in drei Wettbewerben insgesamt viermal nacheinander gewonnen.

Donnerstag, 04.03.2021, 08:10 Uhr aktualisiert: 04.03.2021, 08:22 Uhr
Hans-Joachim Watzke spricht.
Hans-Joachim Watzke spricht. Foto: Bernd Thissen

Der BVB liegt aber immer noch drei Punkte hinter dem vierten Platz in der Fußball-Bundesliga, der für die angestrebte Champions-League-Qualifikation reichen würde. «Wir sind auf einem guten Weg und ich bin zuversichtlich, dass wir unser Saisonziel auch erreichen. Aber wir müssen jetzt dranbleiben und zusehen, dass wir auch in München etwas Zählbares mitnehmen.» Am Samstag (18.30 Uhr) steht das Duell beim Tabellenführer an.

© dpa-infocom, dpa:210304-99-681642/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7849154?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker