Unfälle
Bagger kippt um und beschädigt Wohnhaus

Burbach (dpa/lnw) - Bei Bauarbeiten ist ein Bagger in Burbach im Kreis Siegen-Wittgenstein umgekippt und auf ein Wohnhaus gefallen. Das Fahrzeug habe am Mittwochnachmittag die Fassade beschädigt und nach erster Schätzung einen Schaden von mindestens 50 000 Euro verursacht, sagte ein Polizeisprecher in Siegen. Verletzt worden sei niemand. Weil der Bagger so schwer ist, sei eine spezielle Bergefirma herbeigerufen worden. Das zuständige Amt für Arbeitsschutz wolle sich den Vorfall noch genauer ansehen.

Mittwoch, 03.03.2021, 20:40 Uhr aktualisiert: 03.03.2021, 20:52 Uhr
Der Bagger lehnt an der Außenwand des Neubaus in Burbach.
Der Bagger lehnt an der Außenwand des Neubaus in Burbach. Foto: Jürgen Schade

© dpa-infocom, dpa:210303-99-676641/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7848730?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker