Kriminalität
Polizei stoppt 32-Jährigen mit über 14 Kilogramm Marihuana

Uedem (dpa/lnw) - Die Polizei hat auf der Autobahn 57 bei Uedem nahe der niederländischen Grenze einen mutmaßlichen Drogenkurier mit 14,3 Kilogramm Marihuana gestoppt. Der 32-Jährige habe bei der Kontrolle einen nervösen Eindruck gemacht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sich im Kofferraum in einer Einkaufstüte die Drogen in vier Folienbeuteln. Das Marihuana hat laut Polizei einen Verkaufswert von rund 141 000 Euro. Der 32-jährige wurde nach der Kontrolle vom vergangenen Samstag in Untersuchungshaft genommen.

Donnerstag, 04.02.2021, 11:57 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 12:12 Uhr
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger

© dpa-infocom, dpa:210204-99-299617/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7799998?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker