Kriminalität
Ältere Menschen ausgeraubt: Mann und Frau verhaftet

Düsseldorf/Kelkheim - Weil sie ältere Menschen in ihren Wohnungen ausgeraubt beziehungsweise das versucht haben sollen, sind ein Mann (29) und eine Frau (35) in Düsseldorf verhaftet worden. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, in Kelkheim (Hessen) einen 89 Jahre alten Mann überwältigt und seine Wohnung durchsucht zu haben.

Dienstag, 02.02.2021, 10:39 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 10:52 Uhr
Zwei Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt.
Zwei Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck

In Düsseldorf war das Duo schon länger im Visier der Fahnder. Als die beiden einen Tag nach der Tat in Hessen wieder in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt auftauchten, wurden sie von Ermittlern observiert. «Zahlreiche Ausspähversuche» bei älteren Menschen registrierten die Kriminalpolizisten demnach. Als die Frau vergangenen Freitag gerade in die Wohnung einer 90-Jährigen wollte, griffen die Ermittler zu. Der Komplize hatte unten im Auto gewartet. Die beiden vorbestraften Verdächtigen kamen in Untersuchungshaft.

Die Polizei in Düsseldorf ermittelt nun mit den Kollegen im hessischen Main-Taunus-Kreis gemeinsam weiter gegen die beiden.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-266288/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7796023?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker