Brände
Lagerhalle und Fahrzeuge in Oberhausen ausgebrannt

Oberhausen (dpa/lnw) - Bei einem nächtlichen Feuer in einem Oberhausener Industriegebiet sind eine Lagerhalle und mehrere Fahrzeuge ausgebrannt. Menschen seien nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden, erklärte die Feuerwehr. Der Brand in der Nacht zum Samstag sei am Morgen unter Kontrolle gebracht worden. Etwa 60 Einsatzkräfte waren vor Ort. Ein Feuerwehrsprecher sagte, Fahrzeuge in und neben der Halle seien betroffen und ausgebrannt. Die Brandursache war zunächst unklar, die Polizei übernahm die Ermittlungen. Zur Schadenshöhe machte die Feuerwehr keine Angaben. Wegen der starken Rauchentwicklung sollten Anwohner in der Nacht Fenster und Türen geschlossen halten.

Samstag, 24.10.2020, 10:16 Uhr aktualisiert: 24.10.2020, 10:22 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7646503?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker