Fußball
Westfälischer Verband terminiert restliche Pokal-Spiele

Kamen (dpa/lnw) - Die Halbfinal-Spiele um den westfälischen Fußball-Pokal finden am 15. August statt. Das teilte der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) am Mittwoch nach einer Video-Konferenz der Verbands- und Vereinsvertreter mit. Der RSV Meinerzhagen empfängt um 15.00 Uhr den SV Rödinghausen. Parallel dazu spielen der SV Schermbeck und die SpVg Hagen 11 um den Einzug ins Finale, das «nach Möglichkeit» am 22. August ausgetragen werden soll.

Mittwoch, 08.07.2020, 12:52 Uhr aktualisiert: 08.07.2020, 13:02 Uhr

Voraussetzung für die Durchführung aller Spiele sei die strenge Einhaltung aller Hygienevorschriften, die Beachtung der Infektionsschutzstandards laut Corona-Schutzverordnung sowie die Genehmigung der jeweiligen Kommunen.

Der zweite westfälische Teilnehmer an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals wird laut FLVW in einem Entscheidungsspiel zwischen dem besten westfälischen Regionalligisten (SV Rödinghausen oder - falls dieser sich über den Westfalenpokal qualifiziert - SC Verl) und dem Meister der Oberliga Westfalen (SC Wiedenbrück) ermittelt. Diese Partie muss spätestens bis zur DFB-Pokal-Meldefrist am 24. August absolviert worden sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7485605?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker