Kriminalität
Ladendieb mit zehn Rindersteaks unter Pullover erwischt

Essen (dpa/lnw) - Ein Detektiv hat am Essener Hauptbahnhof einen Ladendieb mit zehn Rindersteaks unter dem Pullover erwischt. Der Mann hatte in einem Discounter im Bahnhof eine Flasche Bier gekauft und den Laden verlassen, wie die Polizei am Montag berichtete. Der 54-Jährige war dem Ladendetektiv am Sonntagabend aber aufgefallen. Als er den Dieb ansprach und zurück in den Laden brachte, fanden sich die zehn Steaks unter dem Pullover - alle waren verpackt. «Die Ware im Wert von 75 Euro ging zurück an den Supermarkt», so die Polizei, die gegen den bereits einschlägig bekannten Mann ein Strafverfahren wegen Diebstahls einleitete.

Montag, 08.06.2020, 14:35 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 14:42 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7441387?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker