Unfälle
Fahrradfahrer erfasst Zweijährigen und flüchtet

Hamm (dpa/lnw) - Ein unbekannter Radfahrer soll in Hamm ein Kleinkind mit seinem Fahrrad erfasst haben und dann geflüchtet sein. Der zweijährige Junge, der leicht verletzt wurde, lief am Donnerstag über den Weg neben einem Spielplatz, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort prallte er mit dem Radfahrer zusammen und geriet unter das Fahrrad. «Die Mutter beobachtete dann, dass er noch ein Stück mitgeschleift wurde», sagte ein Sprecher der Polizei.

Freitag, 29.05.2020, 12:46 Uhr aktualisiert: 29.05.2020, 12:52 Uhr
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen

Der Radfahrer soll weitergefahren sein, ohne sich um das Kind zu kümmern. Der Radfahrer soll zwischen 60 und 70 Jahre alt und sein. Die Polizei sucht Zeugen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7428630?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker