Kriminalität
Zoll stellt Hunderttausende Schmuggel-Zigaretten sicher

Köln (dpa/lnw) - Der Zoll hat am Flughafen Köln/Bonn auf einen Schlag 245 000 geschmuggelte Zigaretten sichergestellt. Die auf drei Pakete verteilten Zigaretten waren als «Waren» deklariert und sollten aus Tschechien nach Großbritannien geschickt werden, wie das Hauptzollamt Köln am Donnerstag mitteilte. «Das ist mit Abstand der größte Aufgriff an nur einem Tag seit langem», sagte ein Sprecher. Die Beamten hatten die verdächtigen Pakete am 1. Mai mit Hilfe von Röntgentechnik durchleuchtet und waren so auf die Zigarettenstangen gestoßen.

Donnerstag, 07.05.2020, 16:27 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 16:42 Uhr
Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten.
Die Ärmelabzeichen von zwei Zollbeamten. Foto: Christophe Gateau
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400008?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker