Kriminalität
Überfall auf Geldtransporter: drei Tatverdächtige gefasst

Paderborn (dpa/lnw) - Nach einem Raubüberfall auf einen Geldtransporter in einem Paderborner Parkhaus hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Gegen den mutmaßlichen Haupttäter erließ eine Richterin am Samstag einen Haftbefehl, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 23-Jährige soll bei dem Überfall am Freitag einen Mitarbeiter eines Geldtransportunternehmens mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Montag, 02.03.2020, 15:44 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 15:52 Uhr
Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Monika Skolimowska

Dabei hätten er und seine Komplizen mehrere Geldkassetten erbeutet und seien danach in einem weißen Wagen geflüchtet. Einer der Tatverdächtigen - ein 25 Jahre alter Mann - soll das Fluchtauto gefahren sein. Ein Zeuge hatte den Beamten den Hinweis auf den Wagen gegeben. Die Rolle des dritten Tatverdächtigen im Alter von 21 Jahren war am Montag noch nicht geklärt, hieß es. Ein vierter Komplize sei noch auf der Flucht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306345?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker