Unfälle
Gefahrguttransporter kommt von Straße ab: Langer Einsatz

Holzwickede (dpa/lnw) - Ein Gefahrguttransporter ist in Holzwickede bei Dortmund von einer Landstraße abgekommen und umgekippt. Die Straße war danach rund zehn Stunden voll gesperrt. Bei dem Gefahrgut handelte es sich um leicht entzündbare und ätzende Flüssigkeiten, wie die Polizei mitteilte. Es habe aber keine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, hieß es. Die Feuerwehr untersuchte nach dem Unfall am Montagvormittag die Ladung, die Einsatzkräfte trugen Vollschutz.

Montag, 24.02.2020, 21:20 Uhr aktualisiert: 24.02.2020, 21:32 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler

Den Angaben nach war der 37 Jahre alte Lastwagenfahrer aus zunächst ungeklärter Ursache in einen Straßengraben gefahren. Der Mann sei verletzt worden und in ein Krankenhaus gekommen. Lebensgefahr bestehe nicht.

Der Lkw wurde aufgerichtet und abgeschleppt, wie es am Abend hieß. Andere Fahrzeuge seien nicht beteiligt gewesen. Die Ladung wurde geborgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7293249?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker