Unfälle
Rentner wird von Auto erfasst und stirbt

Schwerte (dpa/lnw) - Ein 77 Jahre alter Mann ist als Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Samstagabend in Schwerte im Kreis Unna. Der Rentner war nach ersten Erkenntnissen am Fahrbahnrand unterwegs, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Er erlitt durch den Aufprall so schwere Verletzungen, dass er wenig später starb. Fahrer des beteiligten Wagens war ein 21-Jähriger aus Lünen. Sein Pkw wurde sichergestellt. Nähere Angaben zum Unfallhergang machte die Polizei zunächst nicht.

Sonntag, 17.11.2019, 08:59 Uhr aktualisiert: 17.11.2019, 09:12 Uhr
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7070634?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819389%2F
Nachrichten-Ticker